Brauche Aufstellungshilfe (mit Bild)

+A -A
Autor
Beitrag
Haki-28
Stammgast
#1 erstellt: 22. Mrz 2006, 19:17
Hallo zusammen :),

War ja einige Zeit nich mehr On hier Nundenn es geht um meinen (selbstgebauten) Subwoofer. Mit dem ich eigentlich voll und ganz zufrieden bin oder besser gesagt war. Denn seitdem wir umgezogen sind und wir hier PVC statt Teppichboden haben, ist der BASS regelrecht zurückgegangen. Egal wohin und wie ich den Subwoofer hingestellt habe, hat der nicht den BASS wie früher rausgebracht. Nur an einen ungünstigen Punkt (wo ich nur selten eigentlich überhaupt nicht stehe) geht der wie früher ab. Hier das Bild und da wo im Kreis "Kopf" steht, geht der Subwoofer gut ab. Denn nur wenn ich stehe und mein Kopf im gekennzeichnetem Bereich ist, geht der Subwoofer gut ab.

http://img136.imageshack.us/my.php?image=bild0013qk.jpg

Und egal wie und wo ich dad Dingen hingestellt habe, habe ich meinen Wunschbass nicht erreicht. Nur den Druck spühre ich mal ab und zu. Und das nur wenn ich heftig aufdrehe.

Bitte helft mir und gibt mir Ratschläge wo ich den SUB hinstellen könnte.

Mfg und vielen Dank schonmal an alle die eine Antwort schreiben
Haki-28
Haki-28
Stammgast
#2 erstellt: 23. Mrz 2006, 23:16
Hmm ... kann mir keiner diesbezüglich Tipps geben
sakly
Inventar
#3 erstellt: 24. Mrz 2006, 11:37
Naja, in deinem alten Zimmer hattest du vermutlich andere Abmessungen, einen anderen Standort, so dass die Raummoden sich da anders ausgewirkt haben.
Die Stärke der Basswiedergabe ist zu wenigstens 70-80% vom Raum und Hörort abhängig.
Geh mal durch's Zimmer und höre. Da wirst du feststellen, dass es noch mehr als die angemerkte Position gibt, wo der Bass gut ist.
plüsch
Inventar
#4 erstellt: 24. Mrz 2006, 12:01
Hallo Haki,
Du schreibst" egal wo ich den Bass hingestellt habe",
genau so wichtig wie die Aufstellung vom Sub ist die eigene
Hörposition.
Vorher hattest Du den Bass vieleicht in ner Raumecke stehen
und die Hörposition war direkt vor der Wand.
Die größe des Raumes anzugeben kann noch hilfreich sein.
Auf dem Bild ist zu erkennen daß der Bass etwa in der mitte
des Raumes an der Strinwand steht.Das kann zu auslöschungen
führen.
Würdest Du den Sub in die Ecke stellen Wo das Bett steht wäre die Raumanregung Größer also mehr Druck,aber die Sauberkeit würde geringer.
Nach rechts zwischen Bett und Schreibtisch könnte etwas bringen.
Gib doch noch die Grundfläche des Raumes an
Gruss plüsch
Haki-28
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mrz 2006, 16:29
Also der Raum ist ganz bestimmt nicht grösser als 15qm² hier nachmal Bilder aus allen vier Ecken des Raumes.



http://img90.imageshack.us/my.php?image=bild0003jw.jpg

http://img158.imageshack.us/my.php?image=bild0011so.jpg

http://img153.imageshack.us/my.php?image=bild0039go.jpg

http://img153.imageshack.us/my.php?image=bild0048mf.jpg

@plüsch

Habe ich auch schon versucht Gibt es keine Tricks die den BASS irgendwie "aufpuschen" könnte??? z.B Spikes usw.
Class_B
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Mrz 2006, 16:41
Hi,
stell den Sub mal mit einer Verlängerung auf Deinen Hörplatz,
dann kriecht's Du im Zimmer rum (kein Witz) und hörst wo der Bass am besten kommt, dort wäre der optimale Stellplatz.

Gruß
Thomas
Haki-28
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mrz 2006, 16:49
na das ist ja mal was ... War sowieso grad dabei den SUB mal da und mal dahin zustellen, dann kann ich auch nebenbei das da machen Nadann ... werd mich melden sobald ich mit dem rumkriechen fertig bin
Haki-28
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mrz 2006, 18:03
So bin mit dem rumkriechen und ausprobieren fertig Und das Ergebniss: desto weiter der SUB vom Sitzplatz entfärnt ist, desto nidriger wird der Druck. Der Bass kommt zwar teilweise sauberer rüber, aber halt ohne ein bisschen Druck.


Sein jetziger/alter Platz (siehe erstes Bild) ist der Beste. Nur da höre und spühre ich den Bass auch. Aber bisschen ärgern tue ich mich auch Wieso bringt das scheiss Teil nicht den gewünschten Bass ind die gewünschte Hörposition rüber -.-*


[Beitrag von Haki-28 am 24. Mrz 2006, 18:04 bearbeitet]
sakly
Inventar
#9 erstellt: 24. Mrz 2006, 18:35
Naja, vielleicht kann er einfach nciht besser...
Haki-28
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mrz 2006, 21:21
Naja ich will halt nur den BASS den der in die eine verdammte Hörposition da bringt in die gewünschte Hörposition rüberbringen. Aber dad Dingen will nicht oder halt die Raumaksutik macht das nicht mit.

Hmm .. in der früheren Wohnung ging der für seine halbe Portion echt gut ab Und habe jetzt auch kein BOK auf ne neue zu sparen und um locker 250€ ärmer zu werden.
sakly
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2006, 00:18
Wie gesagt, in manchen KOnstellationen geht es einfach mit gegebenen Mitteln nicht besser. Um eine bessere Wiedergabe zu erreichen, musst du eben investieren, weil der Raum da wohl schwieriger zu handhaben ist.
plüsch
Inventar
#12 erstellt: 26. Mrz 2006, 23:57
Hallo Haki,
in so einem ausgebauten Dach gibt es meist viele Mitschwinger in Form von Gibskartonplatten ,die können dem Bass eine Menge
Energie entziehen.Womöglich waren die letzten Zimmerwände
massiv dann ist der Unterschied schon mal größer.
Auch wenn du dir dann einen teureren(besseren) Sub besorgst
wird es nicht wesentlich besser.
Auf dem ersten Bild gehts da rechts um den Schrank sicher
zum Ein-Ausgang diese Türe sollte schon mal beim Hören geschlossen sein.
Dann besteht noch die Möglichkeit ,daß die Auslöschungen
durch eine falsche Phasenlage kommen.
Hat der Sub einen Regler oder schalter diesen betätigen in Richtung +oder-180 grad.
Dann wäre noch die möglichkeit den Sub zur maximalen Raumanregung zur Heizung ganz in die Ecke zu stellen.
Und die Raumabmessungen könten noch hilfreich sein.
Gruss plüsch
Haki-28
Stammgast
#13 erstellt: 27. Mrz 2006, 13:57
Hi,

danke für deine Antwort

Also ich persönlich habe die Hoffnung aufgegeben ich belasse so wie es jetzt im Moment ist. Werde mir noch eine bessere Soundkarte kaufen (Habe im Moment noch den OnBoard Sound im betrieb). Denn es wird viel erzählt, das z.B durch die betriebnahme einer besseren Soundkarte der Sound spührbar mehr an Dynamik gewinnt. Mir wurde diesbezüglich eine Creative X-FI empfohlen. mal scheuen was dann passitert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche hilfe mit subwoofer
zwecki am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  39 Beiträge
Brauche Hilfe mit Subwoofer
Misterloller am 01.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.01.2019  –  20 Beiträge
Brauche tipps
zokker800 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  5 Beiträge
Logitech X-230 Subwoofer brauche Hilfe...
Xyrus am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  5 Beiträge
brauche hilfe mit meinem sub
brayny6050 am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  3 Beiträge
brauche DRINGEND hilfe!
bass-freak23 am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  2 Beiträge
Brauche Rat bzgl. Subwoofer
snoooopy am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  4 Beiträge
Brauche dringend eure hilfe
Speedy1281 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
brauche hilfe suche subs
Techno-Freak am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  36 Beiträge
Brauche dringend hilfe!
hellboy999 am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.512 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHGS-Berlin
  • Gesamtzahl an Themen1.508.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.705.134