Gehäuse ändern

+A -A
Autor
Beitrag
Proletheus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Aug 2004, 11:34
Hallo,

ich bin momentan am Überlegen, ob ich mir die Intertechnik Etona IV bauen soll. Ich möchte allerdings dickeres Material verwenden und, um Baubreite zu sparen, die Breite beibehalten und das fehlende Volumen durch mehr Tiefe kompensieren.

Muss ich bei Gehäuseänderungen nur beachten, die Volumina des Gehäuses und des B/R-Kanals beizubehalten?
Proletheus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Aug 2004, 19:07
Allerdings.

Bei www.plus-elektronik.de gibt's die nämlich für 449,90 Juros. Aber danke für den gut gemeinten Tip.

PS: Die haben sogar fertige Gehäuse dafür. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich nicht das kaufe, da ich damals mit 10 linken Daumen ausgestattet worden bin.

Ich meine, 1043,97€ für solch einen Lautsprecher, den man dann nur noch zusammenschrauben muss (Finish ist dem Klang ja egal) kann doch wirklich nix mehr toppen, oder?
RattaTatTat
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jul 2005, 03:59
hi

hat jemand denn erfahrungen mir diesem shop.
ist eigentlich komisch das dieser bausatz erheblich kostengünstiger ist wie der den man bei intertechnik bestellen kann.

mfg martin


[Beitrag von RattaTatTat am 25. Jul 2005, 04:47 bearbeitet]
markusred
Inventar
#5 erstellt: 25. Jul 2005, 10:26
Plus-Elektronik hat im Visatonforum einen Ruf als guter und günstiger Anbieter.

Grundsätzlich gibt es kaum eine teurere Alternative, als bei Intertechnik einzukaufen. Die IT-Preise kannst Du daher als "UVP" ansehen, einen günstigen Preis bieten andere.


[Beitrag von markusred am 25. Jul 2005, 10:26 bearbeitet]
sakly
Inventar
#6 erstellt: 25. Jul 2005, 10:47
Plus-Elektronik ist sehr schnell, nett und empfehlenswert. Wenn ich etwas bestellen will, was sie im Programm haben, bestelle ich es dort. Sehr gute Preise, Visaton 16% günstiger, und auch andere Marken zu guten Preisen.
pinkmushroom
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2005, 16:02

sakly schrieb:
Plus-Elektronik ist sehr schnell, nett und empfehlenswert. Wenn ich etwas bestellen will, was sie im Programm haben, bestelle ich es dort. Sehr gute Preise, Visaton 16% günstiger, und auch andere Marken zu guten Preisen.



jip... kann ich vollends bestätigen

hab nur irgendwie das problem das ich fast jedesmal irgendeine kleinigkeit wie füße, adapterkabel, kleine breitbänder ersatzterminals oder so mitbestell die dann ausgerechnet nich auf lager sind... naja persönliches schicksal.
ich bestell aber auch immer das utopischste zeuch

mfg stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Etona IV
habuma am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  8 Beiträge
Berechnung des Gehäuses
Hamsta am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  4 Beiträge
ETONA IV x 2 teilaktiv
biffe am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  3 Beiträge
ct244 (TQWT) mit Gehäuseänderung - Breite und Tiefe
waldi123 am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  3 Beiträge
CT 210 Gehäuse verkleinern
Jogi42 am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  2 Beiträge
Zensor 3 Gehäuse ändern
Steff190 am 28.03.2019  –  Letzte Antwort am 28.03.2019  –  4 Beiträge
Stabilität des Gehäuses - Subwoofer
iHack am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  11 Beiträge
Etona IV kling im Bass bereich nicht präzise
Residuum0 am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  4 Beiträge
Komplettierung eines bestehenden Gehäuses
mudpunk am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  17 Beiträge
Gewicht des Lautsprechergehäuses, Material
bincy am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDr.Caca
  • Gesamtzahl an Themen1.473.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.009.492

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen