Erbitte hilfe bei berechnung von gehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
Thunder-Wolf
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jul 2004, 14:16
also in mathe bin ich nicht sehr gut, und deshalb wollte ich fragen, ob mir jemand mal die maßen vom folgenden boxengehäuse ausrechnen kann (also von den einzelnen brettern)???

also es soll ein Bandpassgehäuse werden, welches säulenformig ist.

es sollen 66l werden, und ungefähr diese maßen haben: 40cm breit, 40cm tief und ungefähr 90,6cm hoch.

also muss ich doch 4 bretter nehmen, die 90,6cmx40cmx40cm sind, oder?? oder muss ich welche nehmen, die nicht ganz 40cm breit und tief sind????

also ich raf dat net

danke im voraus

MfG
Ale><
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2004, 17:58
Also - obwohl ich mich da auch noch ned 100%ig auskenne mal ein paar Tips:

1. Bei diesen Maßen kommst Du auf ein (Außen-)Volumen von ca. 144 Litern (einfach die Maße der Box in cm/10 miteinander multiplizieren: 4x4x9 = 144)

2. Du brauchst mindestens 6 Bretter (für ein Bandpassgehäuse mindestens 7, weil Du 2 Innenvolumina hast- ist übrigens nicht leicht auzurechnen und zu Bauen)

3. An Deiner Stelle würde ich mal mit einem Geschlossenen- oder einem Baßreflexgehäuse anfangen - da kann man nicht so viel falschmachen wie beim Bandpass.

4. Schau Dir mal folgenden Link: http://www.visaton-bausaetze.de/hifi/index.htm an, da werden einige Tips und Bauvorschläge gegeben- und wenn Du Dir dort einen Bausatz bestellst bekommst Du den Bauplan mitgeliefert.

Grüße
Alex
Thunder-Wolf
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jul 2004, 18:07
ich habe hier im forum mir was für den MTX lautsprecher nennen lassen, was am besten für ihn wäre. ich fange nicht neu an, mit dme boxenbau, sondern das ist ein näcstes projekt. ich weiß, wie ein bandpass aussieht :-P ich möchte aber gerne diesen bandpass bauen, da dies das beste gehäuse für diesen TT ist, und ich möchte keinen neuen bausatz haben, sondern den MTX verbauen

MfG
Ale><
Inventar
#4 erstellt: 17. Jul 2004, 19:41
Sorry, aber wenn Du nicht neu anfängst mit dem Boxenbau solltest Du aber eigentlich wenigstens wissen, wie man ein Volumen ausrechnet und erst recht, daß man für eine Box mindestens 6 Bretter braucht:D
Außerdem ist der Bandpass wie gesagt nur dann gut, wenn man die beiden Volumina und die Reflexrohrlänge genau berechnet.
Thunder-Wolf
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jul 2004, 19:43
es ist doch schon alles berechnet....... und ich weiß auch, wieviel bretter man dazu braucht......... aber ich will genau wissen, wie groß die sein sollten, damit ich keine schnittkanten sehe.....
Ale><
Inventar
#6 erstellt: 17. Jul 2004, 19:46
Naja, dann braucht man aber noch die Angaben für das 1. Volumen, für das 2. Volumen und die Brettstärke.
Thunder-Wolf
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jul 2004, 19:55
45,5l, 20,5l und 1,9cm
Peter_Wind
Inventar
#8 erstellt: 17. Jul 2004, 20:13

.......damit ich keine schnittkanten sehe...

WIE MUSS ICH DENN DAS VERSTEHEN? Keine Schnittkanten sehen, bedeutet für mich, dass die Bretter auf Gehrung (45 Grad) gesägt und mit Federdübeln verleimt sind. Meinst du das wirklich so?
Thunder-Wolf
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jul 2004, 20:14
nein, das die front bretter etwas größer sind, und die schnitt kanten oben drauf sind, anstatt vorne.

MfG
Peter_Wind
Inventar
#10 erstellt: 17. Jul 2004, 20:21
Welche Maße haben die Chassis? Durchmesser, auch Höhe des Magneten?
Thunder-Wolf
Stammgast
#11 erstellt: 17. Jul 2004, 20:24
ist nur eine. es ist ne 30er MTX chassis, welcher mit magnet 149,2mm tief ist.

MfG
Peter_Wind
Inventar
#12 erstellt: 17. Jul 2004, 20:26
Sorry, ich habe nach dem Durchmesser gefragt (äußerer Ring des Chassis)
Dann bitte noch den Durchmesser des Magneten und die Höhe des Magneten.
Peter_Wind
Inventar
#13 erstellt: 17. Jul 2004, 20:28
Ach ja das habe ich vergessen: Die Rückseit des LS (also Magnet) befindet die sich in der kleinen oder der großen Kammer?
Thunder-Wolf
Stammgast
#14 erstellt: 17. Jul 2004, 20:30
die chassis (mit rand) ist 30cm breit. der magnet weiß ich nicht. der magnet kommt in die große kammer.
Ale><
Inventar
#15 erstellt: 17. Jul 2004, 20:31
OK, hab mal ein bisschen gerechnet:
3 Bretter 36.2 x 36.2 (oben,unten und innen)
2 Bretter 55.66 x 40 (vorn und hinten)
2 Bretter 55.66 x 36.2 (Seiten)

Die Box wird dann 40 x 40 x 55.6 cm

dabei habe ich aber nicht das Volumen des Chassis und des Reflexrohrs einbezogen (hab auch keine Formel zum ausrechnen desselben).
Thunder-Wolf
Stammgast
#16 erstellt: 17. Jul 2004, 20:32
ok, danke
Ale><
Inventar
#17 erstellt: 17. Jul 2004, 20:50
Uups, verrechnet:
Die Box muß 56.06 cm hoch werden, die Bretter also
56.06 x 40 vorn und hinten und
56.06 x 36.2 für die Seiten

Das Innenbrett mit dem Chassis muß übrigens bei 36.62 cm angeleimt werden (Innenkante).


[Beitrag von Ale>< am 17. Jul 2004, 20:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Gehäuse berechnung
1kW am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  11 Beiträge
brauche hilfe bei berechnung von gehäuse
bierherr am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  15 Beiträge
Bassboxen-Fund - erbitte Hilfe
luddsie am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  16 Beiträge
Gehäuse-Berechnung
lichterkette am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  8 Beiträge
Hilfe bei Basshorn-Berechnung
ro-bse am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  15 Beiträge
Hilfe bei Bandpass-Berechnung
Säcklein am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  27 Beiträge
Hilfe bei Berechnung der Frequenzweiche...
Säcklein am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  40 Beiträge
Gehäuse-Berechnung...?!
LiK-Reloaded am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  12 Beiträge
gehäuse berechnung
addict am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  2 Beiträge
brauche hilfe bei der berechnung von passivmembran!!
nic-enaik am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.405 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.415

Hersteller in diesem Thread Widget schließen