Jericho Horn mit Holzdübel verleimen?

+A -A
Autor
Beitrag
chris2178
Gesperrt
#1 erstellt: 11. Jun 2005, 16:03
Hi

da ich mir bald meine Jericho Hörner baue aus MPX Buche , würde es mich interessieren ob es nicht besser und einfacher ist das Gehäuse mit HOLZDÜBEL zu verkleben , da ja beim kleben der MPX Platten die ja bestimmt wegrutschen ohne Dübel.Oder
lieber ohne Dübel,weiss ja nicht ob alles nacher passt.

Schrauben will ich auf gar keinen fall da es Optisch das Buche
MPX Furnier beschädigt .

Mit Dübel ist es bestimmt auch mehr Arbeit , da ja die Bohrungen/Abstände zu 100% passen müssen.

Wer hat erfahrungen damit gemacht?Auch wäre das Gehäuse dadurch auch stabiler oder?

Gruss Chris


[Beitrag von chris2178 am 11. Jun 2005, 19:00 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2005, 19:22
verdübel ist so ziemlich das stabilste was ich kenne ohne zu schrauben lamello ist nicht ganz so stabil aber geht schneller und man hat etwas spiel
wenn du unbedingt dübeln willst (kann man auch sonntags weil nicht so laut )
suche mal nach dübelfix oder dübelblitz im internet habe ich auch schon benutz ist narrensicher
chris2178
Gesperrt
#3 erstellt: 11. Jun 2005, 19:36
Ok ,

werde es dann mit Dübel versuchen , im Baumarkt gibts glaubich solche (Dübelmarkierer)damit die gegenüberstehenden Löcher genau passen.

Hoffe das ich nichts schief mache (Bohren,abstände u.s.w),so das die Platten genau winkelig und glatt abschneiden.

Gruss Chris
fellfrosch
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jun 2005, 21:27
Hi,

ich kann Dir versichern, das verleimen ohne zu dübeln usw. auch ziemlich "stabil" ist.

Natürlich verrutscht das beim leimen, aber bei Ponal Express (meine Variante) hast Du ja noch genug Zeit alles wieder ins Lot zu bringen.
Bei meinen Jerichos hat das perfekt funktioniert.

Ich kann mir nicht vorstellen, das man mit einer normalen Bohrmaschine die Dübellöcher so genau hinbekommt.
Da sind Lamellos sicher besser.

Gruß Jörg
georgy
Inventar
#5 erstellt: 11. Jun 2005, 21:45
Löcher für Holzdübel sauber zu bohren geht nur mit einer guten Bohrvorrichtung, die meisten Billigsachen taugen nichts. Wenn du nicht alle Löcher 100%ig korrekt gebohrt hast wird's schon schwierig.
Stabiler wird das Gehäuse dadurch nicht, aber sauber ausgeführt erleichtert es das Fixieren der Holzteile beim Verleimen.
Für Lamellos braucht man eine Lamellofräse die man sich eventuell ausleihen kann, sie haben den Vorteil dass Fehler beim Fräsen besser zu korrigieren sind.
chris2178
Gesperrt
#6 erstellt: 12. Jun 2005, 02:07

fellfrosch schrieb:
Hi,

ich kann Dir versichern, das verleimen ohne zu dübeln usw. auch ziemlich "stabil" ist.

Natürlich verrutscht das beim leimen, aber bei Ponal Express (meine Variante) hast Du ja noch genug Zeit alles wieder ins Lot zu bringen.
Bei meinen Jerichos hat das perfekt funktioniert.

Ich kann mir nicht vorstellen, das man mit einer normalen Bohrmaschine die Dübellöcher so genau hinbekommt.
Da sind Lamellos sicher besser.

Gruß Jörg



Ach so ,dann hast du es ganz ohne Dübel und Lamelos gemacht?Ja wenn es wircklich so schon stabil genug ist dann
lohnt es sich ja nicht mit Dübel und so.

Ich habe ja auch Buche Multiplex , die Platten sind ja aus einzelnen Schichten gepresst ,bei Mdf sind ja da keine Schichten , bei Mdf habe ich das gefühl das es irgendwie stabiler wird, deswegen die frage mit Dübel.

Gruss Chris
fellfrosch
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jun 2005, 11:33
Hi,

hast schonmal ne MPX Platte in der Hand gehabt ? Also wenn die nicht stabil ist, weiß ich es auch nicht.

Ich vermute mal, das Du nicht so die große Erfahrung im verleimen hast. Besorg Dir am besten mal im Baumarkt günstig ein paar Holzplatten aus der Verschnittkiste und leime die zusammen.
Dann siehst Du, das dies kein Hexenwerk ist

Gruß Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu jericho horn ?
eichi am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  104 Beiträge
Jericho Horn ; welche Bedämpfung ??
chris2178 am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  2 Beiträge
Sperrkreis im Jericho Horn
Gerry31 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  29 Beiträge
Jericho Horn ; welche Plattenstärke??
chris2178 am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  9 Beiträge
Fertiggehäuse Jericho-Horn
Bernhard37 am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  48 Beiträge
Mdf Holzdübel?
Less/ am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  8 Beiträge
Jericho Horn mit Lowther PM6C?
urtext am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  19 Beiträge
Jericho Horn Baubericht mit Bildern
Horn-Fan am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  11 Beiträge
Vollbereichswandler FE166 oder Jericho-Horn
thomas11571 am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  10 Beiträge
Fragen zu Jericho Horn '96
Kerstin87 am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedKay_LÖ
  • Gesamtzahl an Themen1.472.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.226

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen