Nur ja oder nein? ACHTUNG: Anfänger

+A -A
Autor
Beitrag
cre8
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2005, 20:36
Hallo!

In der letzten Zeit bin ich des öfteren vom Drang beseelt, mir Lautsprecher selber zu bauen. Und dass obwohl ich von der ganzen Materie null Ahnung habe. (Gut, ich hab vielleicht 3-4 Selbstbaumagazine gelesen.)

Bei mir stünde demnächst sowieso der Kauf von 2 Fertig-Regalboxen an (gedacht hätte ich an die Acoustic Energy Aelite Two) oder eben der Selbstbau eines 2-Wege Bassreflex Lautsprechers.

700 - 800 Euro hätte ich für das eine oder das andere zur Verfügung.

Ich würde also in jedem Fall hochwertige Chassis (Hiquphon oder Vifa Ringradiator und 17er oder 18er Tiefmitteltöner skandinavischen Ursprungs)

Muß mein erstes Projekt zwingend in die Hose gehen bzw. schlechter klingen als die Fertigbox, dann haltet mich bitte davon ab einen Unsinn zu machen?!

Ich lasse mich gerne belehren!


Liebe Grüße
René
Cinch-Master
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Dez 2005, 20:40
Tach!
Also,wenn Du handwerklich geschickt bist und den richtigen
Bausatz,der deinen Erwartungen entspricht,gefunden hast-
was soll da in die Hose gehen?

Edit : Hier gibts ein grosses Sammelsurium

http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm


[Beitrag von Cinch-Master am 17. Dez 2005, 20:43 bearbeitet]
Jim!
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2005, 20:44
Hallo!

Nein, es muss mit sicherheit nicht in die Hose gehen.Du hasdt schon ein Anständiges Budget, wo sich einiges raus machen lässt.
Vieleicht überlegst du dir einfach mal was du vorhast(3 wege 2wege FAST Horn o.ä)
Wie groß es sein darf was für Musik du überwiegend hören möchtest ob du besonderen Wert auf´n fetten Bass legst uns so weiter.

Ich bin sicher das du hier einige Hilfe finden wirst.Was die Leute brauchen um dir unter die Arme zu greifen ist Information.Ohne geht es nicht


MFG Sven
usul
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2005, 20:49
Also ich schliesse mich Cinch-Master an. Such dir einen Bausatz, der dir gefällt. Diese Sachen sind getestet und
klingen üblicherweise auch gut. Ausserdem wirst du hier sicher Leute finden, die den einen oder anderen schon gebaut haben und von Erfahrungen berichten können.

Eine komplette Eigenentwicklung mit Wunschchassis würde ich nicht empfehlen. Dafür braucht man etwas Erfahrung, viel Wissen und vor allem die notwendige Messtechnik. Dabei ist das Risiko schon grösser, dass es nichts Ordentliches wird.
alfa.1985
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2005, 21:56
NEIN, es muss nicht in die Hose gehen !

Aber nimm' bitte zuerst wirklich mal 'nen erprobten Bausatz mit Gehäuse- und Weichenplan.

Good Luck

alfa
meier02
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Dez 2005, 23:10
hallo,

ich denke auch NEIN,

aber tiefmittel und dann tweeter?

tieftöner unten harsch trennen und dann ne hochleistungskalotte,
weil du eh reflex fahren wirst...

viel glück

Mike
Granuba
Inventar
#7 erstellt: 17. Dez 2005, 23:21

meier02 schrieb:
hallo,

ich denke auch NEIN,

aber tiefmittel und dann tweeter?

tieftöner unten harsch trennen und dann ne hochleistungskalotte,
weil du eh reflex fahren wirst...

viel glück

Mike


Was ist eine Hochleistungskalotte?

Harry
meier02
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Dez 2005, 23:25


Was ist eine Hochleistungskalotte?


naja metall würde ich sagen, dachte wegen seinem budget?
alfa.1985
Inventar
#9 erstellt: 17. Dez 2005, 23:28
@murray

eine mit hoher Leistung vielleicht ....
Kenne diesen Begriff auch nicht, bin aber dankbar für Belehrung

Viele Grüsse

alfa
Cinch-Master
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Dez 2005, 05:27
Verbaut man Hochleistungskalotten nicht in Ultraschallgewehren?


Grätz

Claudius
meier02
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Dez 2005, 05:35
lach, oder mann trennt bei 800,

er sagte er will ne reflex mit mittel das sein twetter glüht, du dann sagt ihm wos langgeht,

ich mag den heco metall...


Cinch-Master
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Dez 2005, 05:44
Wenn 700-800Euro zur Verfügung stehen muss es nicht mehr unbedingt eine Kalotte sein...
Mal abgesehen davon muss auch das Gesamtpaket stimmen.


[Beitrag von Cinch-Master am 18. Dez 2005, 05:45 bearbeitet]
meier02
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Dez 2005, 05:57
jo,

aber was willste bei 800hz sonst abschneiden?


glaub von die humanen instrumente geht nur ne metallkalotte?
meier02
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Dez 2005, 06:00
mittenwellen bekommste durch den reflex, nur noch die anbindung zur kalotte, mit harter weiche geht das und er fliegt rum im raum :9
meier02
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Dez 2005, 06:10
ich komm in schmarrn rein,

metallhorn in mdf klarlackiert mit wahlweise TT als luftenergator, als tieftöner nen leichten, hmmm

schlagt ihr was vor...


gehäuse normal oben höhen, drunter bass, drunter bassloch
und das ganze kompakt oder in langform, standbox 120 cm,
ist dann eh schon egal

bassloch ohne rohr mit messer basskonus oder spule




gib mir einer 800€
Christoph_Gebhard
Inventar
#16 erstellt: 18. Dez 2005, 08:03
@Meier02: Danke! Durch dich erreicht das Wort Kokoloris neue Dimensionen.
Setzen, sechs!
Edit: Habe mir mal deine sonstigen Posts durchgelesen, einen gewisssen Entertainment-Faktor ist ihnen nicht abzusprechen, deswegen: weitermachen, trotzdem sechs!

@Rene: Guck dich mal bei Speaker Heaven um. Die bauen Lautsprecher, die deinem Anforderungsprofil ziemlich genau entsprechen, z.B. die
http://www.speakerheaven.de/fertiglautsprecher/scan_rsm_15.htm oder die http://www.speakerheaven.de/fertiglautsprecher/network2.htm
Vorteil: Du kannst sie dir vorher in Duisburg anhören und ausleihen. Das Programm vor Ort ist auch noch umfangreicher als auf der Homepage.

Gruß, Christoph


[Beitrag von Christoph_Gebhard am 18. Dez 2005, 08:32 bearbeitet]
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 18. Dez 2005, 14:00
warum so gehässig, gegenüber meier02? Vielleicht sollte man meier02 ans Herz legen, dass er seine Scherze nicht mit Neulingen ö.ä. treibt...aber ganz unrecht hat er ja immerhin auch nicht. Und für alle, die bisher nicht wussten, was Hochleistungs Kalotten sind, hier eine abbildung aus meiner bescheidenen Sammlung:



wer damit nix anzufangen weiss, hier eine Kurze Erläuterung: Diese Hochleistungskalotten werden abwechselnd (!) in der PA-Beschallung sowie auch zur Schwangerschaftsvermeidung bei Elefantenkühen und ähnlichem Grossviechern eingesetzt, daher auch der etwas bekanntere Begriff PA-PA, was soviel bedeutet wie Public Adress Pregnant Animal. Im Hintergrung zu sehen (blau): eine der Sagenumwobenen Ersatzschwingschwulen!

Eine etwas ungewöhnliche Form der Nutzung habe ich einst auf der Loveparade gesehen: Eine Junge Dame benutzte ausrangierte PA-PA Hochleistungskalotten als...na, wisst ihr es schon? Richtig, als BH!

frohe Weihnachten
Granuba
Inventar
#18 erstellt: 18. Dez 2005, 14:01
Nicht nur Speakerhaven, sonder auch der Timmermann et al oder der Wohlgemuth et al haben definitv auch einige Kompakte entwickelt, die seinen Hörgeschmack trreffen könnten.
@meier02: Poste bitte, wenn du was zu sagen hast, ansonsten lass es lieber sein!
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 18. Dez 2005, 14:11
Nachtrag: Nach etwas intensiverer Rechere stellt sich heraus:
es hat sich hierfür (parallel) auch der Begriff PAPD-Kalotte durchgestetzt. Public Adress Power Diaphragma...

Christoph_Gebhard
Inventar
#20 erstellt: 18. Dez 2005, 18:43
Hallo,

@Büchsenmacher: Ich war doch nicht gehässig!? Ok, nett war´s auch nicht unbedingt, war wohl nach der Nachschicht etwas unentspannt

@Harry: Natürlich haben auch andere Mütter schöne Töchter, aber die gängigen HH und KT-Empfehlungen bzw. die Verlinkung auf die Strassacker-Hompepage dürfte allgemein bekannt sein. Ich halte mich ja auch sonst mit der Support meines Händlers sehr zurück. Aber bei einer Nachfrage bezüglich skandinavischen Ursprungs in der 17cm-Kompaktklasse bietet sich Speaker Heaven natürlich an (eine Box mit Vifa-Ringstrahler ist zwar nicht auf der Homepage, aber in Duisburg vorhanden).
HH oder KT-Konstruktionen, die den Preis- und Bestückungsvorstellungen von Rene entsprechen, fallen mir spontan - trotz 12 Ausgaben pro Jahr - wegen IT-, Visaton- und Mivoc-Verliebtheit dagegen nicht ein
Eher bietet sich noch ein Verweis auf Lommersum ( http://www.speaker-online.de/vifa-ase/ ) oder Oberhage ( http://www.aos-lautsprecher.de/ ) an.

Gruß, Christoph
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 18. Dez 2005, 19:50
@Thanner: war nicht ganz ernst gemeint.

Sagen wir es mal so: meier02 ist Enthusiast mit einigem Pseudowissen. Aber verscheuchen sollte man ihn nicht...gerade von Leuten wie euch
,also Du, Murray+co kann meier02 viel Lernen. Also meier! keinen Blödsinn schreiben, sondern mitlesen, notfalls Fragen stellen, die dürfen sogar blöd sein! Und ansonsten...bei Gelegenheit mal die PAPDHLKalotte antesten, lachen, Böxchenwaschteln

frohe Weihnachten!
HerrBolsch
Inventar
#22 erstellt: 18. Dez 2005, 20:23
Ich finde die Meierbeiträge toll. Sind doch voll lustig! Ich werd' mir gleich mal alle Beiträge durchlesen...

PS: Er macht doch Scherze, oder?
Herbert
Inventar
#23 erstellt: 18. Dez 2005, 20:33
@ cre8

Du solltest Dich erst einmal davon frei machen, dass aus Skandinavien besonders hochwertige Chassis kommen.

Unter der Prämisse, dass auch anderswo hochwertige Chassis gebaut werden, solltest Du auch einmal Konstruktionen mit Treibern aus anderen Ländern in Betracht ziehen.

Beispiele:
http://www.acoustic-design-online.de/internetshop/artikel851.htm
http://www.hifi-selbstbau.de/text,php?id=53&s=read
http://www.hifi-selbstbau.de/text,php?id=53&s=read
http://www.lautsprechershop.de/hifi/cumulus_mon.htm

Gruss
Herbert


[Beitrag von Herbert am 18. Dez 2005, 20:45 bearbeitet]
Heissmann-Acoustics
Inventar
#24 erstellt: 18. Dez 2005, 21:18
Mein erster Gedanke, als Ich den Threat las, war: "Hätte Ich das Budget zur Verfügung würde Ich Duetta Top bauen ..."

Mach mal ´nen Hörtermin mit Udo aus (wenn Du nicht zu weit weg wohnst).
BeastyBoy
Inventar
#25 erstellt: 18. Dez 2005, 23:41
hihi, ein thread mit Meier02, da lese ich doch gleich mal mit, das wird lustig.
UglyUdo
Inventar
#26 erstellt: 19. Dez 2005, 04:13

hihi, ein thread mit Meier02, da lese ich doch gleich mal mit, das wird lustig.


Ist entweder ein Phrasengenerator oder genial
donhighend
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 19. Dez 2005, 09:49
@Alesandro

VOLLE ZUSTIMMUNG!!!

Ansonsten schliesse ich mich Thanner an. Sowohl Speaker Heaven, Oberhage und auch Lommersum könnten die Händler sein, die die gewünschte Glückseeligkeit vermitteln können...



Gruß


[Beitrag von donhighend am 19. Dez 2005, 09:51 bearbeitet]
cre8
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 20. Dez 2005, 23:55
Hallo!

Komme leider erst heute zur Antwort. Immer so stressig die Vorweihnachtszeit

Vielen Dank Euch allen, für die rege Beteiligung


Habe heut die Sonus Faber Concertino Domus gesehen und gehört ... und bin schwach geworden (hab sie um einen sehr, sehr, sehr, (sehr) - hab ich schon sehr gesagt - guten Preis bekommen.

Wobei das Thema Lautsprecherbau für mich sicher nicht auf Eis gelegt ist, viel mehr auf die lange Bank geschoben.

Werd mich in der nächsten Zeit mit einschlägiger Literatur zum Selbstbau eindecken und werde, wenn ich dann schon so weit bin, im Frühsommer ein Selbstbauprojekt starten. Mal sehn.

Also, danke noch mal!!!

Wünsche Euch eine gesegnete Weihnacht und schöne Festtage!!!

Liebe Grüße

René
meier02
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 21. Dez 2005, 00:10
ich konnte nix schreiben wegen so ne neulig spamschutz,

ich habe allen ernstes mal gelesen die heco metall tut 130dB standhalten, das ist allerdings jahre her, warum sollten die die nimmer bauen, also dB in dem fall kraft/Intensität,

und ok, ich mag halt harte boxen, aber reflex ist hart,
ne 18er weiche dazuund ne harten TT, nen pioneer...


ich meine seine chance das er aus seiner wohnung fliegt ist größer, als das ich hier schmarre erzähle wozu, ich will ihm gönnen was ich nicht hatte

Mike

ich meine ich will ihm Den sound gönnen
HerrBolsch
Inventar
#30 erstellt: 21. Dez 2005, 00:14
Geil, endlich mal wieder ein meier-Beitrag! Ich hab schon sehnsüchtig gewartet.

Und ich bin nicht enttäuscht worden!
meier02
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 21. Dez 2005, 00:22
du,

ich hatte den pioneer papp- hochtöner in nem reflex gehäuse, solo, nach 2 monate ladezeit der box sind die leute amok gelaufen, tausende,

erzähl mir nix bitte, oder dann wirklich kritik

Mike

das hat schlimm geschlagen.....
alfa.1985
Inventar
#32 erstellt: 21. Dez 2005, 00:29
ist das ein fanclub-forum ? dachte immer pseudo-comedy läuft woanders. Einer ist halt immer der meier

Gruss

alfa
meier02
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 21. Dez 2005, 00:37
nee meine intention war nicht oh der toll meier, eher die erfahrung,

und warum sollte ich es erfinden, ich mußte umziehen wegen 2 hochtöner, das war nicht lustig...


sound ist meine berufung, kann sein das ich etwas extrem bin, naja wird sich finden in dem forum, wenn man sich kennt

Mike

aber für 1600DM würde ich das bauen was ich meine, sonst hätte ich es nicht gesagt, und so neuling ist er ja nicht,
aber TM und dann reflex kann nix werden..
meier02
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 21. Dez 2005, 00:38
bevor ich es vergeße und zu spamme zu 18dB weiche, nen siemens 400v keine ahnung mehr 3,3 ohm wiederstand,

das hat bei 800 oder niedriger getrennt
Klangpurist
Inventar
#35 erstellt: 21. Dez 2005, 00:47
DANKE HARRY!

Meine Güte...

Ein paar Worte an dich meier02: Wir alle sind nun dümmer weil wir deinen Mist lesen mussten.

Die Ernsthaftigkeit dieses Themas ist irgendwo zwischen diesem Stuss verlorengegangen, ich denke nicht dass das im Sinne des Themenstarters war...

Gruß

Benni


[Beitrag von Klangpurist am 21. Dez 2005, 00:50 bearbeitet]
BeastyBoy
Inventar
#36 erstellt: 21. Dez 2005, 00:52
für 1600 dm ? ein relikt der Vergangenheit wie mir scheint !
Apalone
Inventar
#37 erstellt: 21. Dez 2005, 14:37

meier02 schrieb:
bevor ich es vergeße und zu spamme zu 18dB weiche, nen siemens 400v keine ahnung mehr 3,3 ohm wiederstand,

das hat bei 800 oder niedriger getrennt


Ist dir wirklich nicht klar, dass du nur Blödsinn schreibst? Der Threaderöffner konnte aus deinen Beiträgen wirklich gar nichts herausziehen!
Erst denken, dann schreiben!

Marko
Janophibu
Stammgast
#38 erstellt: 21. Dez 2005, 16:08
Man das tut so gut! Jeden Tag regelmäßig die letzten Beiträge unseres Komikers meier lesen und ich kann nicht mehr aufhören zu lachen!
Hoffentlich bleibt der uns noch lange erhalten mit seinen KrachernLachern
BeastyBoy
Inventar
#39 erstellt: 21. Dez 2005, 16:17

Man das tut so gut! Jeden Tag regelmäßig die letzten Beiträge unseres Komikers meier lesen und ich kann nicht mehr aufhören zu lachen!
Hoffentlich bleibt der uns noch lange erhalten mit seinen KrachernLachern


wenn du genau hinsiehst, erkennst du dass meier bereits gesperrt ist ... .
Janophibu
Stammgast
#40 erstellt: 21. Dez 2005, 16:53
Oh, stimmt. Aber der meldet sich bestimmt wieder unter einem anderen Namen an, soviel Redebedarf wie der hatte.
Klangpurist
Inventar
#41 erstellt: 21. Dez 2005, 17:02
Nach den Beleidigungen dié er abgelassen hat glaube ich nicht dass der nochmal wiederkommt
HerrBolsch
Inventar
#42 erstellt: 21. Dez 2005, 23:05

hochtöner in nem reflex gehäuse


Genau deswegen mag ich meier-beiträge so sehr!!! Deshalb setze ich mich hiermit ausdrücklich für die Freilassung unseres Forenkomikers (nicht den häßlichen Udo)ein, und zwar mit sofortiger Wirkung!!! und zwar aus diesem Grunde


sound ist meine berufung


Vielleicht sollte ich eine Unterschriftenaktion starten...


[Beitrag von HerrBolsch am 21. Dez 2005, 23:09 bearbeitet]
Heissmann-Acoustics
Inventar
#43 erstellt: 21. Dez 2005, 23:08
Ein Gnadengesuch im 555sten Beitrag -- dem kann ich nur zustimmen ...
Klangpurist
Inventar
#44 erstellt: 22. Dez 2005, 16:59
Der wird definitiv NICHT wieder reingelassen, weder mit diesem Account noch mit einem anderen. Und nun Schluss damit.
UglyUdo
Inventar
#45 erstellt: 22. Dez 2005, 19:37
Ooooch..
sprunghaft denkende Lyriker in Technikforen sind selten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweiche (Achtung Anfänger!)
dllwurst am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  26 Beiträge
Bassrefleflex --> ja oder nein
Tomku312 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  8 Beiträge
Transmissionline ja oder nein
Todde007 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  4 Beiträge
Bassrefelex , ja oder nein ?
benolino am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  5 Beiträge
Bassreflex , ja oder nein ?
benolino am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  16 Beiträge
Bassreflex ja oder nein ?
darkshadlok am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  2 Beiträge
kappa 15 ja oder nein????
dj-tower am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  23 Beiträge
Sandwich-Gehäuse ja/nein
Schiffbauer am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  24 Beiträge
Frequenzweichenkammer ja/nein
Kloeppi am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher aufarbeiten Ja/Nein?
MrBenti am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedMR790
  • Gesamtzahl an Themen1.473.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.009.050

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen