Canton AS40 - Fragen zum Zubehör und Aufstellung

+A -A
Autor
Beitrag
PaxXx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Okt 2008, 19:04
Guten Abend,

ich möchte mir einen Subwoofer zulegen.

Ich bin mir allerdings nicht sicher welchen der oben genannten Subwoofer ich mir zulegen soll.

Ich höre damit überwiegend Musik (elektronisch, also House, Trance usw).
Ich denke mal das er zu 60% Musik, 30% TV und 10% Filme genutzt wird. (Filme werden schlieslich lauter als TV gehört )

Boden ist Laminat, der Raum ist ~14m² und ziemlich voll gestellt
Lautsprecher sind 2 Magnat Vector 77 an einem JVC 5052

Könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen?
Was sind die stärken und Schwächen der jeweiligen Subs?
Reicht der AS40 für mich aus oder würde sich der Aufpreis auf einen größeren Sub lohnen?

zum anschliesen benötige ich ein Y-Chinch Kabel, ist das richtig?
Gibt es hörbare Unterschiedene in der Qualität oder ist es egal welches Kabel ich kaufe?

Vielen Dank schonmal

mit freundlichen Grüßen,
PaxXx


[Beitrag von PaxXx am 05. Okt 2008, 19:30 bearbeitet]
tobimanlein
Stammgast
#2 erstellt: 05. Okt 2008, 20:18
Hallo,
von den genannten Subwoofern bietet der AS 40 am meisten. Der AS 85 klingt knackig und präzise, spielt nicht ganz so tief wie der AS 40 und hat im Bereich der Pegelfestigkeit deutlich das Nachsehen. Der etwas größere AS 105 ist dem AS 85 klanglich sehr ähnlich. Er erreicht einen marginal größeren Tiefgang bei einer merklich höheren Pegelfestigkeit. Der AS 40 dagegen spielt sowohl am tiefsten als auch lautesten. Dazu klingt er bei richtiger Aufstellung trocken und präzise wie der AS 85 und weist dabei einen raumfüllenderen Bass auf.


Reicht der AS40 für mich aus oder würde sich der Aufpreis auf einen größeren Sub lohnen?

Das hängt von deinem Budget ab. Bis 400€ sind Canton AS 50 und Klipsch RW 12 empfehlenswert. Beide sind wahrnehmbar besser als der AS 40. Bei höheren Preisbereichen sind Nubert Subwoofer immer eine Empfehlung wert.

MfG
Tobi
PaxXx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Okt 2008, 22:02
danke für die informationsreiche Antwort

Mein Budget liegt bei 200-250€, 300 absolute Schmerzgrenze.

Da ich mir den Subwoofer auch gebraucht zulegen würde, kämen die 85 und 105 in Frage.
Der AS50 ist auch gebraucht über meinem Budget und somit bin ich mit dem As40 wohl am besten bedient.

Vielen Dank für die Empfehlungshlfe

Ist es möglich mir noch bei der Frage bezüglich des Kabels zu helfen?
Ist es von Vorteil ein Ohlbach NF Y Chinch Kabel (3m ~35€) zu kaufen oder reicht ein günstiges aus zB MM und Co?

Hier eine Skizze meines Zimmers:



Bei den schwarzen Kreuzen habe ich Platz für den Subwoofer. (Es sind insgesammt 3 )
Kann man im Vorraus sagen wo er am besten, bzw am schlechtesten aufgehoben ist?
Es ist in sofern wichtig weil ich ein Kabel kaufen muss, und bei den Preisen für ein hochwertiges möchte ich ein in der Länge passendes Kabel kaufen

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
PaxXx


[Beitrag von PaxXx am 06. Okt 2008, 11:57 bearbeitet]
tobimanlein
Stammgast
#4 erstellt: 06. Okt 2008, 18:33

Ist es von Vorteil ein Ohlbach NF Y Chinch Kabel (3m ~35€) zu kaufen oder reicht ein günstiges aus zB MM und Co?

Ein günstiges Kabel reicht vollkommen aus, da bei den kurzen Leitungswegen nur sehr geringe Verluste durch das Kabel auftreten.


Bei den schwarzen Kreuzen habe ich Platz für den Subwoofer. (Es sind insgesammt 3 )
Kann man im Vorraus sagen wo er am besten, bzw am schlechtesten aufgehoben ist?

Das kann ganz genau nicht sagen, aber die Variante am PC sollte am meisten Bass bringen, kann aber dafür zu einem dröhnenden Bass führen. Am besten stellst du den Subwoofer zwischen linken LS und PC mit ausreichend Wandabstand nach hinten. Ansonsten hilft nur ausprobieren (ein Mono-Cinch tut es dafür auch).

MfG
Tobi
Fox01
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2008, 21:51
Hi,

sonst versuche doch dir irgendwo ein Kabel aus zuleihen. Dann den Sub auf die am meisten genutzte Hörposition stellen und durchs Zimmer kriechen . Da wo die Musik am besten klingt kommt er dann hin. Wenn du Pech hast dauert die Platzsuche etwas länger. Ich habe den besten Platz gestern gefunden, wobei ich den Sub schon seit Dezember letzten Jahres besitze.


Gruß Nico
PaxXx
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Okt 2008, 22:35
Guten Abend

Danke für die Antworten.

Den Subwoofer besitze ich noch nicht - bin noch auf der Suche
Die Frage zu dem Kabel kam auf weil ich eben die großen Preisunterschiede kenne und mir nie sicher bin bis wann sich der Preis lohnt.
zB der PC (Multimedia-Zentrale ) ist am Receiver mit einem Billig-NoName Chinchkabel angeschlossen und immer wenn ich Musik höre überlege ich ob sich ein hochwertigeres Kabel lohnen würde ^^
Würde es sich lohnen?


Zum Thema Subwoofer und dazugehörigem Kabel bin ich mir nun beim Kauf sicher - Vielen Dank an euch

mit freundlichen Grüßen
PaxXx
PaxXx
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Okt 2008, 17:48
Guten Abend

Ich habe nirgends gelesen das der Canton AS 40 SC magnetisch abgeschirmt ist.

Ich habe vor, ihn unter den Schreibtisch zu stellen - somit steht er ca 20cm neben meinem PC, 40cm, unter meinem Monitor sowie ca 1m von AV Receiver, TV und Lautsprechern entfernt.

Könnte es da Probleme geben?
Aufgrund meiner Zimmergröße habe ich nicht viele Aufstellmöglichkeiten.

Zusatzfrage: Ich habe ein Sommercable Onyx MKII Y-Subwoofer Kabel gekauft, um meinen (hofffentlich bald in Besitz) Sub zu verbinden - habe ich damit die richtige Wahl getroffen?

mit freundlichen Grüßen
PaxXx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton AS40 gegen SUB8 eintauschen
Flowyn33 am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  19 Beiträge
Einstellungsmöglichkeiten Canton AS40/AS50
Heiza am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  3 Beiträge
Canton AS40 heute eingetroffen, Frage!
Zubbler am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  6 Beiträge
Canton AS40 oder Heco Phalanx 10
Volvo-boy am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  16 Beiträge
Vom Canton AS40 zu nubert 560
diddlfitsch123 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  3 Beiträge
Heco Concerto W30A vs. Canton As40 SC
AyCaramba1 am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe ->Canton AS40 an Yamaha RX-V650
Moschti am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  3 Beiträge
Sub (Canton AS40) brummt leise! Stereo / DD 5.1 Betrieb?
Zubbler am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  5 Beiträge
Unterschied As40 - As50 ?
King-Dyeon am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  36 Beiträge
Aufstellung Frontfire?
Flohw45699 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.512 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHGS-Berlin
  • Gesamtzahl an Themen1.508.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.705.078

Hersteller in diesem Thread Widget schließen