MDF Preise Hamburg

+A -A
Autor
Beitrag
Caisa
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 18:17
Hi, hab gesehen, dass hier auch einige Selberbauer aus dem Hamburger Raum unterwegs sind und wollte mal frage wo ihr euer MDF Kauft?
Hab jetzt ein Angebot von 84€ für eine 2,80x2,07Meter und 30mm Platte allerdings ohne Zuschnitt!
Kennt jemand günstige Alternativen oder hat noch MDF übrig was er loswerden möchte???

Gruß Caisa
boxenwastel
Stammgast
#2 erstellt: 05. Sep 2005, 18:26

Caisa schrieb:

Hab jetzt ein Angebot von 84€ für eine 2,80x2,07Meter und 30mm Platte allerdings ohne Zuschnitt!


Komme zwar nicht aus HH, aber wenn ich mir den m² Preis ausrechne komme ich auf 14,50 EUR/m². Das zahle ich in meinem Bauhaus auch in etwa, daher empfinde ich den Preis nicht als zu hoch.
Caisa
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Sep 2005, 18:28
Hi, das Ding ist halt, dass der Händler schon am billigsten ist! Baumarkt bei mir in der Nähe hat nur bis 22mm MDF und ist sauteuer!

Gruß Stephan
PeHaJoPe
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2005, 18:44
@Caisa,

ist ein guter Preis. Ich zahle bei Maxe B ca 13,- € für 19´nerMDF.Allerdings mit ZUschnitt, wie üblich.
Caisa
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Sep 2005, 18:47
OK, es ist dann wahrscheinlich für mich billiger die ganze Platte ohne Zuschnitt zu kaufen als im Baumarkt mit Zuschnitt...

Na ja, falls jemand noch MDF loswerden möchte bitte melden!
LarsAC
Stammgast
#6 erstellt: 05. Sep 2005, 19:09
Bei uns (Aachen) ist der Holzfachhändler bei Plattenware ca. 30-40% günstiger als der Baumarkt (Obi, Bauhaus). Die Genauigkeit aus dem Bauhaus kriege ich mit meiner Kreissäge aber allemal hin.

Mich schockt halt nur, dass man die Platte dann irgendwie aufteilen muss um sie transportieren zu können. Und man teilt sie garantiert so auf, dass man beim nächsten Projekt nix damit anfangen kann...

Lars
hotzenplotz5
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Sep 2005, 20:03
max bahr <- gibts doch ueberall in hamburg und ist tatsaechlich billiger als bauhaus
Caisa
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Sep 2005, 20:09
Hi, das mit dem Transport ist auch noch so eine Sache...
Den Zuschnitt macht ein befreundeter Tischler meines Vaters. Leider kommt der auch nicht an so dickes MDF günstig heran, da sie meißt in geringerer Stärke bauen...
Wie teuer ist Max Bahr denn bei 30mm MDF?

Gruß Caisa
Killjoy
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2005, 20:46
in neugraben und harburg gibs gar nich sone stärken (glaub ich)
usul
Inventar
#10 erstellt: 05. Sep 2005, 21:28

LarsAC schrieb:
Die Genauigkeit aus dem Bauhaus kriege ich mit meiner Kreissäge aber allemal hin.

Erstaunt mich immer wieder, was ihr für Baumärkte habt. Ich hab in 2 von 3 Baumärkten hier sehr gute Erfahrungen mit den Zuschnitten. Würde mal auf schätzen, dass die so auf 0.2mm Genauigkeit kommen - das ist mit der normalen Handkreissäge und Führungsschiene schwer zu schaffen (zumindest für mich).
Caisa
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Sep 2005, 22:24
Die Probleme hab ich zum glück nicht! Werde das mit einem Tischler zusammen an einer Formatsäge zuschneiden, das sollte schon gut passen, außerdem sollen Gehrungen geschnitten werden!

Gruß Caisa
bulla
Inventar
#12 erstellt: 05. Sep 2005, 22:47
Da habe ich ja richtig Glück.
Hier in Braunschweig beim Bauhaus kostet der qm 12€ (oder warens 13?)
Bei Hornbach jedenfalls kostet er 9.85€
Ergo:
Bei Bauhaus zuschneiden lassen und anschliessend Hornbachpreis -12% bezahlen.
Macht also ungefähr 8.70€ (inkl. Zuschnitt natürlich)
geist4711
Inventar
#13 erstellt: 06. Sep 2005, 03:02
ich wüsste nicht, das max bahr 30mm mdf hat.
davon ab, wenn du mal doch schneiden lassen willst, geh nach dem grossen max bahr in wandsbek und sag das es für boxen werden soll, der typ(der junge schlanke) an der säge hat selbst schon boxen gebaut und weiss also das der zuschnitt passen muss ;-)
mfg
robert
LarsAC
Stammgast
#14 erstellt: 06. Sep 2005, 08:49

usul schrieb:
Erstaunt mich immer wieder, was ihr für Baumärkte habt. Ich hab in 2 von 3 Baumärkten hier sehr gute Erfahrungen mit den Zuschnitten.


Meine ersten Erfahrungen waren auch gut. Kürzlich hatte ich dann aber auch zweimal Ramsch dabei.

Primär passiert das wohl, wenn die nicht alle identischen Breiten auch auf einer Sägeneinstellung sägen. Warum die dazwischen die Säge verstellen müssen ist mir allerdings schleierhaft.

Naja, geschickt auf Übermaß bauen und dann bündig fräsen sag ich da nur.

Lars


[Beitrag von LarsAC am 06. Sep 2005, 08:49 bearbeitet]
Peter_Wind
Inventar
#15 erstellt: 06. Sep 2005, 09:56

Naja, geschickt auf Übermaß bauen und dann bündig fräsen sag ich da nur.

Entweder so - ich hasse Mehrarbeit - oder in eine Holzfachhandlung gehen. Da haben wir einige bei uns: Oder beim örtlichen Schreiner meines Vertrauens.
Aber ich denke, da bin ich bei uns in der Gegend gut dran.
BEI Obi, Globus und Co. habe ich den Eindruck, das kommt immer darauf an. Habe es mal so und so erlebt.
Deswegen: siehe oben.
70er-Receiver-Fan
Stammgast
#16 erstellt: 06. Sep 2005, 12:19
Für die Boxenselbstbauer im Norden von Hamburg kann ich noch Fa. Holz-Behrmann in HH-Langenhorn empfehlen. Da gibt es die 30 mm MDF-Platte für 15,90 Euro den m2. Ist zwar etwas teurer als das andere Angebot, dafür haben die aber auch einen Zuschnitt. Wenn man sich die Platte dort schonmal in kofferraumverträgliche Maße schneiden läßt und die Feinarbeiten dann mit dem heimischen Equipment macht kommt man so auch auf ganz moderate Kosten. Außerdem gibt es da auch Platten, die man im Baumarkt üblicherweise nicht erhält:

http://www.holz-behrmann.de/Seiten/b_frameset_platten.html

Viel Erfolg!

Gruß RST
Caisa
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 06. Sep 2005, 12:25
Hi, der Tipp mit Behrmann ist gut, vor allem nicht weit weg von mir (10 Min. mit dem Auto!)
Zur not könnte ich die ganze Platte auch auf Dach packen, aber Schon mal in 4 Teile für den Kofferaum ist auch OK!

Dann werd ich wohl mal anrufen und fragen!
Wenn alles Klappt, dann gibt es in den nächsten Wochen einen Wastel-Frad mit Bildern von mir!

Gruß und Danke!

Stephan
PeHaJoPe
Inventar
#18 erstellt: 06. Sep 2005, 12:58
So erfahren wir mal wieviele Böxlebauer doch hier im Umkreis von HH wohnen. Ist schon interessant.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MDF Preise Hamburg
Moe1987 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  11 Beiträge
MDF Zuschnitte von Modulor - Erfahrungsbericht
Schwabbl am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  29 Beiträge
MDF und Einschlagmuttern?
Caisa am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  11 Beiträge
MDF Platte + elektrischer Strom
wolkenlos am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  5 Beiträge
Preise für MDF
bonesaw am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  13 Beiträge
Grundierte MDF Platten Verleimen
Kamen am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  8 Beiträge
Granit mit MDF verbinden
Caisa am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  48 Beiträge
MDF PLATTE FÜR DAS "VIECH" ?
thunfisch am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  8 Beiträge
MDF Spachteln
cleodor am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  3 Beiträge
MDF grundieren
ProfessorEC am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedRalf_Mer
  • Gesamtzahl an Themen1.472.114
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.409

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen