TSP von Westra BW-100-508 und Westra SF-180-501

+A -A
Autor
Beitrag
*chris*
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Aug 2005, 18:53
Hat jemand die TSP von Westra BW-100-508 und Westra SF-180-501?

Auf eine e-mail hat der Hersteller geantwortet, dass die die TSP nicht mehr haben, weil die Chassis so alt seien.

Die beiden Chassis gibt es bei Pollin für 2,95€.

http://www.pollin.de...Tk=&w=Nzk3OTg5&ts=40

http://www.pollin.de...OTk=&w=Nzk3OTg5&ts=0

Ich will mit dem Westra BW-100-508 und dem Westra XDT-25-978 ein Paar billich Regalboxen für meine Mutter bauen, denn ihre Bose-Tischhupen(hat sie geschenkt bekommen) haben bei e-bay einen neuen Besitzer gefunden.

danke schon im vorraus
WilliWinzig
Stammgast
#2 erstellt: 31. Aug 2005, 22:43
Moin Chris,

eine PDF-Datei zu dem kleinen Westra findest Du hier:

http://www.dobar-zvuk.hr/hi-fi/westra/bas-sred.htm

Denen scheint der nicht zu alt zu sein, um ihn noch zu verkaufen. Toll sehen die TSP nicht gerade aus. Wenn es auch etwas größer sein dürfte, wäre der KW-180-2694 für 5,95 bestimmt die deutlich bessere Wahl. Für Dein altes Mütterchen sind Dir doch wohl die zusätzlichen 6 Euro/Paar nicht zu schade. Zu letzteren findest Du weitere Infos hier im Forum. Capacitor hat sich damit intensiv befasst.

Gruß Michael
Thorsten-Fischer
Stammgast
#3 erstellt: 31. Aug 2005, 23:24
Und da isser8)
Hallo chris,
Der link zu dem kleinen ist ja prima (Danke WilliW) und die Daten sind die aus dem Westra Datenblatt.
Zu dem SF-180-501. Ein 171 mm Breitband mit Schwirrkonus, gefalteter Gewebesicke und Papiermembran.
20W
Re 7,5 Ohm
Fs 86 Hz
Vcd 20,5 mm.
Spl 91 dB
Qm 6,25
Qe 1,25
Qt 1,04
Mms 7 g
Sd 154 cm²
Cms 0,64 mm/N
BL 4,5 Tm
Vas 18 l.
Schwingspulenhöhe 5 mm
Luftspalt 5,5 mm
Der Frequenzgang ist bis 3,5 kHz ohne große Schweinereien, ab 4 kHz bis knapp 6 kHz macht er eine Sprung auf 7 dB nach oben danach ist bis 15 kHz einigermaßen stille und fält dann langsam ab. Ein oder zwei Saugkreise und es dürfte brauchbar werden. Wie es klingt? Keine Ahnung!

Gruß
capacitor
pinkmushroom
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2005, 01:35
ui... da hat pollin doch neue lsp-chassis ins programm aufgenommen..

den kw200 1398 gibts nu auch dort

son breitbänder freut aber auch ungemein, vorallem zum "experimentieren"
evtl mal wat geld zusammenhorten und wieder nen kleenen vorrat anlegen

weiss evtl noch wer ob der xdt-25-978 denn nu brauchbar war? falls nicht, evtl ein andrer pollin-westra-ht?

grüße stefan
*chris*
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Sep 2005, 15:20
@Willi & capacitor
Danke!
Ihr habt mir wirklich geholfen.

Der 18cm-TT ist für sie zu groß.
Und so alt ist sie nicht. Ich bin Schüler und erst 14.

So schlecht sieht die Simulation nicht aus:


(4 Liter CB)

Zur Bassunterstützung hab ich noch so einen Magnat-Brülwürfel-"Subwoofer".

Der brauchbarste Pollin-westra-hochtöner ist der:

http://www.dobar-zvu.../XDT-25-924-8_01.pdf

gruss *chris*
*chris*
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Sep 2005, 16:00
Ich habe für den BW-100-508 mal etwas simuliert.



Um den Grundtonbuckel zu verkleinern habe ich das mit einem vorgeschalteten 120µF Hochpasskondensator simuliert.

Nur was wie ein Gehäuse ist das? Eine TML verjüngt sich doch gleichmäßig?Also eine Mischung aus TML und Exponentialhorn?
Granuba
Inventar
#7 erstellt: 06. Sep 2005, 17:04

*chris* schrieb:
Ich habe für den BW-100-508 mal etwas simuliert.



Um den Grundtonbuckel zu verkleinern habe ich das mit einem vorgeschalteten 120µF Hochpasskondensator simuliert.

Nur was wie ein Gehäuse ist das? Eine TML verjüngt sich doch gleichmäßig?Also eine Mischung aus TML und Exponentialhorn?


Die Abstimmung ist... öhmmm... Übrigens, 1000er Bedämpfung entspricht ungefähr komplett vollgestopft!

Murray
*chris*
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Sep 2005, 17:25
@Murray
Kommt da überhaupt noch Bass raus?

Die Abstimmung ist nicht so gut,weil ich nur die Demo habe .Da ist die Hornlänge auf 0,5m begrenzt.Dazu ist das Chassi schlecht(QTS1,1).

Könnte mir jemand der AJ-Horn hat eine längere TML simulieren?

gruss *chris*


[Beitrag von *chris* am 06. Sep 2005, 17:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Volumen für Westra SF-180-501
SeinEwigDunklerSchatten am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  27 Beiträge
Hat jemand gerade TSP Westra BW-100-508 da ?
alfa.1985 am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  3 Beiträge
westra
Brueckenwaechter am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  30 Beiträge
Ultrabillig OB mit Westra SF 180
corradohamm am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  8 Beiträge
Selbstbau mit Westra 180
sss am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  29 Beiträge
westra sw 180
jopel am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  5 Beiträge
Westra Chassis-Nomenklatur
Matthias_M! am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  3 Beiträge
Westra-Box
MartinSch am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  18 Beiträge
Äquivalenzvolumen WESTRA OM-100-438
TiVion am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  5 Beiträge
Westra SW-180-1374 Parameter / 80 HZ ?
tiefbassSW am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.405 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.413