Kein Bild / keinen Kanal -gefunden -- Funai T3A-A8182DB falsch angeschlossen?

+A -A
Autor
Beitrag
nele77
Neuling
#1 erstellt: 26. Mrz 2009, 01:55
hallo,

ich bräuchte mal Hilfe. Denn ich habe keine Ahnung was ich falsch gemacht habe. Habe mir einen DVD-Videokassetenrecorder von Funai gekauft, aber ich bekomme einfach keinen Kanal /kein Bild rein!!!
Videos und DVDs anschauen funktioniert einwandfrei! Da gibt es keine Probleme, aber nun wollte ich auch mal was aufnehmen und scheitere schon bei der Einrichtung.

Wäre super, wenn mir jemand von euch helfen könnte.

Also ich habe einen FUNAI T3A-A8182DB,
Ich bin im Menü auf "Auto-Suchlauf" gegangen, dann hat er zwar minutenlang nach irgendwelchen Sendern gesucht, gefunden hat er aber nix. Ich sehe nur ein graues Rauschen auf dem Bildschirm.


Habe ich die Kabel vielleicht falsch angeschlossen?

- Ich habe das eine Scart-Kabel FUNAI Recorder (EIngang: AV1 TV) mit dem TV (EIngang EXT1 RGB) verbunden.

- Ein Scart-Kabel FUNAI RECORDER(EIngang: AV Decoder) mit meinem DVBT-Receiver verbunden

Und auf der Rückseite von dem Funai habe in ANTENNA IN, das Kabel reingesteckt, was zum DVB-T-Receiver führt.

- Receiver ist an, Fernseher und Funai auch, aber es funktioniert trotzdem nicht. Er kann kein Bild finden!

Was habe ich denn falsch gemacht? Wäre super, wenn ihr mir einen Tip geben könntest! Ich bin da wirklich ratlos:(((

Danke vorab
Nele
maris_
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2009, 09:09
OK, einen Tipp kriegste. Lese einfach mal den folgenden Thread:

http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?t=92771

Mit vielen Grüßen, maris
nele77
Neuling
#3 erstellt: 01. Apr 2009, 23:35
@maris:
Also ich habe es leider noch immer nicht gepackt. Ich habe es anhand deiner Beschreibung noch mal kontrolliert... es kommt mir vor, als wenn ich es genauso gemacht hätte.. aber es funktioniert einfach nicht.

Wo könnte denn mein Denkfehler sein?

Nele
maris_
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2009, 08:04
Es ist eigentlich ganz einfach. Weder Dein TV noch der Funai haben offensichtlich einen eingebauten DVB-T Receiver. Sie können nur analoges Kabel-TV empfangen. Deswegen hast Du Dir ja auch den DVB-T Receiver gekauft. Die Antennenkabelverbindun zwischen Receiver und Funai ist unnötig, das der Funai mit dem DVB-T Signal nichts anfangen kann. Du hättest Dir daher besser eine DVD/VHS-Kombinatin mit DVB-T Tuner kaufen sollen, dann wäre das gegangen.

So kann der Funai nur das Signal aufnehmen, was Du gerade am Receiver eingestellt hast. Dazu musst Du den Funai auf den AV-Eingang schalten, den Du mir dem Receiver per Scart verbunden hast. Die Sender umschalten musst Du am DVB-T Receiver.

Mit vielen Grüßen, maris
nele77
Neuling
#5 erstellt: 02. Apr 2009, 09:25
Hallo Maris,

danke für die Info.
D.h also, die Antennenkabelverbindung zwischen DVB-T Receiver Thomson (RF Loop) und Recorder FUNAI(Antenna in) kann ich also trennen. Und was mache ich denn dann mit dem Kabel?

Ich kann Dir ja mal ganz genau schreiben, welche Anschlüsse ich überhaupt habe und was ich nun gemacht habe.

TV Samsung
EXT 2 (Av):
EXT 1 (RGB):
ANT in

Recorder FUNAI
AV2 Decoder (Av):
AV 1 (TV) (RGB):
Antenna in
Antenna out

DVB-T Receiver Thomson
RF IN
RF LOOP
TV Scart
VCR SCART


Thomson Antenne



Nun habe ich folgendes miteinander verbunden


TV Samsung EXT 1 (RGB) -----VERBUNDEN MIT ------ Recorder FUNAI AV 1 (TV) (RGB):

Recorder FUNAI AV2 Decoder (Av): -----VERBUNDEN MIT ------ DVB-T Receiver Thomson TV Scart

DVB-T Receiver Thomson RF IN -----VERBUNDEN MIT ------Thomson Antenne

Folgende Verbindung habe ich nun getrennt:

Recorder FUNAI Antenna in -----GETRENNT ------ DVB-T Receiver Thomson RF LOOP



Ist das nun so richtig? Und bedeutet es eigentlich, dass ich mit dieser Konstellation nur das Programm aufnehmen kann, dass ich auch gerade schaue? D.h. Kann ich z.B. Film X um 20:15 Uhr auf SAT1 aufnehmen, aber Film Y um 20:15 auf Pro7 anschauen? Wenn das nicht gehen sollte, was bräuchte ich denn für Zusatztools?

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit nimmst...
Nele


[Beitrag von nele77 am 02. Apr 2009, 09:26 bearbeitet]
Rainer_B.
Inventar
#6 erstellt: 02. Apr 2009, 09:34
Dein Zusatztool nennt sich DVB-T Receiver. Entweder einen zweiten DVB-T Receiver nur für den TV anschaffen oder einen Twinreceiver mit 2 Empfangsteilen.

Rainer
cat65
Stammgast
#7 erstellt: 02. Apr 2009, 17:23
Ich würde noch eine Scart-Verbindung vom DVB-T Receiver Thomson zum TV machen.Ist in deiner Aufstellung zumindest nicht aufgeführt.
Mit dem "Loop" kann man zumindest bei Sat-Receiver einen 2. Receiver dranhängen und den 2. über den 1. laufen lassen.Ich weiß aber nicht,ob das bei DVB-T auch geht.Bei Sat funzt das aber so.Kannst ja mal testen.


[Beitrag von cat65 am 02. Apr 2009, 17:24 bearbeitet]
maris_
Inventar
#8 erstellt: 02. Apr 2009, 17:34
Sofern der Funai das RGB-Signal des DVB-T Receivers durchschleift (keine Ahnung, ob er das kann), dann wäre Neles Konfiguration schon die beste Verbindung. Denn der VCR Scart Ausgang ihres DVB-T Receivers liefert sicherlich kein RGB. Daher ist ihre Konfiguration schon OK, solange sie nur einen DVB-T Receiver hat.

Mit vielen Grüßen, maris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funai-T3A-A8182DB
Soundagent am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  3 Beiträge
Problem mit Funai T3A-A8182DB
gekko1 am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  11 Beiträge
Funai T3A-A8182DB gibt DVD nicht mehr frei
WEGU0000 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  2 Beiträge
Hilfe! Verkabelungsprobleme
gekko1 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  2 Beiträge
Erfahrungen zu Funai BH2-M200
dpante1s am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  9 Beiträge
Funai HDR A 2635
borbytown am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  5 Beiträge
Funai TD6D-D500GB
Rudi1948 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  2 Beiträge
FUNAI VCR macht Probleme
+Regloh+ am 23.01.2018  –  Letzte Antwort am 23.01.2018  –  2 Beiträge
Funai HDR-A2835 aufnehmen und fernsehen gleichzeitig (2 Programme)
Ranawen am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  10 Beiträge
Funai HDR-B2735 VHS, DVD, HDD
Loddda am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.754 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedStevers29
  • Gesamtzahl an Themen1.528.669
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.006

Hersteller in diesem Thread Widget schließen