Subwoofer für 14qm-Raum (400 Euro)

+A -A
Autor
Beitrag
Cortana
Inventar
#1 erstellt: 12. Nov 2009, 17:42
Guten Tag

Mein Raum ist ca. 14 Quadratmeter gross (4.6m mal 3.1m) und da mir meine KEF iQ30 zu wenig Bass haben, möchte ich mir Januar 2010 nen Subwoofer zulegen.

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=9&category=81

Der wurde mir z.B. von einem Kumpel empfohlen.

Sagen wir mal so: Der Sub kommt nur zum Einsatz wenn meine Eltern nicht da sind. Für Musik hab ich meine (zukünftigen) EMES Black HR für den PC. Wäre also ausschliesslich für Spiele und Filme.
MrDupli
Stammgast
#2 erstellt: 12. Nov 2009, 20:35
Cortana
Inventar
#3 erstellt: 12. Nov 2009, 20:51
Es soll aber ein Frontfire sein, am besten geschlossen. Was kannst du da empfehlen?

Sehe gerade, dass dieser Sub von Nubert nen Bassreflex gegen unten hat, lol?


[Beitrag von Cortana am 12. Nov 2009, 21:37 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Nov 2009, 21:42
Hallo,

warum soll es bei deinem Anwendungsgebiet denn ein Geschlossener sein???

Gruss
Cortana
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2009, 21:43

weimaraner schrieb:
warum soll es bei deinem Anwendungsgebiet denn ein Geschlossener sein???

Hab oft gelesen, dass sie besser sind...aber das ist nicht so, oder wie?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Nov 2009, 21:47
Hallo,

Geschlossene gelten bei Musik oft als präziser,
gehen dafür bei vergleichbaren Werten im Vergleich zu BR nicht so laut.

Für Spiele und Filme würd ich nicht über einen Geschlossenen nachdenken.

Gruss


Der Nubert ist für das Geld empfehlenswert,
es geht natürlich noch besser,aber auch teurer.


[Beitrag von weimaraner am 12. Nov 2009, 21:49 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#7 erstellt: 12. Nov 2009, 21:49
Kann ich also bedenkenlos nen Nubert kaufen?

Hab eig keinen Bock probezuhören...der Subb soll nur seinen Zweck erfüllen, und das einfach ohne zu dröhnen (falls das bei meinem Raum denn möglich ist).
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Nov 2009, 21:52
Eben,
das Dröhnen hängt meist mit der Raumakustik zusammen,
falls du da etwas gegensteuern müsstest wären zwei Subwoofer interessant,
am besten mit DSP,
aber ich denke jetzt entfernen wir uns vom Budget.

Gruss
Cortana
Inventar
#9 erstellt: 12. Nov 2009, 21:55
Da kann ich meine KEF ja gleich mit 2 NuLine 102 ersetzen xD

Will eig nicht mehr als 400 Euro ausgeben, vondaher wird 1 schon reichen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Nov 2009, 22:01
Hi

Oder nimm einen hier von, da kannst aus Bassreflex einen geschlossenen Sub zaubern, je nach Raumakustik und Geschmack.
Außerdem gibt es auf der Rückseite (Verstärker) noch weitere Möglichkeiten der Anpassung und der PLV stimmt ebenfalls!

http://www.mindaudio...ad=22_25&items_id=66

http://www.mindaudio...ad=22_25&items_id=74

Mfg
Glenn
Cortana
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2009, 22:14
http://www.venova.ch/product_info.php?products_id=1640

Wie wärs damit? Die sind ja auf Subwoofer spezialisiert?

Kostet in der Schweiz umgerechnet 490 Euro inkl. Versandkosten.

Edit: Wenn ich mir das aber recht überlege...der Sub kommt vielleicht 2h die Woche zum Einsatz, dafür so viel Geld hinlegen? Lohnt sich wohl nicht?


[Beitrag von Cortana am 12. Nov 2009, 22:31 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Nov 2009, 22:36
Wer sagt Dir, das B&W auf den Bau von Subwoofer spezialisiert sind, auf Velodyne trifft die Aussage schon eher zu.
Den 610 würde ich in die Sparte Musikspezialist einordnen und ist daher für deine Wünsche sicher nicht optimal.

Aber, das Ergebnis ist wie schon gesagt wurde, von der Raumakustik und Auf-Einstellung abhängig, außerdem zählt einzig Dein Geschmack.

Somit heisst es für Dich, testen, probehören, ausprobieren usw. und sofort!


Mfg
Glenn
MrDupli
Stammgast
#13 erstellt: 13. Nov 2009, 00:05
Hast dich ja richtig auf XTZ spezialisiert GlennFresh!


Meiner Meinung nach würde ich bei so wenig Gebrauch auf einen Sub in dieser Preisstufe erstmal verzichten, auch ein günstigerer wird schon einen derben Unterschied bedeuten!

Einen besseren MarkenSub könntest du aber evtl auch noch länger und später für einen anderen Zweck benutzen.

Letztendlich liegt die Entscheidung bei dir

Cortana
Inventar
#14 erstellt: 13. Nov 2009, 00:10
Ich bestell glaub ich einfach die Nubert nuBox AW-441 und werd glücklich damit.

Ausser, es gibt bessere für den Preis? Vielleicht die KEF C4? Oder die JBL E 250P? Oder die Canton AS 85.2 SC?

Liegen alle ca. im gleichen Preisgebiet, die anderen empfohlenen IMO bisschen zu teuer.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Nov 2009, 00:14

MrDupli schrieb:
Hast dich ja richtig auf XTZ spezialisiert GlennFresh!


Das kommt daher, weil die Subwoofer fürs Geld echt der Hammer sind und hier meist nach günstigen aber guten Modellen gefragt wird.
Ich selbst durfte den Großteil der Palette schon mal Probehören und war angenehm überrascht, klanglich und haptisch.
Aber zu Hause verrichtet trotzdem eine andere Marke ihren Dienst, weil ich bereit war, den einen oder anderen Euro mehr zu investieren.
Trotzdem kann ich die XTZ Woofer mit gutem Gewissen empfehlen und Jedem raten, sich die Marke/Palette mal genauer anzusehen/anzuhören.

Mfg
Glenn
Cortana
Inventar
#16 erstellt: 13. Nov 2009, 00:18
Ich will nochmal anmerken: Der Subwoofer kommt dann zum Einsatz, wenn ich alleine bin. Das bedeutet, dass er manchmal vielleicht 2 Wochen lang aus ist.

Bei so seltenem Gebrauch ises IMO einfach unsinnig da mehr als 400 Euro auszugeben, vorallem auch weil der Raum recht klein ist (spielt das ne Rolle?).

Zur Zeit habe ich ja den Subwoofer vom Teufel Concept E Magnum:



Den find ich eigentlich ganz okay, einer für 350Euro rum wäre aber ja Welten besser?


[Beitrag von Cortana am 13. Nov 2009, 00:27 bearbeitet]
Peterb4008
Inventar
#17 erstellt: 13. Nov 2009, 00:50
Hey

ich glaube den AW 441 könntest du ruhig
mal testen.

Der war bei mir 1 Jahr im Betrieb und
ich konnte nicht klagen.

Wenn nicht sendest du ihn einfach zurück.

Bei 14 Qm dürfte der auch ausreichend sein.

Gruß

Peter
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 13. Nov 2009, 00:55
Deshalb hatte ich auch einen Link des kleinen XTZ gepostet, vielleicht hätte ich einen Hinweis dazu schreiben sollen.

Hier nochmal:

http://www.mindaudio...ad=22_25&items_id=74

Für 180€ ein prima Woofer und absolut ausreichend für Deine 14qm, oder Du behälst einfach den Teufel, wenn Du ihn okay findest!
Ob ein Subwoofer für 350€ besser ist, bestimmen viele Faktoren (Akustik/Moden/Auf-Einstellung) und daher ist der Preis kein Qualitätsbarometer.

Mal ehrlich, wenn der Sub wieder unter den Tisch soll und nur sporatisch zum Einsatz kommt, ist ein neuer eigentlich viel zu Schade!

Mfg
Glenn
Cortana
Inventar
#19 erstellt: 13. Nov 2009, 01:18

GlennFresh schrieb:
Mal ehrlich, wenn der Sub wieder unter den Tisch soll und nur sporatisch zum Einsatz kommt, ist ein neuer eigentlich viel zu Schade!

Wo sollte er denn stehen?

http://s8.directupload.net/images/091112/86nf4cug.png
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 13. Nov 2009, 02:12
An einem Ort, der akustisch günstig ist und möglichst wenig Raummoden anregt!

Wenn Du mal mehr über dieses Thema wissen möchtest, benutze die SuFu hier im Forum, oder:

http://www.nubert.de/index.php?id=60

Mfg
Glenn
Cortana
Inventar
#21 erstellt: 13. Nov 2009, 02:21
Eigentlich kann er nur da stehen, wo der PC grade ist. Also etwa in der Mitte des Zimmers (leicht rechts) ca. 50cm weit weg von der Wand.

Sonst ist einfach alles voll
Cortana
Inventar
#22 erstellt: 28. Nov 2009, 22:26
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=35667

Verweise noch auf diesen Thread.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Subwoofer für ca. 400 ?
Winni123 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  2 Beiträge
Beratung: Subwoofer unter 400 Euro zum Musikhören
Japs am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  31 Beiträge
Sub bis 400 Euro gesucht
tracertong am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  20 Beiträge
Subwoofer für ca.300-400?
stevenskl am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  5 Beiträge
Suche Subwoofer bis 400?
GP01 am 21.11.2019  –  Letzte Antwort am 21.11.2019  –  3 Beiträge
Subwoofer : tief + präzise <= 400?
Otis_Sloan am 12.08.2020  –  Letzte Antwort am 13.08.2020  –  22 Beiträge
Subwoofer bis max. 400?
gh0st am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  8 Beiträge
Kef r 400 Subwoofer Frage
diter am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  9 Beiträge
Verfügbarer Subwoofer um 400? ?
Blubor am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  5 Beiträge
Subwoofer unter 400€
Qou89 am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedbetterforget
  • Gesamtzahl an Themen1.509.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.295

Hersteller in diesem Thread Widget schließen