Ist ein 8 Ohm Center mit 2x 8 Ohm Tieftönern möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
gnubbel
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2004, 16:52
Hallo,

bin neu im Selbstbaugeschäft (d.h. ich habe vor ca. 15 Jahren mal 2 Lautsprecher gebaut)
Habe damals 2 Vifa Vivace gebaut.

Nun wollte ich einen Center dazu bauen und habe auch gleich die passenden Chassis bei ebay gefunden.

Nun das Problem, die Vifa Vivace haben 1x 25cm TT 8 Ohm, 1x 75mm MT-Kalotte 8 Ohm, 1x 25mm HT-Kalotte 6 Ohm

für den Center habe ich den selben MT (8 Ohm) und HT (6 Ohm) bekommen, nur wollte ich statt des 25cm TT, zwei 17cm TT einsetzen, die ich aus der selben Baureihe bekommen habe.
Kann man mit diesen 2x 17cm TT die je 8 Ohm haben einen Center bauen der insgesammt auch 8 Ohm hat?
und wie realisiere ich das mit der Frequenzweiche?
MBU
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2004, 21:51
Hallo Burkhard,

aus zwei 8-Öhmern kannst Du keine 8 Ohm bauen, da diese entweder parallelgeschaltet 4 Ohm oder hintereinandergeschaltet 16 Ohm ergeben würden.

Wenn Du, wie Du schreibst, "neu im Geschäft" bist würde ich die Finger von Veränderungen lassen, da Du sicher nicht über ein LS-Messsystem und die notwendige Erfahrung zur Neuabstimmung der Frequenzweiche verfügst. Wenn es irgendwie geht baue einfach Deine Hauptboxen nach. Drei identische Boxen in der Front sind sowieso das Ideale fürs Heimkino.
kyote
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2004, 08:23
@uibel: Klanglich sicherlich, aber optisch und praktisch nicht unbedingt ideal.
Aber hast schon recht schwierig wirds sicherlich für Neulinge (wie auch mich) sein Vorhaben zu verwirklichen.
gnubbel
Neuling
#4 erstellt: 29. Apr 2004, 19:43
Hallo, und danke für die Antworten.

Das mein Vorhaben nicht so hundertprozentig ist, das weiß ich. Ich will den Center auch nur für Filme benutzen, wo es vielleicht nicht so ganz darauf ankommt, Musik höre ich nach wie vor nur mit den beiden Stereo Lautsprechern.

Die beiden Lautsprecher sind aber einen guten Meter hoch, so das ich in der Mitte einen niederigeren haben möchte.

Ich wollte als nur einen optisch und halbwegs klanglich passenden Center bauen. Der muß nicht vollkommen sein. (nur günstig)

Ich dachte, da man einen TT, einen MT, und einen HT je 8 Ohm zu einer Box mit 8 Ohm anschließt, ist es auch möglich einen TT und noch einen TT getrennt auf der Weiche zu einer 8 Ohm Box anzuschließen


[Beitrag von gnubbel am 29. Apr 2004, 19:45 bearbeitet]
MBU
Inventar
#5 erstellt: 29. Apr 2004, 22:46
Hallo Burkhard,

> ist es auch möglich einen TT und noch einen TT getrennt auf der Weiche zu einer 8 Ohm Box anzuschließen

Im Prinzip nein, denn wenn diese im gleichen Frequenzbereich eingesetzt werden sind sie praktisch doch wieder parallelgeschaltet und die Impedanz halbiert sich.

Im Prinzip ist die Impedanz aber auch ziemlich egal, wenn Du nicht gerade (wie ich) einen DENON-Surround-Amp hast, der mindestens 6 Ohm "sehen will". Das Problem liegt in der dann notwendigen Entwicklung einer neuen Frequenzweiche.


[Beitrag von MBU am 29. Apr 2004, 22:47 bearbeitet]
gnubbel
Neuling
#6 erstellt: 02. Mai 2004, 13:26
Hallo Michael,

besten Dank für deine schnelle Antwort, das war es was ich wissen wollte.
Ich werde mir jetzt noch einmal ein paar Gedanken machen, so eilig ist es mit dem Center auch nicht.
Will mich nur langsam an die Sache herantasten.
boxenmartl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Mai 2004, 14:29
Man könnte sie auch noch paralell schalten dann hätten sie 4 Ohm. Weis nicht ob dir das hilft. wollts nur sagen.


Gruß Martin
Spatz
Inventar
#8 erstellt: 02. Mai 2004, 14:59
Hi!

Wollte mal fragen, ob man, um die Impedanz zu ändern, auhc einfach einen Wiedersatnd parallel oder in serie schalten kann?

MfG,

Spatz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 Ohm Center Frequenzweiche
istmichseegal am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  14 Beiträge
2x4 ohm = 8 ohm?
~HEAVY|BASSLINE~ am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  7 Beiträge
4 / 8 Ohm
Brownie am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  4 Beiträge
8 Ohm und 4 Ohm?!?
Johnyboy am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
4 Ohm und 8 Ohm Lautsprecherchassis kombinieren
Spezi223 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  8 Beiträge
8 Ohm Boxen gesucht
/Wolf/ am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  2 Beiträge
4 statt 8 ohm
hangman am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  12 Beiträge
4 statt 8 ohm ?
a_dreas am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  6 Beiträge
8 Ohm Lautsprecher aus zwei 8 Ohm Chassis
ingo/ am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  15 Beiträge
Wieso 8 Ohm
Powerhuf am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTimTam88
  • Gesamtzahl an Themen1.473.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.713

Hersteller in diesem Thread Widget schließen