Helft mir, Fräsung, bin total verzweifelt.

+A -A
Autor
Beitrag
MastaSvenni
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2005, 11:34
Hallo,

Habe vor einiger Zeit mal ein kleines Gehäuse gebaut, allerdings seiht dieses nicht wirklich hübsch aus.
Ich wollte ein neues, edles, schickes Gehäuse zaubern.

Dafür müsste aber der Rand des Chassis ein paar mm eingefräst werden. Ich selbst kann nicht wirklich fräsen und Schreinereien wollen > 70 €.

Gibt es irgendjemanden, der aus der Nähe von 55543 Bad Kreuznach kommt und mir bei dieser Aufgabe helfen könnte?

Es geht nur um die Fräsung, Kreisförmig, etwa 12 mm Durchmesser.

Um genau zu sein, geht es um den CT218 aus der Klang+Ton 5/05.
http://www.speaker-online.de/bauen/ct218.gif

Helft mir

Gruss, Sven
wotan24
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2005, 11:45
Hat du denn einen Fräser?

Ich bin mir sicher, dass du es mit ein bischen Hilfe hier und einem Probestück schaffst!!

Ich war selbst ein Neuling auf dem Gebiet Fräsen und es hat auf Anhieb sehr gut geklappt.

Gruß David
MastaSvenni
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2005, 12:01
Ja, eine Oberfräse hab ich, leider nur eine sehr billige, dafür waren viele aufsätze mit dabei
schmieda
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2005, 12:04
hi,

wenn du keinen fräser hast, kannst du auch holzplatten besorgen mit plattenstärke=korbrandhöhe. da kannst du mit der stichsäge das loch aussägen (aussendurchmesser des korbrandes) und die platte dann auf die schallwand kleben. sieht dann auch aus wie gefräst.
MastaSvenni
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Dez 2005, 12:12
Das wäre ja auch eine Idee, hat das denn aber keine Auswirkungen auf den Klang? (Resonanzen?)
wotan24
Stammgast
#6 erstellt: 28. Dez 2005, 12:14
Klasse Idee Schmieda

Wenn Du dennoch auf das Fräsen bestehen solltest, baue Dir in jedem Fall eine Fräs-Schablone oder wie meiner einer einen Fräsezirkel!
Ich habe ihn aus Holzabfällen zusammen geleimt.
Bauafwand/Zeit ist ne 1/2 bis 3/4 Stunde und dann kannst loslegen. Lohnt sich allemal, da das bestimmt nicht Dein letztes Fräse-Problem sein wird
http://img359.imageshack.us/img359/4488/cimg15273my.jpg

Gruß David
Jogi42
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2005, 12:19

MastaSvenni schrieb:
Ja, eine Oberfräse hab ich, leider nur eine sehr billige, dafür waren viele aufsätze mit dabei :D


Dan bau dir einen Fräszirkel und es kann los gehen. Mein Tip, immer erst an einem Stück Holz probefräsen
holly65
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Dez 2005, 12:38
Und wenn das alles nicht so klappt,
schickst du mir die "Plättchen" mit Rückporto
per Post und ich fräse sie dir.

Auf jeden fall günstiger als 70 Euro.
MastaSvenni
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Dez 2005, 12:54
Hallo Jogi, das mit dem fräszirkel ist so eine Sache, ich vertraue da nicht wirklich in meine handwerkliche Begabung ....


Hey holly65

Wo kommst Du denn her?
Hast Du sowas schonmal gemacht?
Sieht das dann richtig schick und sauber aus?
Wie lange würde das bei Dir ungefähr dauern und was magst Du dafür haben?

Liebe Grüsse, Sven
holly65
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Dez 2005, 13:06
1.Hannover

2.Na klar sonst würde ich das nicht anbieten.

3.Bin Möbeltischler

4.ungefähr 30 Minuten

5.für so ne Kleinigkeit nehme ich nichts

Noch Fragen


[Beitrag von holly65 am 28. Dez 2005, 13:08 bearbeitet]
Justaf
Inventar
#11 erstellt: 28. Dez 2005, 15:37
Öhm, Leute, ich glaub mit nem Fräszirkel kommt er hier nicht weiter...

Wenn ich ihn richtig verstanden habe hat er bereits Löcher im Holz und will die Chassis einlassen.

Reicht dann nicht ein Parallelanschlag?

Oder hab ich's verpeilt?
holly65
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Dez 2005, 16:11
@Justaf

wenn schon Löcher drin sind hilft nur
eine Frässchablone.

Wir haben das aber per PM schon geklärt.
MastaSvenni kauft neue Frontplatten und ich fräse
ihm die Löcher.

grüsse
Karsten
RoLoC
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Dez 2005, 19:19
Wenn das Loch schon drin ist kann man es einfach "hinterfüttern", indem man von hinten einfach ein Brett dranklemmt/-nagelt/-schraubt o.ä. Darauf dann den Mittelpunkt bestimmen und weitergefräsen...
MastaSvenni
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Dez 2005, 22:19
Muss mich noch mal öffentlich bei holly bedanken.
Er hat mir angeboten die Fräsung zu machen und zwar umsonst.

Nochmal Danke für die nette Geste, vielen Dank.



Liebe Grüsse, Sven
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfänger total verzweifelt
II-face am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  6 Beiträge
Fräsung für den MHT12
Diplomator am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  2 Beiträge
Bin schon echt verzweifelt...
_KAI_ am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  22 Beiträge
BITTE HELFT MIR!
redmountain am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  3 Beiträge
Frontschaumstoff verzweifelt gesucht
biosphere am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  12 Beiträge
Verzweifelt Hilfe gesucht!
Superdad am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  13 Beiträge
Bitte helft mir!
wotan24 am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  21 Beiträge
BITTE HELFT MIR ICH BRAUCH SCHNELL HILFE!!!!
simdiem am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  7 Beiträge
Helft mir bei meinem ersten Projekt!
Glam-Attakk am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  7 Beiträge
Ach, bitte helft mir doch mal.
stoske am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedubia
  • Gesamtzahl an Themen1.473.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.693

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen