lautes knacken

+A -A
Autor
Beitrag
prima
Neuling
#1 erstellt: 15. Dez 2005, 09:49
hallo leute,

folgendes problem tritt auf: ein scheinbar zufälliges lautes knacken in den lautsprechern, manchmal mehrmals täglich, dann wieder tagelang nicht. egal ob cd player oder tuner an ist. knackt auch wenn alles an, musik aber nicht läuft.

verstärker: technics su-a800mk2
boxen: elac2000

frage:
hilft anschluß einer erdung?
eventuell "funkstörung" durch z.b. lichtschalter in anderer wohnung?
wenn ja wie kann man das abstellen?

danke.
mfg
fretworker
Stammgast
#2 erstellt: 20. Dez 2005, 15:29
Hallo prima,

das mit den Licht- und sonstigen Schaltern passiert eigentlich nur, wenn sie an der selben Sicherung hängen, ansonsten dürfte das nicht passieren.
Wie alt ist der Verstärker? Ich hatte das selbe Phänomen an zwei alten (!) Endstufen, da waren die Elkos hin. Nach dem zweiten Reperaturversuch habe ich es aufgegeben und die Dinger für fast nix verkauft. Kann halt nicht selber dran rum basteln.

Gruß
prima
Neuling
#3 erstellt: 23. Dez 2005, 10:47
hallo,

der verstärker iat ca. 10 jahre alt. was für elkos? ist das ´nen teil oder ein firmenname?

mfg
fretworker
Stammgast
#4 erstellt: 23. Dez 2005, 15:05
Hallo prima,

ich meine die Kondensatoren. Nach zehn Jahren müssten die aber noch in Ordnung sein. Hängt zufällig ein Kühlschrank an der selben Sicherung? Könnten auch andere sich selbst einschaltende Geräte sein. Wenn's das auch nicht ist weiß ich auch nicht weiter, bin kein Elektrotechniker.
Hier im Forum gibz's doch welche: Ideen her!
Gruß
Nac
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Dez 2005, 15:33
Grüße - Ich würd auch sagen schau mal nach ob an der selben sichererung der Kühlschrank hängt oder andere selbstschaltende stromziehende Geräte. Das kann je nach Tageszeit varieren wie heftig diese schwankungen sind. Am besten probiere einfach mal eine andere Steckdose für die Anlage aus - Eine wo du weißt das nicht so viel am Stromkreis dran hängt und wenig störende einflüsse sind. Habe auch nen knacken hier an dem Musik System vom Pc wenn ich die Schreibtischlampe ein und ausschalte. Und abends ist es heftiger und lauter als zb jetzt mittags. würd also auch sagen liegt dadran
prima
Neuling
#6 erstellt: 24. Dez 2005, 11:34
hallo leute,
danke für den hinweis, aber das habe ich schon versucht. das problem liegt wohl schon direkt am verstärker oder an der kombi verstärker / boxen.

mfg
fretworker
Stammgast
#7 erstellt: 24. Dez 2005, 13:04
Hallo,
wenn ich das richtig sehe, hilft nur eine Werkstatt weiter, wenn man es nicht selber kann...
Gruß und schöne Weihnachten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM68 - lautes Knacken!
Woodstock22 am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
lautes knacken über die anlagen, wenn z.b. kühlschrank anspringt
strellson am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  10 Beiträge
Technics SU-V2X Probleme
Laralinda am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  8 Beiträge
Rauschen / Knacken in den Lautsprechern
[KoC]Marlboro am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  22 Beiträge
Sony TA-F519R -- Knacken in Boxen
Babs1111 am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  2 Beiträge
Sanyo Receiver DXC-4000 lautes knacken knistern
dergert7 am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  2 Beiträge
Knacken auf den Boxen
seby_ey am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  41 Beiträge
Knacken
MadMax1980 am 23.12.2018  –  Letzte Antwort am 23.12.2018  –  3 Beiträge
Hilfe!!! Knacken in den Lautsprechern
easybeck am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  9 Beiträge
knacken
serious.siriso am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedKraten
  • Gesamtzahl an Themen1.460.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.779.857

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen