Lautsprecherbox von BR auf Geschlossen - möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 14. Aug 2005, 16:05
`allo:
Kleine Frage: Habe einen LS-Bausatz mit dem SCS-176H TMT von Peerless.
Nachdem mir der Bass manchmal ein wenig zu bollerig war, habe ich die BR-Kanäle verschlossen und so gefällt es mir doch schon etwas besser.

Frage: Wäre es möglich, ein geschlossenes Gehäuse für den LS zu bauen? Oder eignen sich nicht alle Chassis für den CB-Einsatz?

Ich habe einen kleinen Onlinerechner befragt und der gab mir aus, das bei 67Hz -3dB erreicht sind...
Hm, das scheint nicht so toll zu sein, aber immerhin noch besser als in der aktuellen Version ohne angepasstes Gehäuse.

Worauf ist zu achten bei TMT bei CB-Einsatz?

grüsse
Ralf
pinkmushroom
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2005, 16:40
hallöchen...

ich könnte dir evtl schon hiermit helfen ;-)
als grober anhaltspunkt gilt: X = fs/Qts
X <= 40 Transmissionline
X ca. 50 (40...80) geschlossene
X ca. 60 (50...100) Bandpaß-Systeme
X ca. 100 (80...120) Bassreflex
X>= 120 Chassis für Hornsysteme

jedoch hast du dich evtl verschrieben und meinst den peerless csc-176h? nen scs kenn ich nämlich zumindest nicht.. der csc wäre für geschlossen gehäuse zwar laut der obigen tabelle nicht so geeignet, wird aber des öfteren in ner tml verbaut und darin sollt dir der bass wohl auch eher zusagen..

gruß stefan
xlupex
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2005, 17:30
Hallo Stefan!
Richtig, habe mich verschrieben...
Danke für deine Antort, gibt ja schon mal einen guten Anhaltspunkt, wobei die Werte fs=39 Qts=0,41 ja quasi noch in den Bereich des geschlossenen Systems passt (40...80), oder habe ich dich da falsch verstanden.

Zur TML. Warum meinst du das mir der TML-Bass eher zusagen wird? Ich habe bisher noch keine TML gehört, was ist charakteristisch für den Bass?

Grüsse
Ralf
pinkmushroom
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2005, 17:48
entweder hast dich verrechnet oder was falsch verstanden...

fs:qts also 39 : 0,41 = 95,1

ne tml ist nicht so dröhnig sondern, ohje nu meine umschreibungen wieder , eher dynamischer, impulsiver dafür etwas wirkungsgradschwächer...ja sowas da in der richtung
am besten mal z.b. mal die k+t flatline probehören darin ist ein peerless csc217-r verbaut.. musst halt bedenken, dein chassis deutlich kleiner, und würde auch eine komplett andres gehäuse ergben klingt aber ähnlich von der art her... oder du hörst dir eine von vielen tml oder tqwt ct's aus der klang und ton mal an kamen ja viele raus in letzter zeit und sollten bestimmt auch irgendwo in deiner nähe probe zu hören sein...

die entscheidung ob dir der bass einer tml oder tqwt gefällt kann dir keiner abnehmen

mfg pinkus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherbox
tamayoch am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  7 Beiträge
Geschlossen vs. BR
alfa.1985 am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  29 Beiträge
Planung LautsprecherBox
silizium am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  36 Beiträge
FAST:Horn oder BR/geschlossen ?!?!
soundbarrier am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  8 Beiträge
Lautsprecherbox Selbstbau
Domi92 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  19 Beiträge
Lautsprecherbox Visaton BG20
Nanotic am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  4 Beiträge
Hochglanz / Klavierlack Lautsprecherbox bauen?
Ych am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  18 Beiträge
Mini BR Subwoofer möglich?
sakatoon am 14.07.2018  –  Letzte Antwort am 19.07.2018  –  11 Beiträge
Volumenberechnung der Lautsprecherbox
kevitly am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  6 Beiträge
Geschlossen oder BR für Sidebass?
onkelolly am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedCapone11
  • Gesamtzahl an Themen1.472.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.895

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen