welche box bauen?

+A -A
Autor
Beitrag
koolzuurhoudend
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2007, 17:46
möchte mir boxen selber bauen, bin aber ein neuling auf diesm gebiet.

ich möchte damit das wohnzimmer(30m2) beschallen. habe einen rel. alten yamaha Verstärker(A-520) mit ca. 75W, dessen boxen am ende sind.

jetzt hab ich natürlich schon im forum gesucht aber ich weiß nichteinmal welche lautsprecherart ich brauche.
am besten wären regalboxen.

was würdet ihr mir empfehlen?
sollte möglichst einfach und günstig sein aber einen möglichst guten sound haben.
ideal wäre natürlich auch ein bauplan.

danke für die hilfe.

mfg Koolzuurhoudend


[Beitrag von koolzuurhoudend am 04. Mrz 2007, 17:50 bearbeitet]
koolzuurhoudend
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:03
habe gerade die visaton seite entdeckt.
aber welche box ist denn nun gut für mich.
die ALTO boxen zb. sehen alle recht klein aus.
so kompaktanlagegröße.
ein bisserl größer wär schon fein.

mfg k
spartafux
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2007, 21:02
Wie hoch ist dein Budget für ein Paar Bausätze (ohne Holz)?
koolzuurhoudend
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:05
naja 100€ für ein paar würd ich mir das schon kosten lassen aber dann mit holz.
weiß nicht genau was das holz kostet.
mfg K
othu
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:21
ich empfehle dir auch dieser seite mal die bauvorschläge durchzublättern (über 250), vielleicht findest du da was...

wenn du dir wenigstens ein paar raussuchst und hier auflistest, wissen wir wenigstens wohin die reise ungefähr gehen soll. und wenn du ein paar favoriten gefunden hast, bestellst du dir am besten noch die entsprechenden hefte nach und liest erstmal den dazugehörenden artikel, damit du auch weißt was da auf dich zukommt.

so völlig ziel- und vorstellungslos einfach was in die runde werden finde ich nicht so produktiv...

vielleicht sowas hier:

http://www.lautsprec...ifi/minmon_basic.htm

oder die hier, die baue ich gerade als surroundset:
http://www.lautsprechershop.de/hifi/capella_comp.htm

oder die hier, habe ich auch schon gebaut, auch gut!
http://www.lautsprechershop.de/hifi/direkt1.htm

grüße
otto
the_flix
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:23
Was wäre denn maximal gewünscht an Maßen?

100€ für ein Paar sind aber recht wenig.
Die Vorschläge bisher kosten ja alle das doppelte.
othu
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:24
//edit: ups, sorry, du sagst 100Euro pro Paar? Ich hatte zuerst pro Stück gelesen...

Das wird eng... dann vielleicht so was hier???

http://www.lautsprechershop.de/hifi/sb25jm.htm

Viel mehr wirst du für das Geld nicht bekommen... du musst ja noch Holz kaufen, Leim. Lack, etc... da gibt man auch schnell mal nen Euro aus...

Otto
koolzuurhoudend
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:59
hi,
die Mivoc SB 25 JM wäre von preis und leistung ungefähr das was ich mir vorgestellt hätte.
gibt es etwas in die richtung auch als regalbox....oder ist bei so günstigen komponenten eine große box besser?
mfg K
horstilein
Stammgast
#9 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:07
Bei 30 qm auf jeden Fall. Du kannst die auch als KompaktBox bauen, glaub ich, aber dann ists mit dem Bass nicht sehr weit her...
eoh
Stammgast
#10 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:07
ganz ehrlich, wir sind hier im selbstbau-forum aber wenn das ziel neutrale widergabe ist dann würde ich eher nach einem (gebrauchtem?) paar behringer b2030p gucken. kosten neu ~130euro.

wenns eher ne spassbox werden soll dann vielleicht noch das "viech"
othu
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:10

koolzuurhoudend schrieb:
hi,
die Mivoc SB 25 JM wäre von preis und leistung ungefähr das was ich mir vorgestellt hätte.
gibt es etwas in die richtung auch als regalbox....oder ist bei so günstigen komponenten eine große box besser?
mfg K



geht auch in 20l geschlossen oder 8l als GHP (geschlossen, hochpass), aber dann sollte ein subwoofer dazu.

schau mal hier rein:
http://www.hifi-foru...104&thread=4770&z=18

p.s.:
oder die cyburg sticks, auch sehr schön!
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=4600

otto


[Beitrag von othu am 05. Mrz 2007, 16:11 bearbeitet]
Don_Asta
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 06. Mrz 2007, 11:27
Moin!

Wenn ich mal was ganz, ganz ketzerisches Schreiben darf (jaaa... steinigt mich ), dann würde ich dem OP vielleicht ein paar kleine, feine JBL Control 1 empfehlen. Habe ich letztlich bei meinem Schwiegervater im Vergleich zu zwei Linn Audio Standlautsprechern gehört und ich war ehrlich verblüfft, wie luftig, unverfälscht und erstaunlicher Weise auch bassstark die kleinen JBL aufspielen (so lange man den Lautstärkeregler nicht zu weit nach rechts gedreht hat, heißt das).

Kostenpunkt für die kleinen JBL bei Amazon: 108,48 EUR pro Paar.

Jaja... Kinners, ich weiß, wir sind hier im Selbstbauforum. Aber für ~100 EUR ein Paar hypsche Regallautsprecher selbst zu bauen wird m.E. schon etwas schwierig.

D.h. ... hm... gibt's von der Cyburgs Needle nicht auch eine Regalvariante? Kann es eigentlich sein, daß Tangaband die Produktion des W3-871 S eingestellt hat? Bei den einschlägig bekannten Shops ist der z.Zt. zumindest nicht erhältlich.

Viele Grüße,

Andreas - baut grade ein Paar Mivoc SB JM 25 als BR - S.
eoh
Stammgast
#13 erstellt: 06. Mrz 2007, 12:52
die control one liegt um klassen unter der behringer!
spartafux
Stammgast
#14 erstellt: 06. Mrz 2007, 21:38
Ab dem 20.03. sollen bei Strassackers die Tangbands wieder lieferbar sein. (Habe ich gehört)
koolzuurhoudend
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Mrz 2007, 13:52
hi,
ja ich weiß, dass es für den einsatzzweck wahrscheinlich auch behringer oder andere boxen tun würden...
aber ich möchte ja welche bauen.
bin handwerklich begabt und das wäre eine neue herausforderung.
da ich auch elektrotechnik toningenieur studiere und in diesem bereich später arbeiten werde, möchte ich mich eben damit beschäftigen.
elektroakustik habe ich zwar noch nicht gemacht aber es kann sicher nicht schaden da mal schon im vorhinein etwas gearbeitet zu haben, dann kann ich mir das später besser vorstellen.

werde wahrscheinlich die sb25jm in der TL variante bauen.

was ist eigentlich der unterschied zwischen transmission line und bassrefelex?
mir ist klar dass das 2 unterschiedliche konzepte sind aber wie wirkt sich das auf das klanglich aus (in bezug auf die sb25jm)?

mfg K


[Beitrag von koolzuurhoudend am 08. Mrz 2007, 13:54 bearbeitet]
tiefton
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 08. Mrz 2007, 14:11
schau dich mal hier um:
http://www.uibel.net/bauvor/d_bauvor.htm
http://lustig.uttx.net/hifi/index.php?pid=list&i=all

Du musst dich halt entscheiden ob Breitbänder (auch da gibts braucbares) oder 2 Wege

100€ inkl. Holz ist nicht viel, ich würde dir die FaTT von Uibel empfehlen.
Liegt aber leider etwas über deinem budget. ichdenke Preis Leistung ist da hervorragend.
Die Alto hab ich selber,wird dir zu teuer werden...
Da sind Visaton Chassis einfach nicht billig genug.

Wenn das ganze auf deine Wohung/zimmer anpassen willst, würd ich dir die Stick empfehlen,
da gibts ganz viele Modifikationen hier im Form. Noch mehr bei der Needle, aber die kann halt sehr wenig Pegel.
koolzuurhoudend
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Mrz 2007, 20:40
hi,
nochmal meine frage:

was is der grundsätzliche unterschied zwischen
transmission line und bassreflex?

ich mein vom funktionsprinzip her.

mfg K
othu
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 09. Mrz 2007, 21:45
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3-Wege Boxen nach Bauplan aber Welche
Fotter am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  36 Beiträge
"Gute" Boxen Selber Bauen
Slowhand am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  5 Beiträge
Boxen selber bauen.
faleX am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  11 Beiträge
Lautsprecher selber bauen - aber welche?
Lizzel am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  13 Beiträge
Neuling möchte Lautsprecher bauen - nur welche?
Taitan am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  19 Beiträge
Boxen selber bauen für Denon pma 1560
wolfgang_austria am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  16 Beiträge
Boxen selber bauen....
niclot am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  6 Beiträge
pa boxen selber bauen !
momo69 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  10 Beiträge
Boxen einfach selber bauen?
vIvaULTRA am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  12 Beiträge
Party-Box bauen günstig !
Basstel-Bassti am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.10.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder884.883 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedOrlando_Nelson_Lacerda
  • Gesamtzahl an Themen1.475.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.051.410

Hersteller in diesem Thread Widget schließen