Umfrage
kann diese endstufe meine boxen zerstören?
1. ja (66.7 %, 2 Stimmen)
2. nein (33.3 %, 1 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

kann diese endstufe meine boxen zerstören?

+A -A
Autor
Beitrag
josh
Stammgast
#1 erstellt: 07. Apr 2004, 14:48
hallo!
ich habe den verkäufer meiner boxen gefragt, ob diese endstufe ok sei. er meinte schrott! diese endstufe habe es bei hoher ausgangsleistung zu gleichspannung kommt und die boxen beschädigt. nun, dass gleichspannung die höchtöner kaputt macht weiss ich schon, aber dass es zu gleichspannung am ausgng kommt wegen eines zu schwachen netzteils kann ich nicht nachvollziehen. stinnt das überhaupt? kann man am gewicht der endstufe die leistungsfähigkeit des netzteils erkennen?
gruss
josh

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3274451360&category=12907
josh
Stammgast
#2 erstellt: 07. Apr 2004, 14:55
sorry, ist mir ein fehler unterlaufen.
also zum anfang ``...diese endstufe habe ein zu schwaches netzteil wodurch es bei hoher ausgangsleistung ...``

ja, weiss nicht ob ihr noch drauskommt bei diesem durcheinander
JH67
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Apr 2004, 17:27
Hallo josh,

man kann schon anhand des Gewichts eine ungefähre Abschätzung über die Leistungsfähigkeit eines konventionellen Netzteiles machen. In diesem Fall hat die Endstufe ca. 2x250 W Sinus bei 10 kg. OK, habe ich auch schon bei anderen preiswerten Endstufen gesehen, aber besonders großzügig ist die Netzteilauslegung nicht.

Wenn schon diese Endstufe, dann aber noch billiger bitte:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3808136358&category=12907

Mein Tipp: Für ein paar Euros mehr etwas besseres kaufen, wie z.B. die TA600 von Thomann
http://www.netzmarkt.de/thomann/tamp_ta600_endstufe_prodinfo.html

Wieviel Leistung brauchst du denn und für welche Anwendung?

Gruß,
Jochen
josh
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2004, 17:51
hallo!
ich brauche sie für zwei pa-boxen mit je 300/500watt sinus/musik an 4 ohm.

kann diese billige endstufe meine boxen also nicht beschädigen?

gruss
josh
DB
Inventar
#5 erstellt: 07. Apr 2004, 19:26
Wenn Clipping auftritt, kann es für Deine Lautsprecher schon riskant werden. Dabei ist egal, ob das Clipping aus einer überfahrenen Vorstufe oder aus der Endstufe kommt. Da gibt's wieder zwei Möglichkeiten: die Schwingung des Ausgangssignals müßte größer sein als die Betriebsspannung, geht nicht, wird also daran abgeschnitten; oder der Überstromschutz der Endstufe greift, dann zerrt's meistens auch.
Solche Verzerrungen enthalten höherfrequente Signalanteile, die dann die Hochtöner überlasten.

MfG

DB
josh
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2004, 16:58
hört man das clipping am lautsprecher? wie lange halten sie das aus bis sie kaputt gehen?wobei eine wirklich gute endstufe nicht unbedingt clippen sollte, denn wenn man genug leistungsfähige elkos verwendet dann müssten genug spannungsreserven da sein. ...wie auch immer...

ja also ich hab mich sowieso umentschieden: ich kauf mir jetzt einen sherwood vollverstärker bei conrad mit 2*150watt sinus und schliesse dann halt auch bessere boxen daran an. das reicht mir völlig und für parties auch.

frohe ostern
josh
DB
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2004, 17:05

wobei eine wirklich gute endstufe nicht unbedingt clippen sollte, denn wenn man genug leistungsfähige elkos verwendet dann müssten genug spannungsreserven da sein.


Nein. Eine Endstufe hat eine bestimmte Betriebsgleichspannung. Maximal so groß wie die Betriebsgleichspannung kann der Spitze-Spitze-Wert des NF-Signals werden (praktisch ist er aber kleiner, da sich die Endtransistoren nicht bic Uce=0V durchsteuern lassen).
So, und wenn nun das Signal da gerade noch in die Spannung "reinpaßt" und dann kommt ein noch größerer Impuls, wird er abgeschnitten.

Daher clippt jeder Verstärker irgendwann. Es sei denn, er hat irgendwelche Intelligenz verbaut, die das verhindert.

MfG

DB
josh
Stammgast
#8 erstellt: 08. Apr 2004, 19:10
es gibt ja solche verstärker mit soft-clipping schaltungen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zerstören mit Boxen?
haian am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  6 Beiträge
Verstärker zerstören
MirageSwiss am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  4 Beiträge
Boxen schrotten den Verstärker?
max03 am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  9 Beiträge
Verstärker durch Bass zerstören?
Vicarious am 14.05.2018  –  Letzte Antwort am 16.05.2018  –  4 Beiträge
Endstufe
jo-sbg am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  6 Beiträge
Endstufe?
Black_Dragon am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  2 Beiträge
Endstufe und Boxen
Hubsi am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  10 Beiträge
Was bringt meine Endstufe
Sputnik0502 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  4 Beiträge
Endstufe
Schoppemacher am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  4 Beiträge
endstufe
alanon am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBALKENSEPPER
  • Gesamtzahl an Themen1.454.302
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.207