Werte von chassi herausfinden

+A -A
Autor
Beitrag
frestyle
Stammgast
#1 erstellt: 06. Okt 2005, 17:49
Hallo,

In einem einfall von übermut und langweile haben wir ein 30 min Projekt gestartet.

Es war einmal ein altes Tv-Kästchen das jetzt zu einem kleinen Würfel verarbeitet wurde.Dort auf der oberseite noch ein schönes Loch reingesägt und dann aus der werkstatt ein chassi geholt ab damit rein. Ich hatte mich eingestellt auf ein etwas grausames Hören zu müssen aber dem war nicht so, es klang sogar akzeptabel könnte man schon in die mittelklasse fast einstufen, da hatte ich glück.

Aber jetzt meine Frage da ich einfach ein chassi genommen habe und ich eben kein peil habe was das für eins ist ich habe nur gemessen das die spule 4 Öhmchen hat. Aber die Beschriftung ist eben nicht mehr vorhanden ich tippe mal daraus das ich das chassi aus einem Auto mal ausgebaut habe, aber :

ist es möglich die Werte des chassis herauszufinden um ein ähnliches nachkaufen zu können oder was ich befürchte ist das aussichtslos und ich müsste mit verschiedenen durchtesten.
der_eine
Stammgast
#2 erstellt: 06. Okt 2005, 18:17
hi
stell mal ein foto ein.vielleicht kennt es jemand und kann dir dann weiterhelfen.
mfg
*genni*
Stammgast
#3 erstellt: 06. Okt 2005, 19:00
zieh dir mal hobbybox... damit kann man die thiele-small-parameter ausmessen, wie das geht ist in der hilfe von hobbybox beschrieben ...

greetz
*genni*
Robert_K._
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2005, 19:39
Na! Is klar genni! Bevor frestyle seine Euros in Messaperatur steckt, sollte er sich doch lieber gleich zwei andere gleiche Chassis kaufen! Da schlage ich doch auch die Fotomethode vor!!
*genni*
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2005, 19:58
was für geld? einen pc hat er ja offenbar, das prog ist für die ersten 20 starts kostenlos und alles was er sonst noch braucht ist
- einen widerstand mit 47ohm (oder irgend einem anderen wert zwischen 47 und 100 ohm, man kann ja bei den optionen einstellen welchen wert der verwendete widerstand hat)
- einen lötkolben
- das kabel von einem alten kopfhörer (wegen des stereo-3.5mm-klinke-kabels)
dann zum messen noch
- ein wenig knetmasse mit bekanntem gewicht (küchenwaage)
oder
- ein geschlossenes gehäuse mit bekanntem volumen ...
fertig!
kostenpunkt: irgendwas zwischen 0 und 5 euro, je nachdem was schon vorhanden ist oder ob er jemanden kennt der die zutaten rumliegen hat (:

aber ansonsten hast du recht, ein foto wäre wirklich sinnvoll ...

*prost*
frestyle
Stammgast
#6 erstellt: 06. Okt 2005, 20:02
Prob ich habe keine funktionierende Digicam zur zeit.

Aber dafür das mit dem Klinkenstecker Kabel und Widerstand da habe ich keien Probs da ist meine werkstatt gut genug ausgerüstet, Knetmasse oder soeps da muss ich erst schauen aber die kann ich ja am nachbarskindklauen und schon wär der Kostenpunkt bei Null
Robert_K._
Inventar
#7 erstellt: 07. Okt 2005, 09:47
Ja, wenn's so ist dann nur zu! Aber wunder dich nicht wenn das Kind heulend und kreischend vor deiner Werkstatt steht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
chassi gleich chassi?
ben4684 am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  13 Beiträge
Chassi muss identifiziert werden
DoomLord am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  15 Beiträge
Suche Ersatz-Chassi für Heco
kriko100 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  11 Beiträge
hilfe bei problemstelle frequenzgang herausfinden
hifrido am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  15 Beiträge
Chassi-Daten gesucht
/hallesaale/ am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  3 Beiträge
Fountek Chassi-Familie
TEKNOne am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  18 Beiträge
Sica Chassi - Magnet verschoben?
Benutzer23 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  18 Beiträge
Boxenbau, aber welche Chassi?
Andreas4711 am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  4 Beiträge
Bose 601 chassi
Renegate1666 am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  14 Beiträge
Welches Chassi und warum?
smileyfaces am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCentex
  • Gesamtzahl an Themen1.472.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.998.523

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen