starker Antrieb, weiche Aufhängung

+A -A
Autor
Beitrag
mfg.
Neuling
#1 erstellt: 09. Okt 2005, 17:51
Ich habe gegrübelt.

Ein möglichst starker Antrieb sowie eine weiche Aufhängung der Membrane für eine möglichst tiefe Eigenresonanz ist auch früher schon ein wichtiges Auswahlkriterium vieler Selbstbauer (weshalb ich auch diese Kategorie im Forum gewählt habe) gewesen. Diesbezüglich hat sich anscheinend nichts gravierendes geändert.

In fertigen durchdachten Konzepten findet man Chassis die hier beide obigen Extremwerte gleichzeitig aufweisen aber quasi nicht.

Soweit mir bekannt ist die Herstellung einer langzeitstabilen weichen Zentrierung bei größeren Lautsprechern mit Hubeigenschaften im Zentimeterbereich einfacher als eine feste Zentrierspinne. Für eine festere Einspannung werden deshalb oftmals mehrere Zentrierungen übereinander gelegt.

Hierbei ließe sich dann eine kontraproduktive Bauweise unterstellen.

Das ist ein sehr naiver, pauschalierter Ansatz weil je nach Bauprinzip, ......

Weiter möchte ich jetzt meine Gedanken noch nicht ausbreiten, würde mich aber über Meinungen, Begründungen, Erklärungen, Erfahrungen anderer Forumsteilnehmer freuen.

In bisherigen Forumsbeiträgen wurde ich per Suche zu diesen und weitergehenden Fragen nicht so richtig fündig.

mfg.


[Beitrag von mfg. am 09. Okt 2005, 17:54 bearbeitet]
A._Tetzlaff
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2005, 18:34
Das hat auch Gründe, denn die Härte der Aufhängung entscheidet (neben der Membranmasse) über die Resonanzfrequenz und die Antriebsstärke über die Güte. Extrem niedrige Güten ziehen dermaßen niedrige Gesamtgüten nach sich, dass vernünftige Tiefbasswiedergabe utopisch wird.
In den letzen Jahren ging der Trend zu härter aufgehängten, schwereren Membranen, weil trotz niedriger Resonanzfrequenz (verursacht durch die Membranmasse) ein geringeres Gehäusevolumen (bedingt durch die harte Aufhängung) erforderlich ist.
Nachteil ist, dass der Wirkungsgrad geringer wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gehäuse für weiche aufhängung
bmw323 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  3 Beiträge
Zentrierspinne: progressive oder lineare Aufhängung?
Saudiot am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  34 Beiträge
Antrieb nachträglich verkupfern?
Spatz am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  5 Beiträge
woofer magnet, antrieb
tomi123 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  8 Beiträge
starker einschaltknackser mivoc am 80
am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  21 Beiträge
Lautsprecher mit weicher Aufhängung und Leistung?
235drache am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  14 Beiträge
Weiche
pk84 am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  13 Beiträge
Konzeptdiskussion: Mehrweger mit konstanter, starker Bündelung
hermes am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  29 Beiträge
passive Weiche vs. aktive Weiche
echoplex am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 15.11.2017  –  44 Beiträge
Weiche überholen
Marc-Andre am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedStefan5977
  • Gesamtzahl an Themen1.472.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.005.651

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen