horn?

+A -A
Autor
Beitrag
stichi
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jan 2006, 23:57
Moinsen

Also ich brauche von euch mal Ideen :).
Was kennt ihr für Hörner ? Wie z.B.: "Das Viech"
Mir geht es um das Gehäuse net um die LSP. Habe mir noch keine Vorstellungen gemacht was ich bauen möchte suche nur gute Ideen.

Das sind Ideen die ich auf die schnelle zusammen gesucht habe:


http://web254.www2.nice-ping.org/hifi/horn/pic.php


mfg

stich
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Jan 2006, 00:49
nabend,

schöne Bildersammlung hast Du da zusammengestellt. Da gibt es noch unzählig viele, wahrscheinlich würdest Du, auch bei intensiver Suche, noch in ein paar Jahren welche finden...

Jericho
Dallashorn
Buschhörner
Möller-Hörner
etc.

Versuch doch mal das ganze von hinten aufzurollen, und Dir ein paar Kriterien zu überlegen:

-Größe ???

-Einsatzzweck (PC, Wohnraum oder eher Partykeller?)

-Kosten (Kredit aufnehmen oder nur das Taschengeld verprassen?)

-Mehrwegesystem oder Breitband

In Deiner Horngalerie sind ja einige nette Beispiele zu sehen. Sowas Mini-Horn-artiges hab ich selbst noch nie aufgebaut, wär aber für den Anfang auch schon interessant.
Ich geb nicht gern Ratschläge, weil die ja nur auf meinen Erfahrungen beruhen...Aber ich machs mal trotzdem...

Ich gehe mal davon aus, dass dein Messequipment sehr beschränkt bis garnicht vorhanden ist. Von daher halte ich ein Mehrwegesystem schon mal für schwierig - es sei denn, Du baust einen schon entwickelten HornLS nach. Wenn ich mich bezüglich des Messeq. irre, dann steht dem natülich nichts im Wege.

Hörner werden in der Regel sehr gross, abgesehen von einigen "Minis", von denen ich allerdings nicht weiss, ob man sie ernst nehmen kann.

Um ein gewisses Erfolgserlebnis zu provozieren, würde ich - als Horneinsteigerprojekt - einen nicht zu kleinen Standlautsprecher bauen, der mit einem einfach bis garnicht zu korrigierendem Chassis aus der 13cmKlasse bestückt wird.
Ein 10cm Treiber ist auch schon klasse, ist aber in der Endlautstärke recht schnell am Ende, bei Techno etc. sowieso. Schau Dir mal diesen Thread an:


http://www.hifi-foru...5815&back=&sort=&z=1


Aber es geht natürlich auch noch mehr. Ein 20iger Treiber ist schon richtig Fett. Da findest Du neben dem Viech auch noch das BLHorn von Geist, dass inzwischen auch in 2 Versionen existiert (groß + noch größer). Der Thread ist auch schon irre lang...

http://www.hifi-foru...3033&back=&sort=&z=1


gruesse





images/smilies/insane.gif

Noch was:
http://www.hm-moreart.de/
http://www.phys.tue.nl/EPG/veldhuizen/detailsJericho.htm
www.go-deeper.org/CK/Temp/horn.jpg


[Beitrag von Büchsenmacher am 19. Jan 2006, 00:57 bearbeitet]
thomas150877
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jan 2006, 01:05
Hallo stichi,



1.Link

2.Link

3.Link

4.Link

5.Link

gruß Thomas
stichi
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2006, 20:57
Danke an euch beiden erstmal :). Also was ich genau suche sind Hörner mit Breitband LSP. So was wie die Viecher und diese Mini dinger da. VErwendungs zweg ist Musik (Techno) peer Pc. Sie sollen kein Bass bringen sondern mehr Lautstärke und ich denk mal das können die doch oder hab ich mich damit vertan dann können wir nämlich das thema vergessen suche was Lautes.

edit: Was mir grade eingefallen ist hat schon jemand mal das viech gehäuse mit einem Mehr Wege-System gebaut ?

gruss

stich


[Beitrag von stichi am 19. Jan 2006, 21:10 bearbeitet]
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Jan 2006, 22:27
Oh ja, ich denke die können sogar besonders laut. Aber Du erwähnst Viech und miniHorn in einem Satz. Deshalb nochmal nachgebohrt: solls ein PC Lautsprecher werden, klein und für die Aufstellung auf dem Schreibtisch gedacht, oder ist der PC einfach nur die Quelle, die deine Musik abspielt???

Die MiniHörnchen können im vergleich zu konventionellen Böxchen mit 10er Treibern schön deutlich besser.

Aber richtig laut wirds dann ab Viechgroesse. Das passt aber bestimmt nicht auf den Schreibtisch passt aber vom möglichen Pegel her auf jeden Fall besser zu Techno, als son Winzling.

gruesse
thomas150877
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jan 2006, 22:42
Schade dann kommt 5.Link wohl nicht in frage (hatte mir von den 5 irgendwie am besten gefallen ).

stichi schrieb:
VErwendungs zweg ist Musik (Techno) peer Pc.

Sorry da kann ich dir nun garnicht helfen weder kenn ich mich mit Techno aus, noch mit PC als Quelle. Eigendlich kenn ich mich noch nicht mal mit Hörnern aus.

gruß Thomas
stichi
Stammgast
#7 erstellt: 19. Jan 2006, 22:56
@Büchsenmacher

Also der Pc ist die Quelle(abspiel gerät). Ich habe mir das nun so richtig überlegt einmal möchte ich so was wie die Viecher zum richtig Lauthören und ein mal so mini als Regalboxen oder Tischlautsprecher für meine schreibtisch falls ich abend mal leise hören möchte und vorm pc sitzte.


@thomas150877

5.Link das ist schon total brutal die idee könnt von meinem Kollegen sein der zu mir meinte ich soll aus beton nen sub bauen. ;). Aber womit kennst du dich den so aus wenn Hörner dein nicht dein Fach sind ?. Also ich habe noch nie einrichtiges Horn gehört deswegen komme ich auf die idee was damit zu amchen


gruss stichi
dD1210
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2006, 23:14
Hallo stichi,

noch kein Horn gehört, Interesse ist geweckt, der Juckreiz in den Fingern wird immer größer und .... tadaaa 2 Wochen später steht ein Paar Viecher im Zimmer.

Genauso ging es mir vor ca. einem halben Jahr auch. Und ich muss sagen, ich habe den Bau noch nie bereut!
Obwohl, doch schon, nämlich in der Richtung, dass ich wirklich selten mal richtig laut aufdrehen kann, um mir in meinem leider zu kleinen Zimmer eine Massage zu gönnen.

Meine Empfehlung, die ich dir wirklich ans Herz lege:
Wenn du gerne Techno hörst und einigermaßen Platz im Zimmer hast, dann bau dir ein Horn, vorzugsweise ein größeres, für Techno würde ich sogar sagen, dass die Viecher da mit die beste Lösung darstellen, da sie mit der berühmt berüchtigten Rolle unter dem Treiber bei hohen Lautstärken wirklich einen genialen Kickbass erzeugen, der süchtig macht!

Fazit: BAUEN, MARSCH, MARSCH!!!


Aber deine Überlegung, für kleine Lautstärken und feinere Musik kleine Böxchen zu bauen ist ebenso richtig, ich habe im Moment die gleichen Überlegungen.

MfG David
stichi
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jan 2006, 23:31
Was kosten die viecher ? Wo bekomm ich die her auser ebay?
Aber was ich mir noch vorstellen könnte ist erst mit einem kleine Pollin produkt anzufangen und dann erst mit den viechern weiter zu machen.


mfg

stich
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Jan 2006, 23:40
Die BeymaTreiber fürs Viech kosten ca 35 €. Den Bauplan gibts im Viechthread. Je nach Material kommst Du so um die 120 €.
Das Gehäuse auf jeden Fall selbst bauen. Allein der Versand kostet wahrscheinlich ein Vermögen. Und schwer isses auch nicht, das Viech braucht nicht unbedingt Gehrungsschnitte...wenn Du schon mal ne Kiste geleimt hast, das Viech ist nur unwesentlich schwerer...


gruesse
lens2310
Inventar
#11 erstellt: 19. Jan 2006, 23:44
Vorsicht, wer einmal Horn gehört hat, kommt davon kaum noch los !
Ist fast wie eine Droge. Ich spreche aus Erfahrung.


[Beitrag von lens2310 am 19. Jan 2006, 23:45 bearbeitet]
stichi
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jan 2006, 23:52
Ja die gehäuse bauen das ist es was mich halt davon abhält direkt die Viecher zu kaufen ich finde die sind net mal ebend zu bauen .. das ist ja kein einfacher Kasten oder so naja mal schaun was ich noch so für Ideen von euch bekomme auser die Viecher

gruss stich
lens2310
Inventar
#13 erstellt: 19. Jan 2006, 23:58
Willst Du tiefen Bass gibts wohl kaum was besseres als Eckhörner. Willst Du richtig Power bis 50 Hz gibts jede Menge PA-Hörner ( JBL, E-Voice, usw.)die man gut nachbauen kann.
thomas150877
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jan 2006, 23:59
naja ich finde Ihr solltet ab jetzt mal vorsichtshalber hier weiter diskutieren: Thread

gruß Thomas


[Beitrag von thomas150877 am 19. Jan 2006, 23:59 bearbeitet]
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 20. Jan 2006, 02:07
recht haste, Thomas

Stichi, glaub mir, dass iss einfach. Das haben seeehr viele Leute das erste mal gemacht, als sie das Viech gebaut haben.
Sch Dir mal den ViechThread an!!! Wenn Du den Plan hast, zeichnest Du den Hornverlauf auf eine Seitenwand, und dann klebst Du die Bretter drauf. Dann, wenn der Hornverlauf fertig ist kommt die zweite Seitenwand, dann ist es schon fast fertig.

gruesse
Justaf
Inventar
#16 erstellt: 20. Jan 2006, 14:40
Ich kann mich dem Büchsenmacher nur anschliessen:
Das Viech war mein allererstes Selbstbauprojekt und ich habe es ohne größere Schwierigkeiten hinbekommen.

OK, die Dinger sehen bei mir nicht toll aus, aber der Sound kommt super.

Nur Mut, so schwer isses wirklich nicht...
stichi
Stammgast
#17 erstellt: 21. Jan 2006, 16:24
Hm jaa aber dsa Viech haben schon so viele ich such was anders was gib den noch in der klasse wie das Viech? kennt da jemand noch was?

Wie findet ihr den hier

http://cgi.ebay.de/1...Z12920QQcmdZViewItem

Ja gut habe dafür jetzt keine TSP aber da steht ja dabei das mann die mit bekommen kann ;).

mfg


stich
thomas150877
Stammgast
#18 erstellt: 21. Jan 2006, 17:46

Acoustic-Lab Online Shop schrieb:
Maximalbelastbarkeit von über 1000 W


Sorry aber wenn ich schon lese mit was für Argumenten da geworben wird

Finger weg, wenn Du Dich, wie Du schreibst, nicht mit der Materie auskennst ist es wohl falsch ein Horn konstruieren zu wollen

gruß Thomas

PS: wenn du noch ein gutes Horn Suchst, in der größe der Viecher
Büchsenmacher
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 21. Jan 2006, 20:40
Ein Horn in der Klasse des Viechs wäre das BLHorn von Geist.

hier im Forum:

http://www.hifi-foru...3033&back=&sort=&z=1

gibbet in zwei Versionen. Version 1 ist schon groß. Version 2 ist nocht grösser. Auch eine interessante Konstruktion.

gruesse
stichi
Stammgast
#20 erstellt: 22. Jan 2006, 15:49
So habe was interssantes gefunden

http://www.plus-elektronik.de/shop/index.htm

Unter Visaton/Breitband Lautsprecher die Angebote sind richig interssant das wäre schon ne überlegung wert sich da durch zuarbeiten und aus einen von den Chassis was zu basteln ;). Irgend welche vorschläge davon ? auser dem Visaton BG20 ?

mfg

stich


[Beitrag von stichi am 22. Jan 2006, 22:57 bearbeitet]
A-Abraxas
Inventar
#21 erstellt: 22. Jan 2006, 15:55

stichi schrieb:
Irgend welche vorschläge davon ? asu dem BG20 ?

Hallo,
liest Du eigentlich, was Dir geantwortet wird
Schau mal in Beiträge Nr. 2 und Nr. 19 - darin hat der "Büchsenmacher" Dir das BL-Horn benannt. Da wird der BG20 verwendet
Viele Grüße
stichi
Stammgast
#22 erstellt: 22. Jan 2006, 16:05
liest du nicht ? ich meine auser das bg20 ding
stichi
Stammgast
#23 erstellt: 22. Jan 2006, 22:57
Also die Idee die habe ist ein Chassis zu suchen das ins Viech gehäuse passt (vieleicht mit kleinen änderung). Und es sollte Max bis 30 € sein pro Chassi.

mfg

stich
Jack-Lee
Inventar
#24 erstellt: 22. Jan 2006, 23:26
Hörner sin anpassungsfreudig
dD1210
Stammgast
#25 erstellt: 23. Jan 2006, 01:21
Du, stichi, tut mir Leid, aber ich verstehe dein Problem nicht!

Du willst ein Horn, dir werden gute und unterschiedliche Vorschläge gemacht. Erst willst du den BG20, aber nicht im dafür entwickelten Horn. Jetzt willst du ein Viech, aber mit einem anderen Treiber.

Die Frage, die sich mir stellt, WARUM?

Nimm doch das BL-Horn oder das Viech und sei (sehr) glücklich damit. Die beiden Vorschläge sind erprobt und beide für gut befunden worden. Warum willst du auf Teufel komm raus eine leicht abgeänderte Version bauen, die unter Umständen noch in die Hose gehen kann?

Ich versteh dich nicht!

MfG David
timsoltek
Inventar
#26 erstellt: 23. Jan 2006, 02:02
Kannst meine haben:

200 EUR. Standort 59939 oder 14 EUR Versand pro Stück.
stichi
Stammgast
#27 erstellt: 23. Jan 2006, 19:09
Ihr habt recht das hat so kein sinn was ich machen ich über lege mir erst was ich genau will das Viech wird es nicht, weil das schon so viele haben. Dann lasssen wir das bis ich was gefunden habe das mir zusagt und das ich dann auch bauen will.


gruss stich
Jack-Lee
Inventar
#28 erstellt: 23. Jan 2006, 19:30
kenn das ^^ "was haben das andere nich haben "

such mal nach hörnern im netz (google) findeste sicher was besonders solche alten pläne von 1980 sin manchmal richtig ausgeklügelt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie findet ihr die Idee?
stichi am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  42 Beiträge
PA Ideen Sammlung
Zwonga am 25.04.2019  –  Letzte Antwort am 26.04.2019  –  11 Beiträge
PC Speaker bauen - Ideen?
cSharp am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  7 Beiträge
Ideen Frage ?
Tiefenkraft am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  4 Beiträge
Kleine Soundbar Ideen gesucht
fredhead am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.08.2016  –  5 Beiträge
Ideen für neue Lautsprecher
*myname* am 07.08.2018  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  33 Beiträge
Eckhorn + ??? FL-Horn Simulant gesucht...
selector24 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  34 Beiträge
Surround Selbstbau,brauche Ideen/Hilfe
FreigrafFischi am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  7 Beiträge
Selbstbau-Ideen für Einsteiger gesucht!
hubjo am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  43 Beiträge
Beyma Horn ... Das Viech
DaPickniker am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedoberst-kraut
  • Gesamtzahl an Themen1.472.759
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.059

Hersteller in diesem Thread Widget schließen