Subwoofer "nachrüsten" für Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
HiFCr
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Apr 2014, 14:54
Hi,

seit kurzem besitze ich die Teufel Kombo 42 Stereoanlage bestehend aus einem Receiver und 2 Regallautsprechern.
Ursprünglich gedacht dass mir der Bass ausreicht könnte es aber nun doch ein wenig mehr sein da ich viel basslastige Musik höre (Deep House), also wollte ich einen Sub dazu kaufen.
Der Raum ist nur ca. 16m² groß und rechteckig.
Der Subwoofer sollte nur ein wenig bei den tiefen Tönen unterstützen und muss nicht besonders viel Leistung haben aufgrund der Raumgröße und Nachbarn etc.

Ich könnte den dazu passenden Teufel US 2108/1 Subwoofer für ca. 100 - 150€ bekommen, hat jemand schon Erfahrungen mit diesem?
Oder besser auf den oft gelobten Mivoc Hype 10 (G2) zurückgreifen?
Wollte nur max. 150€ ausgeben ..

Wäre für ein paar Vorschläge dankbar

Gruß
Lukas
Stiggo99
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Apr 2014, 02:32
schau doch auch bei gebrauchtem (z.b. canton as85.2 sc für ca 100-120 eus)
da lauern oft wirkliche topteile für gute preise. Der canton könnte deinen Anforderungen entsprechen.
HiFCr
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Apr 2014, 12:39
Hi,

danke wäre evtl. nicht schlecht aber der im Biete Bereich angebotene ist in Silber und passt daher leider überhaupt nicht zum Rest ..

Gruß
Stiggo99
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Apr 2014, 13:25
Am besten wäre es halt, wenn du ihn dir erstmal bestellst zum ausprobieren.
Man weis ja vorher nie ob und wie es gut funktioniert im Raum.

Und dann frech sein, zurückschicken und ein gebrauchten kaufen
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2014, 13:53

Stiggo99 (Beitrag #4) schrieb:
Am besten wäre es halt, wenn du ihn dir erstmal bestellst zum ausprobieren.
Man weis ja vorher nie ob und wie es gut funktioniert im Raum.

Und dann frech sein, zurückschicken und ein gebrauchten kaufen :KR


Auch wenn es vielleicht als Scherz gedacht war, finde ich solche Ratschläge, in einer Beratung nicht angebracht, vielleicht möchtest du deinen Text nochmals überdenken, es lesen auch Neulinge mit und dem Handel ist damit sicher auch nicht geholfen.
Stiggo99
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Apr 2014, 14:20
Naja, ich muss sagen, dass man an dieser Vorgehensweise eigentlich nichts auszusetzen haben sollte.
(Fast) Jeder hat nun mal ein beschränktes Budget, und bestellen zum Testhören ist ja wohl ganz legitim.
Ich habe es extra so geschrieben, da es nicht die feine englische Art ist dann gebraucht zu kaufen, aber legitim ist es denk ich mal schon.

Sonst würde das ja heißen: Weil ich mir etwas neu nicht leisten kann, darf ich es nicht ausprobieren, obwohl ich es mir gebraucht leisten könnte.
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 10. Apr 2014, 14:27
Tja, dein Statement sagt ja wohl schon alles aus. Ich bin hier raus.
Stiggo99
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Apr 2014, 14:38
Ich wollte dich hier um Gottes willen nicht angreifen oder so

Aber heutzutage ist das eine weitverbreitete Art (daheim Probehören via Bestellung). Und ob man letztendlich kauft oder nicht ist jedem das seine.
(Noch dazu hat der TE finanziell nur begrenzte Mittel, was hier einige leider nie einsehen wollen)
Aber mal b2t: Canton as40 kann man auch nach schauen, war früher ein echt gutes Teil und gibt's heute auch günstig.
HiFCr
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Apr 2014, 22:26
Hallo,

verschiedene Subs Probehören und dann zurückschicken wenn unzufrieden wär natürlich eine Möglichkeit, aber es sollte wenn möglich gleich bei der ersten Bestellung passen.

Canton As 40 ist anscheinend nicht mehr so leicht zu bekommen.
Wie gesagt muss der Subwoofer nicht großartig viel Leistung haben wegen der Raumgröße und da ich wegen Nachbarn etc. kaum laut hören kann, somit wollte ich auch nicht soviel ausgeben.

Evtl. werde ich mir dadurch dass es am Besten zusammenpasst einen Teufel Sub zulegen, der US 2108/1 SW hat einen abwärts strahlenden Tieftöner, ist das ein Nachteil gegenüber anderen Subs mit nach vorn gerichteten?
Ergänzend wollte ich noch sagen dass der Sub max. 20cm Wandabstand haben wird und der komplette Boden aus Kork besteht --> Ist das Downfire Prinzip bei diesen Bedingungen eher ungeeignet?

Gruß


[Beitrag von HiFCr am 10. Apr 2014, 22:44 bearbeitet]
HiFCr
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Apr 2014, 00:06
Hi,

ich frage hier nochmal etwas präziser:

- Mivoc Hype 10 G2 neu für 140€ oder Canton AS25 SC gebraucht mit Kratzern etc. ebenfalls für 140€ ?

Kein großer Unterschied zwischen den Beiden und lieber Neuware mit Garantie vorziehen?
Vom Downfire Prinzip habe ich mich mittlerweile den Nachbarn zuliebe entfernt, es wird also ein Frontfire werden

Danke für eventuelle Entscheidungshilfe
Denon_1957
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2014, 21:08

HiFCr (Beitrag #10) schrieb:
Hi,

ich frage hier nochmal etwas präziser:

- Mivoc Hype 10 G2 neu für 140€ oder Canton AS25 SC gebraucht mit Kratzern etc. ebenfalls für 140€ ?

Kein großer Unterschied zwischen den Beiden und lieber Neuware mit Garantie vorziehen?
Vom Downfire Prinzip habe ich mich mittlerweile den Nachbarn zuliebe entfernt, es wird also ein Frontfire werden

Danke für eventuelle Entscheidungshilfe

Ganz klar den Mivoc http://www.amazon.de...ords=mivoc+subwoofer
HiFCr
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 16. Apr 2014, 10:13
Danke, habe mir den Mivoc mittlerweile schon bestellt, sollte heute ankommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche subwoofer für stereoanlage
martin747 am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  4 Beiträge
Subwoofer für meine Stereoanlage.
ixil am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  21 Beiträge
Subwoofer für Mini-Stereoanlage
die_duschlampe am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  2 Beiträge
Subwoofer für Stereoanlage
TheHellSite am 08.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  6 Beiträge
Subwoofer an Stereoanlage ergänzen
TheDanilo am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  6 Beiträge
subwoofer an stereoanlage?
dontkillme am 30.05.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  14 Beiträge
Stereoanlage um Subwoofer erweitern?
LenuaM am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  5 Beiträge
Subwoofer an Stereoanlage
Sebbe am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  19 Beiträge
Zur Stereoanlage Subwoofer hinzufügen!
c0d3 am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  8 Beiträge
subwoofer an stereoanlage anschließen
leie90 am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedreturnoftheboomerang
  • Gesamtzahl an Themen1.510.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.368

Hersteller in diesem Thread Widget schließen