Subwoofer an Verstärker ohne Subwoofer-Ausgang anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
henne1989
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2015, 22:23
Hallo zusammen.

Nach langer Recherche bin ich immer noch nicht weiter gekommen und hoffe nun, dass mir hier jemand helfen kann. Habe von dem Thema Verstärker, Subwoofer und Lautsprecher nicht sehr viel Ahnung ;-)

Habe seit einer halben Ewigkeit einen Denon-Verstärker, an den ich 2 Boxen-Paare anschließen kann.
Daran habe ich ein Lautsprecher-Paar (Heco Victa 701) angeschlossen. Jetzt möchte ich mir gerne einen Subwoofer zulegen, bis 200 Euro.

Der Verstärker hat keinen Ausgang für einen Subwoofer. Jetzt bin ich soweit gekommen, dass die Möglichkeit besteht, die Boxen an den Subwoofer anzuschließen und den Subwoofer an den Verstärker.

Was für einen Verstärker brauche ich? Einen aktiven? Könnt ihr mir vielleicht ein Modell empfehlen?

Vielen Dank für die Hilfe!

Grüße
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2015, 22:42
Hi, die meisten Subs haben Eingänge für Lauptsprecherkabel (2x). Damit wird der Sub ganz einfach parallel zu den normalen Lautsprechern angeschlossen. Die normalen Lautsprecher bleiben also so angeschlossen wie bisher. Du kannst also Deinen Verstärker behalten und brauchst nur einen Sub, den man über LS-Kabel anschließen kann. BG Konrad
henne1989
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2015, 01:32
Aber sind das am Subwoofer nicht Chinch Eingänge? Dafür hat mein Verstärker nämlich keinen Ausgang..

Das ist mein Verstärker

Das meine Boxen

Die Frage ist, welcher Subwoofer bis 200 Euro?

Ich steig durch dieses Thematik einfach nicht durch

Gruß
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2015, 01:50
Hi,
henne1989 (Beitrag #3) schrieb:
Aber sind das am Subwoofer nicht Chinch Eingänge? ...

Du sollst dich für Subwoofer interessieren, die neben den Cinch /Line- zusätzlich auch Lautsprecherklemmen ("HighLevel") als Eingänge haben,
und dort dann 2 Kabelverbindungen zu deinem Verstärker herstellen (vorzugsweise an Speakerpaar "B"), ganz wie bei passiven LS .

Standard P/L-Tip hier ist der Mivoc Hype 10.

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 22. Nov 2015, 01:54 bearbeitet]
henne1989
Neuling
#5 erstellt: 22. Nov 2015, 02:06
Vielen Dank!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer an Verstärker ohne Sub-Ausgang anschließen
Felix_1894 am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  12 Beiträge
Verstärker an Subwoofer anschließen?
Phiulipp am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  2 Beiträge
Subwoofer an Stereo Verstärker anschließen
oesimarkus am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2021  –  70 Beiträge
Subwoofer an Verstärker anschließen
goggo am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Subwoofer an Verstärker anschließen?
Exigepower am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  5 Beiträge
Subwoofer an Verstärker anschließen
Awedel97 am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  3 Beiträge
Subwoofer an Verstärker anschließen
Luccak am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  19 Beiträge
Subwoofer an Boxen anschließen (ohne Verstärker)
dubsterino am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  7 Beiträge
Aktiv Subwoofer ohne Verstärker
am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  10 Beiträge
Subwoofer an 2 Verstärker anschließen
stone-deaf am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChristopher_Pender
  • Gesamtzahl an Themen1.510.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.798

Hersteller in diesem Thread Widget schließen