chassis fuer kopfhoerer

+A -A
Autor
Beitrag
netron
Neuling
#1 erstellt: 09. Aug 2005, 12:05
hallo

habe einen alten kopfhoerer:




ist ein GE-200 von Camel

im moment sind da 2chassis drin mit folgendem aufdruck:
IDEA
SP - 206
8 Ohm 0.3W

haben einen durchmesser von ca. 7 cm

ich bin mir ziemlich sicher dass ich diese nicht direkt an normale kopfhoererausgaenge anschliessen kann (8 ohm usw.)

ich finde aber die form sehr schoen und der tragekomfort ist sehr gut, also hab ich mir ueberlegt einfach selber neue, passende chassis einzubauen.

gibt es solche "kopfhoerer-chassis" ueberhaupt?
wenn ja, welche koennt ihr mir empfehlen, wie teuer sind diese ca. und wo kann man sie kaufen

danke
netron
Neuling
#2 erstellt: 10. Aug 2005, 22:12
:/
HerrBolsch
Inventar
#3 erstellt: 10. Aug 2005, 23:09
Kopfhörer-Selbstbau ist hier leider nicht so verbreitet... (Gibt's das überhaupt?)
Necromant
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Aug 2005, 10:59
hm...

ich würde mal tippen das da dann was breitbandiges reinkommen müsste.

ich würde jetzt einfach mal einen versuch mit nem 8ohm chassie machen, welches von den abmessungen passt.

denn das wird wohl das hauptkriterium sein.....ein LS zu finden, den du überhaupt unter bekommst....es sei denn es macht dir nix, wenn die magneten aus dem gehäuse schauen

wird auf jeden fall nicht einfach......

gl!
Cyburgs
Stammgast
#5 erstellt: 11. Aug 2005, 14:19
Ich glaube im Monacor Katalog Kopfhörerersatzkapseln gesehen zu haben. Vielleicht findest Du sie auch auf der Monacor Homepage.

Schöne Grüße, Berndt
donhighend
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Aug 2005, 14:26
@cyburgs

stimmt, und zwar diese:

http://www.monacor.d...d=33&spr=DE&typ=full



gruß
netron
Neuling
#7 erstellt: 11. Aug 2005, 18:33

donhighend schrieb:
@cyburgs

stimmt, und zwar diese:

http://www.monacor.d...d=33&spr=DE&typ=full



gruß


also davon 2 stueck kaufen, in die schon vorhandene halterung (leider etwas zu gross, aber irgednwie kriegt man das schon fest) reinmachen, an die verkabelung dranhaengen und es sollte wie ein normaler kopfhoerer funktionieren?
donhighend
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Aug 2005, 20:59
so sollte es sein. aber erwarte keine allzu hohe qualität...

gruß
Bonk
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Aug 2005, 22:30
Warum denn neue Chassis?
Mit 8 Ohm laufen die perfekt an jedem normalen Verstärker, man muss nur sehr vorsichtig mit der Lautstärke sein.
Aktuell befeuere ich meine Boxen sicher nicht mit mehr Leistung bei Hintergrundmusik.

Bei erfolgreichem Klang-test wäre vielleicht die Anschaffung eines eigenen Verstärkers sinnvoller, oder was mit Widerständen basteln, z.B. 8Ohm in Serie für jede Seite, vielleicht reicht auch einfach 4Ohm im gemeinsamen (Masse) Anschluß.

Viel Spass,

Lutz
Evil_Samurai
Stammgast
#10 erstellt: 12. Aug 2005, 12:35
wie wäre es denn mit zwei TB W3-871 stell ich mir lustig vor , der phaseplug verhindert sozusagen das die ohren nicht dicht machen und schön frei sind!
und für die leute die nie genug bekommen gibt es natürlich nur eine möglichkeit ... 1 paar viecher (vorsicht! kann zu verspannungen im nackenbereich führen!)



war zwar etwas OT aber es ist freitag und ich hab mittagspause und freu mich das ich bald heim darf

gruß und schönes WE

tim
donhighend
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Aug 2005, 12:41
nochmal ot

ich will auch heim...



gruß
netron
Neuling
#12 erstellt: 12. Aug 2005, 15:34

Bonk schrieb:
Warum denn neue Chassis?
Mit 8 Ohm laufen die perfekt an jedem normalen Verstärker, man muss nur sehr vorsichtig mit der Lautstärke sein.


hab ich schon gemacht, aber ich glaub die chassis sind irgendiwe kaputt, da es staendig rauscht

aber es waer auch nicht schlimm wenn die neuen chassis keine "kopfhoererchassis" sind


Evil_Samurai schrieb:
wie wäre es denn mit zwei TB W3-871 stell ich mir lustig vor , der phaseplug verhindert sozusagen das die ohren nicht dicht machen und schön frei sind!


sind leider zu gross

aber hier gibt es auch noch welche mit 2" durchmesser; koennt ihr da welche empfehlen?
eBernd
Stammgast
#13 erstellt: 12. Aug 2005, 16:59
Hallo netron,

also "Rauschen" als Fehlerbeschreibung von Hörkapseln oder LS macht eigentlich keinen Sinn, das ist eher ein Kennzeichen von (schlechten) Verstärkern.

Ich kann mich erinnern, daß ich in den 80ern häufig Kophörer reparieren mußte, die so Fehlerbeschreibungen wie "der 'sirrt' im Takt usw." hatten. Ursache war fast immer, daß sich ein längeres Haar (das waren noch Zeiten ) bis an die Membran verirrt hatte. Nach Entfernen wars wieder gut.

Hängst du eigentlich wg. Sound oder Ausshen an dem Teil? Weil mit dem Austausch der Kapseln (womit auch immer) wird der "gewohnte" Sound sehr wahrscheinlich weg sein. Und ich war immer froh, wenn ich beim Abmischen was leicheres auf der Rübe hatte...

Gruß, Bernd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Hochtonlautsprecher - Siehe Bilder!
BlackGale44 am 23.07.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  3 Beiträge
Meine CT 206
Heimwerkerking am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  64 Beiträge
8 Ohm Chassis an 4 Ohm Weiche
aehem am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  10 Beiträge
8 Ohm Chassis an 4 Ohm Weiche ?
schnuddel55 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  17 Beiträge
8 Ohm Lautsprecher aus zwei 8 Ohm Chassis
ingo/ am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  15 Beiträge
8 Ohm Chassis in 4 Ohm Box ?
am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  7 Beiträge
8 Ohm Boxen gesucht
/Wolf/ am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  2 Beiträge
Monacor Thesis, 8 Ohm Bass, 4 ohm Mittel, 8 ohm hoch, blick da nicht ganz durch
Dayworker am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
Visaton BG 17 8 OHM Breitband.
zuyvox am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  14 Beiträge
8 Ohm und 4 Ohm?!?
Johnyboy am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPXL_Shoot3r
  • Gesamtzahl an Themen1.473.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.560

Hersteller in diesem Thread Widget schließen