Needliches Heimkino gebaut (Bilder)

+A -A
Autor
Beitrag
yappa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jan 2005, 22:52
SO nun ist mein Needliches Heimkino fertig
Alle Lautsprecher sind nach Cyburgs Vorschläge gebaut
Nur der Sub ist kompletter Eigenbau
Ist eigentlich LOW COST da das ganze auf ca 100€ kam
Nur der Sub kostet ein bischen mehr 200€ (ink Modul)

Needle Massenproduktion










Needle Backcenter und backrechts



das ganze ist für HK und PC ( ein Fernseher kommt noch wenn ich weiß was für einen)




Front und Cyburgs Center und HTPC mit Yamaha RX-V450




W300S in 95ltr geschlossen






[Beitrag von yappa am 29. Jan 2005, 22:57 bearbeitet]
xray107
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Jan 2005, 23:38
Hi!

Schaut gut aus!
Sag mal was zum needlichen Klang - speziell zum Center...

Grüße

xray
yappa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jan 2005, 01:10

xray107 schrieb:
Hi!

Schaut gut aus!
Sag mal was zum needlichen Klang - speziell zum Center...

Grüße

xray


Der Center klingt wie die Needle (weil gleicher Aufbau)
Ich finds genial .Er spielt sauber und überträgt die sprache sehr deutlich und getreu
Hab auch einen CT 210 und ich bevorzuge den FRS8
ducmo
Inventar
#4 erstellt: 30. Jan 2005, 01:29
Fehlt nur noch das Finish, oder magst du MDF roh???

Sonst sieht dein HK aber echt gut aus! Beschreib mal ein bisschen genauer was am FRS8 besser ist, als am CT! Würde mich echt interessieren, weil die Anzahl der Mivoc-Combos in letzter Zeit ja ziemlich überhand nehmen...

mfG Jan
Cyburgs
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jan 2005, 04:34
Hi Yappa,

Gratulation zu den wirklich schönen Needles. Das Heimkino schaut wirklich aus wie aus einem Guß. Die akustischen Zentren der Fronts und des Center liegen genau auf einer Achse, das kann nur gut werden.
Super, schöne Grüße, Berndt

PS: Ich hab auch noch zwei von den W300S im Keller liegen, die auf einen Einsatz in etwas wirklich Großem warten :-)
Mal sehen, was die Zeit bringt.
Wraeththu
Inventar
#6 erstellt: 30. Jan 2005, 05:00
nicht schlecht..bin mal gespannt ob meine auch so schön werden.

Was für masse hat denn eigentlich der sub und wie hast du den innen versteift/bedämpft?

Hast du den Center aufs Geradewohl gebaut oder gibts dafür auch nen Plan?

gruss Lars
Heimwerkerking
Inventar
#7 erstellt: 30. Jan 2005, 12:26
Sieht echt gut aus und finde ich sehr interessant als schönes 5.1 Set für den Pc Einsatz.
Zum aussehen der Boxen ich hoffe für dich das du sie eh so lassen wolltest. Weil wenn man nur mal eben Probehöhren wollte gewöhnt man sich schnell an die rohe MDF Optik und lackiert eh nicht mehr.
Ansonsten wünsche ich dir viel spaß mit deinem Needlichen Heimkino.

Nur eine Frage hab ich noch gehen die Needles ohne Gehrungen zu bauen oder muß das innere Brett mit Gehung geschnitten werden?
W.F.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Jan 2005, 13:21

...W300S in 95ltr geschlossen


Ist der W300S nicht zu laut laut für die FRS-8 ?



Mit highfidelem Gruß
W.F.


[Beitrag von W.F. am 30. Jan 2005, 13:22 bearbeitet]
yappa
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Jan 2005, 14:23
@ W.F: Ja schon , muß stark gedrosselt werden
Aber der Bass ist gut vorallem bei Musik ,Bei HK dröhnt er aber schon mal abundzu ,was aber auch an den Dachschrägen liegen kann

@Heimwerkerking: Alle Bretter sind gerade .Das schöne an den Needles man braucht nur eine Lochsäge für den FRS8 und Zwingen

@ Wraeththu; der Sub ist aus 19ner MDF und mit einem Doppelkreuz versteift ,Bedämpft mit 6Matten an den Seiten.Maße sind 500x500x500 außen
Für den Center gibts nen Plan ,Er ist im Prinzip eine Needle nur flachgelegt

@ ducmo: ich find den FRS viel ausgewogener als den CT210
Ich muß sagen man gewöhnt sich schnell an einen BB und lernt ihn lieben
Vieleicht bau ich noch einmal Boxen mit einen Größeren BB


[Beitrag von yappa am 30. Jan 2005, 14:24 bearbeitet]
Wraeththu
Inventar
#10 erstellt: 30. Jan 2005, 16:16
Noch mal eine Frage..wie ich sehe hast du ja auch ein AR-Aktivmodul verbaut! ist das auch das mit 150/300 Watt? Kann man da den Bassboost bei 40HZ um 4 DB eigentlich auch ausstellen oder ist der fest installiert?
yappa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Jan 2005, 18:31
nein den boost kann man nicht ausstellen
Stevenson
Neuling
#12 erstellt: 01. Feb 2005, 02:35
[quote="W.F."][quote]...W300S in 95ltr geschlossen[/quote]

Ist der W300S nicht zu laut laut für die FRS-8 ?



dafür gibts doch an den aktivmodulen diesen regler an dem volume steht.

Dingsbums
Stammgast
#13 erstellt: 01. Feb 2005, 09:53
Hast Du freiwillig den FRS8 eingebaut?
Gerade die Needle (im Gegensatz zum Buschhorn) klingt mit dem TangBand W3-871 um Längen besser- meine Meinung.


Als Erweiterungsvorschlag wäre dann die CT211 erste Wahl und der Subwoofer könnte wegfallen (Front auf Large)- es dröhnt jetzt schon.

Trotzdem find ich dein Needle HK super.

Vielleicht muss ich doch noch mal eine Needle auflegen.......
yappa
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Feb 2005, 16:33

Dingsbums schrieb:
Hast Du freiwillig den FRS8 eingebaut?
Gerade die Needle (im Gegensatz zum Buschhorn) klingt mit dem TangBand W3-871 um Längen besser- meine Meinung.


Als Erweiterungsvorschlag wäre dann die CT211 erste Wahl und der Subwoofer könnte wegfallen (Front auf Large)- es dröhnt jetzt schon.

Trotzdem find ich dein Needle HK super.

Vielleicht muss ich doch noch mal eine Needle auflegen....... :*



Aus Kostengründen und weil ichs wissen wollte obs wirklich gut ist


Zu meinen Skylines sind sie zwar Bassschwach aber von der Auflösung nicht schlechter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Breitband-Heimkino
Flash am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  3 Beiträge
bilder!
Votan am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  7 Beiträge
Breitband-Heimkino
usul am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  14 Beiträge
Heimkino -> Ratlosigkeit
leycos am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  2 Beiträge
AVATON Heimkino
selector24 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  33 Beiträge
DIY Heimkino
Schueler_ am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  14 Beiträge
Heimkino aufbau
123apple123 am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  24 Beiträge
Selbstbau Heimkino
hilamin am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  6 Beiträge
Vollaktives Heimkino
Mestapholes am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  5 Beiträge
DIY Heimkino
Thies_26 am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedOLED-Rob
  • Gesamtzahl an Themen1.473.165
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.511

Hersteller in diesem Thread Widget schließen