VeraTwo von HiFi-Selbstbau

+A -A
Autor
Beitrag
psone
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Okt 2005, 15:57
Hallo,

ich überlege den VeraTwo zu bauen, habe aber (noch) kein Abo bei HiFi-Selbstbau...

Das Konzept gefällt mir, soweit man in der Kurzbeschreibung sehen kann, ganz gut, es wäre aber natürlich schön ein paar Meinungen und Höreindrücke dazu zu haben bevor ich die 24 Euro für das Abo zahle um an die genauen Pläne und Daten zu kommen.

Hat denn hier schon jemand den VeraTwo gebaut/gehört?

vielen Dank
matze
eoh
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2005, 16:19
hi,
check erstmal den veravox3 auf verfügbarkeit
validator
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Okt 2005, 16:46
Hallo Matze,

das stimmt - mit der Lieferbarkeit der Vera3 sieht es derzeit sehr düster bis schwarz aus, leider!

Gruss
Vali
psone
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Okt 2005, 20:51
Okay, ich werde bei Cantare Audiosysteme mal nachgefragen.

Aber hat den niemand erfahrungen mit der VeraTwo ?
2eyes
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2005, 10:50
Hallo Matz,

ich habe sowohl den Gradient W160AL (in einer TML) wie auch den Veravox 3 (in geschlossen und OB). Beide Treiber sind für sich allein schon mal kleine Schätzchen.
Die original Vera Two habe ich auf der Selbstbaumesse in Gelsenkirchen gehört und fand sie sehr ansprechend. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass ich meine Chassis noch zu Vera Twos zusammensetze. Muss nur die Zeit dazu finden.
Cantare
Stammgast
#6 erstellt: 19. Okt 2005, 12:11
Hallo,

der zwischenzeitliche Engpass bei den Veravox Chassis ist vorbei. In den nächsten Tagen erwarten wir wieder neue Ware aus Italien.

Grüsse

Andreas Guhde
psone
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Okt 2005, 13:51
Danke, ich war ein paar Tage weg daher jetzt erst wieder im Forum...

2eyes
danke klingt ja ganz vielversprechend - was ist den ein OB, openbaffle?

cantare
danke. ich hatte bei Spectrumaudio nachgefragt, die sagten auch anfang November können sie wohl wieder liefern.

Werde mich in Geduld üben... und mich weiter umsehen was in Sachen Breitband im Kompaktformat möglich ist. Hat den schonmal jemand ein Doppel Bass Reflex mit der Veravox 3 versucht? Cyburg hat mit seinem Stick ja guten Erfolg - http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=4600 - ob sowas das in kleiner mit mit der Veravox ginge wäre auch mal spannend!
2eyes
Inventar
#8 erstellt: 22. Okt 2005, 15:35

psone schrieb:
2eyes was ist den ein OB, openbaffle?

Genau: OB = open baffle = offene Schallwand

Hat denn schon mal jemand ein Doppel Bass Reflex mit der Veravox 3 versucht?

Ich stell mal ein paar Parameter gegenüber (V V3<--> TB):
Sd 29<>57
Fs 96<>70
Xmax 2<>3
Qts 0,9<>0,33
Vas 1,3<>5,1
Die gehen alle für den Veravox in die falsche Richtung - sprich gegen den Bassreflex- und Tieftoneinsatz.
Ich hab es ja selbst versucht, aber alle Anordnungen, die den V V3 unter 150 Hz zwingen, eignen sich höchstens für den Einsatz als PC-Speaker.

Also: Tu es nicht!
psone
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Okt 2005, 18:05
Einfache Bassreflex geht nicht so tief, das ist mir klar. Aber Fostex schlägt mit dem Fostex FE83E auch eine Doppel-Bassreflex vor, diese ist in der ersten Kammer auf 127HZ, in der zweiten bis 60Hz (Fb) abgestimmt - und das bei einer Fs von 140Hz!!!

Bauvorschlag:
http://www.fostexint...lose/83e_enclrev.pdf

Fostex FE83E
Sd 35
Fs 140
Xmax 0,35
Qts 0,78
Vas 1,29

Die Werte sprechen auch nicht grade für eine tiefe Abstimmung, eher sogar schlechter als bei der Veravox3.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RED von Hifi Selbstbau
ducmo am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  13 Beiträge
Power Hifi > Selbstbau oder Fertigkauf?
ax3 am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  13 Beiträge
2 wege Selbstbau hifi lautsprecher
JBL_ES_100 am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  10 Beiträge
Radialhörner Selbstbau?
vogeldrums am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  7 Beiträge
Lautspracher-Selbstbau: Hifi-Wand
Malcolm am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  38 Beiträge
Fragen zu Selbstbau-Lautsprecher (CT 256)
Duji-Buji am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  5 Beiträge
HiFi Boxen in Selbstbau
PapiC am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  2 Beiträge
Frage zu Hifi Selbstbau's LAL
pcinhaber am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  3 Beiträge
Selbstbau-Einsteiger
Fux123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  24 Beiträge
Hifi LS Boxen Selbstbau
Gamesplayer am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedGlocke67
  • Gesamtzahl an Themen1.472.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.921

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen