Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

visaton FRS8

+A -A
Autor
Beitrag
zwittius
Inventar
#1 erstellt: 21. Jan 2006, 21:43
hallo leute!

ich brauche ein gehäuse für den Visaton FRS 8 (8ohm)

ja ich kenne die Needles aber die LS sollen auf dem schreibtisch neben einem TFT platzfinden!

ich will so viel wie möglich aus den kleinen rausholen.
sowas wie die needles nur geschrumpft wäre cool.

gibt es sowas?


danke im vorraus

grüße
Manu
blindqvist20
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2006, 21:45
Wie wäre es mit 2 Beiträge weiter unten, Center Needle?
Spatz
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2006, 22:23
Oder der Brick...
esvaubee
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jan 2006, 23:27
Oder die Lazy8
blindqvist20
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2006, 23:32
@esvaubee: Lazy8? Hast du zufällig ein Link dazu, oder wo kann ich was finden? Hab ich noch nie was von gehört!
xenob
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jan 2006, 23:59
Granuba
Inventar
#7 erstellt: 22. Jan 2006, 00:01

xenob schrieb:
gut wär auch die pctl
http://www.acoustic-design-online.de/internetshop/artikel551.htm


Und wo siehst du da einen Visaton FRS8?

Harry
blindqvist20
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2006, 00:02
@xenob: Mensch, wie tief is denn dein Schreibtisch...
Aber keine schlechte Idee, hab sie als LongTall! Klingt Supi!
zwittius
Inventar
#9 erstellt: 22. Jan 2006, 00:32
also der center needle ist mir zu schwer zu bauen da ich keine gehrungen schneiden kann.

mir würde sowas gefallen wie zb "DR.Ms 10 ÖRe TML" oder wie das teil da heißt


also ein TML ohne gerungen.

oder einfach bassreflex aber kein rohr sondern ein schlitz wegen der optik.

brauche ein paar vorschläge


danke schonmal bis hier


grüße
Manu
blindqvist20
Inventar
#10 erstellt: 22. Jan 2006, 00:36
Also ich kann mir nicht vorstellen, das es so schwer sein kann, das Gehäuse ohne Gehrungen zu bauen!?

Und wieso nimmst du nicht sein Vorschlag?


[Beitrag von blindqvist20 am 22. Jan 2006, 00:38 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#11 erstellt: 22. Jan 2006, 00:55
welchen? den von DR.M??

ich weiß ja nich ob das teil auch für den FRS 8 passt?

er hat da ja ein monacor verbaut welches mir aber nicht gefällt (optisch) !



grüße
Manu
blindqvist20
Inventar
#12 erstellt: 22. Jan 2006, 01:02
Uuups!
Hab ich garnicht gesehen, das er einen anderen Ls verbaut hat. Das mir sowas schon nach 2 Bier passieren muß, echt schlimm! Tschuldigung

Ist natürlich auch ziemlich hoch für ein Tischls.!
zwittius
Inventar
#13 erstellt: 22. Jan 2006, 01:20
hmmm achja mir fällt grad auf das der FRS 8 für BR total ungeegnet ist wegen QTS - 1.08(!)

ach herje... wird mir wharscheinlich nix anderes übrig bleiben als CB...


vllt. hat ja jemand noch ne idee.


grüße
Manu
esvaubee
Stammgast
#14 erstellt: 22. Jan 2006, 01:42
blindqvist20
Inventar
#15 erstellt: 22. Jan 2006, 01:45
vicious
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Jan 2006, 01:47
Die Lazy8 sind echt ´ne gute Wahl. Habe den Lautsprecher letzten Sommer gebaut und bin bestens zufrieden. Auch bei mir stehen die Beiden neben dem TFT (da nicht geschirmt). Es wäre neben dem FRS8 dann aber zusätzlich noch der Monacor sph75-8 nötig.


[Beitrag von vicious am 22. Jan 2006, 01:49 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#17 erstellt: 22. Jan 2006, 01:51
AAH perfekt das horn im visatonforum ist perfekt!

etwas schwerer zu bauen aber das wird schon passen!


werde mir mit den bau noch zwit lassen da jetzt im moment ein paar CT204 auf der bauliste stehen


danke für eure hilfe

grüße
Manu
whyda
Stammgast
#18 erstellt: 23. Jan 2006, 05:05
ich kann dir die "bricks" empfehlen, ohne gehrung relativ leicht zu bauen, vom eevil-minihorn bin ich persönlich überhaupt nicht begeistert gewesen, im gegensatz zu den bricks noch viel dünner als es der frs8 eigentlich schon ist..

und der bauaufwand ist ja auch nich ohne (ich hab die bricks schneller zusammengehabt als eevils)

also meine empfehlung ham die eevilhörner nicht
eoh
Stammgast
#19 erstellt: 23. Jan 2006, 10:03
das ist interessant. habe jetzt schon einige grundverschiedene meinungen zum minihorn gehört, von dünner bass bis sehr fett, aber kaum was dazwischen.

ich werd mir mal ein paar aktuelle frs8/m zulegen müssen, mal sehen ob die sich verändert haben.
georgy
Inventar
#20 erstellt: 23. Jan 2006, 10:30
Bei den kleinen kommt so oder so kein ordentlicher Bass raus, wie auch bei der Winzigkeit an Chassis.
Die Needles versuchen dem FRS8 möglichst tiefen Bass abzuringen, das macht ihn logischerweise nicht gerade knackig,
das böse Hörnchen verzichtet auf Tiefgang, lässt aber den Bass der da kommt knackiger raus.

Ich baue mit den FRS8 Chassis schon seit 20 Jahren rum,
mir hat bisher am besten immer geschlossen oder unter Verzicht auf jeglichen Bass ein quasi offener Einbau gefallen.

Meine Tochter hat sich ihre FRS8 in eine Tisch TML gebastelt,
etwas kleiner als die von Udo für den Tangband vorgesehene,
klingt aber auch nicht schlecht.
Tom_am_See
Stammgast
#21 erstellt: 23. Jan 2006, 11:01
Hi,

mir gafällt der FRS8 im geschlossenen Gehäuse am besten, so eine kleine Memebran ist nun mal nicht wirklich für Bass geeignet. Klar geht auch tief, aber da hört sich der FRS8 dann schnell angestrengt an und das klingt nicht wirkoich gut.

Das mit der Tochter die FRS8 in TL bastelt hört sich allerdings sehr gut an ...

Grüße

Thomas
flo42
Inventar
#22 erstellt: 15. Feb 2011, 23:19
moin,

ich klink mich hier einfach mal ein

zurzeit sind 5 von den visatönern aufm weg zu mir, später möchte ich auf schallzeilen upgraden mit dann insgesamt 42 lautsprechern.

ich glaube k&t hat den vorschlag gemacht sie in irgendwas von ikea zu stecken, doch das passt mir nicht

bis ca. 100-120hertz sollten sie aber runtergehen, damit ich die subwoofer nicht all zu sehr nach oben hin quälen muss.

derzeit würde ich 15x15x15cm cb bauen.
was würdet ihr mir empfehlen?

oh etwas alt der fred


[Beitrag von flo42 am 15. Feb 2011, 23:20 bearbeitet]
FreigrafFischi
Inventar
#23 erstellt: 16. Feb 2011, 20:15
Hab die FRS 8 auch schon in diverse Gehäuse verbaut,denen reicht echt schon ein sehr kleines Volumen.Denke das 15x15x15 schon ok ist.
flo42
Inventar
#24 erstellt: 16. Feb 2011, 22:19
schon ok, wären 20x20x20 besser?:P
FreigrafFischi
Inventar
#25 erstellt: 16. Feb 2011, 22:42
Vom Volumen würde 15x15x15 schon reichen,hab nur mal irgendwo gehört das es etwas besser sei das Gehäuse nicht quadratisch sondern rechteckig zu bauen.Wie groß dürften die Gehäuse denn sein und wo wollste se hinhaben?
flo42
Inventar
#26 erstellt: 16. Feb 2011, 22:46
zur verfügung stehen für die rears das regal hinter mir und rechts und links könnte ich irgendwas hinstellen, damit sie platz finden. vorne sollen sie auf die stereo-ls und der center kommt...ach kp vllt n wandboard.
flo42
Inventar
#27 erstellt: 16. Feb 2011, 22:47
die größe ist nicht sooo wichtig. sollten aber kompakt sein.

rechteckig ginge natürlich auch,aber würfel gefallen mir schon eher.

würfel fallen z.b. nicht so leicht um.
(sollen immerhin nur lose hingestellt werden und bestizen kaum eigengewicht)
FreigrafFischi
Inventar
#28 erstellt: 16. Feb 2011, 22:55
Ich denke das die rechteckigen auch nicht umfallen würden,außer du spielst Fußball im Wohnzimmer
Würfel kannst du auch ruhig machen,wird bestimmt nicht der Riesenunterschied,denke nur an etwas Dämmung.Wollste die Fullrange laufen lassen?
flo42
Inventar
#29 erstellt: 16. Feb 2011, 23:03
ach stimmt dämmung was ich nicht alles vergesse. vllt hab ich noch was rumliegen sonst dämme ich mit teppich und stoffresten.

ne die sollen bummelig bei 100hz getrennt werden. werd dann nach geschmack das richtige raussuchen.

oder doch einfach die standart 120hz vom av
FreigrafFischi
Inventar
#30 erstellt: 16. Feb 2011, 23:08
Wenn du nen Sub zur Unterstützung hast und die kleinen nach unten getrennt sind,wirst du mit demErgebniss zufrieden sein.Vor allem bei dem Preis/Leistung
Hast schon Gedanken übers Finish gemacht?
flo42
Inventar
#31 erstellt: 16. Feb 2011, 23:11
freut mich zu hören

was erwartet man normalerweise von 10euro ls?:D
da werden sie schon perfekt klingen.

öhm ja die bekommen den rest warnex der nicht auch auf meinen pegel-br kommt:D

(der pegel br ist nicht fürs heimkino)
FreigrafFischi
Inventar
#32 erstellt: 16. Feb 2011, 23:38
Kannst ja Bilder vom Ergebniss reinsetzen
flo42
Inventar
#33 erstellt: 17. Feb 2011, 16:21
keine angst die bildergeilheit wird in allen punkten befriedigt werden
FreigrafFischi
Inventar
#34 erstellt: 17. Feb 2011, 18:41
Jaaaaaaa,so soll es sein
flo42
Inventar
#35 erstellt: 17. Feb 2011, 19:28


so heute beim schreiner gewesen. ohne murren macht er das wollte sogar erst alles auf gärung machen, damit ich nachher keine blöden kannten hab, aber ich hab ihm versichert, dass er sich den aufwand wirklich nicht machen muss.

er bringt den kram demnächst nach hause und mal sehen was er haben möchte.
FreigrafFischi
Inventar
#36 erstellt: 17. Feb 2011, 19:54
Mit welchem Material wollste se denn bauen?Und welche Maße/Stärke?
flo42
Inventar
#37 erstellt: 17. Feb 2011, 19:57
mdf, denn etwas anderes kommt mir so schnell nicht ins haus.

mpx is zu teuer und spanbrösel muss nicht sein.

zudem riecht mdf nunmal so geil nach mdf

19mmm für den sub

12mm für die kleinen

maße sind so, dass deckel und boden praktisch innen in den anderen wänden sind. wird etwas fummelei, aber egal.

15x15x15
FreigrafFischi
Inventar
#38 erstellt: 17. Feb 2011, 20:22
So fummelig ist das garnicht,habe die Tage auch ein paar CT 209 gebaut.Sind deiner Größe sehr ähnlich

DSC00118
flo42
Inventar
#39 erstellt: 17. Feb 2011, 20:27
sehen sehr edel aus
FreigrafFischi
Inventar
#40 erstellt: 17. Feb 2011, 20:34
Find ich auch,sind nicht schlecht geworden.War das erste Mal das ich mit schwarz gearbeitet habe,normalerweise bin ich farbenfroher
Aber danke für die Blumen
flo42
Inventar
#41 erstellt: 17. Feb 2011, 20:53
das nächste mal kannst du ja das muster vom teppich oder der gardinen mit einmalen
FreigrafFischi
Inventar
#42 erstellt: 17. Feb 2011, 21:28
Wenn ich das könnte,würd ichs sogar glatt machen
joolsthebear
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 18. Feb 2011, 11:23
Bekennend FRS8 Süchtig

Schreibtischhupen

Die Beschallung meines Schreibtisches (ca 2,5 Liter BR + nen AW 2000 unterm Tisch)

und meine Küchenhupen

Küchenhupen ca 1L CB , hat die Gleichen Maße wie Timmi sein Brick ...

Werden von nem kleinen Sub mit nem W5-876 SA unterstützt , wandert demnächst allerdings in nen neues Gehäuse der TB (denke werde das CT 222 Sub Gehäuse 1:1 übernehmen) , beide haben nen kleinen Sperrkreis am Ende der irgendwo bei 4 KHZ greift ...
flo42
Inventar
#44 erstellt: 18. Feb 2011, 17:15
coole sachen

die kl. schwarze sieht sehr edel aus und die hölzerne bezeugt den bastler
FreigrafFischi
Inventar
#45 erstellt: 18. Feb 2011, 18:35
Aus welchem Material hast du die oberen gebaut? Sehen echt sehr gut aus,schöne Konstruktion.Hättest du die Schrauben an der Seite nicht noch irgendwie verstecken können? (Irgendwas zu meckern gibts scheinbar immer )
joolsthebear
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 18. Feb 2011, 21:32
danke ,

die Obere besteht vorne und hinten aus 18 mm Buchenleimholz und an den Seiten aus 12mm Buchensperrholz , quasi die dünne Billige Variante von Multiplex ... grundsätzlich bei den Front und Rückplatten vorbohren , hab beim terminal nicht so genau drauf geachtet und seitdem nen gekittet Rißß im Rücken , habs ganze dann mit den Ikea "schneidbrettöl" geölt , funzt ganz gut , die Schwarzen sind einfach 13mm MDF mit ner Warnex beschichtung ... der macht viele Bearbeitungsfehler wieder unsichtbar
flo42
Inventar
#47 erstellt: 19. Feb 2011, 23:01
so heute sind meine 5 gekommen

schick schick die teile.

erster gedanke: boah sind die schwer.

der treiber ist viel größer als der rest

gehäuse gibts mitte-ende der woche.

wer nen günstigen magneten brauch (also nichtmal als lautsprechertreiber sondern für irgendwas z.b. zum zettel am kühlschrank befestigen) sollte zugreifen-die kleinen ziehen an
FreigrafFischi
Inventar
#48 erstellt: 19. Feb 2011, 23:35
Stimmt,Preis Leistung ist hier echt ziemlich gut
FreigrafFischi
Inventar
#49 erstellt: 20. Mrz 2011, 23:26
Was ist denn nun mit den Bildern???
flo42
Inventar
#50 erstellt: 23. Mrz 2011, 18:26
ich hab meine gemacht
FreigrafFischi
Inventar
#51 erstellt: 23. Mrz 2011, 20:35
Ja und wo bleiben die?????????????
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Visaton FRS 8 8Ohm
FreddyNightmare am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  12 Beiträge
Visaton FRS 8
Heimwerkerking am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  9 Beiträge
Brauche dringend Information zu den Needles
fun_driver am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  9 Beiträge
Visaton FRS 8
Heimwerkerking am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  14 Beiträge
Visaton FRS8 in 4 Ohm oder 8Ohm kaufen?
cholito123 am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  10 Beiträge
Visaton Frs 8 M Bassreflexgehäuse
ak_lx_13 am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  2 Beiträge
Visaton FRS8 -4/-8/M
Giustolisi am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  14 Beiträge
Monolith(FRS 8) vs. Visaton Alto 1GSC
tiefton am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  5 Beiträge
Lautsprecher - Bauplan Visaton FRS 5 8Ohm
BrOtY am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  22 Beiträge
Visaton Breitbänder FRS (FRS M) 8 Parallelschaltung
EinMaLik am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHaupi0581
  • Gesamtzahl an Themen1.472.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.005.058

Hersteller in diesem Thread Widget schließen