Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Panasonic DMR52 mit SatReceiver macht bei Guide plus Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
digiovanni
Neuling
#1 erstellt: 04. Okt 2005, 19:05
Hallo,

Ich habe mir vor kurzem den Testsieger Stiftungwarentest DVD/HDD Recorder von Panasonic DMR 52 EG-S gekauft.
Obwohl ich nicht der Experte bin, sind mir die Menues und Funktionen bisher recht einfach verständlich gewesen.

Habe auch bei
http://www.europe.guideplus.com/de/help/supextrec_de.html
die Liste der externen unterstützten Receiver angeschaut und siehe da mein alter Grundig STR 100 ist von GuidePlus unterstützt.

Habe dann den Host Channel EUROSPORT beim Receiver eingestellt. Ein 21Pol Scart vom Sat Receiver auf AV2 vom Panasonic DMR52 EH-S angeschlossen,
da dort wohl der Pana und der Sat Receiver über G-Link miteinander kommunizieren sollten.
Im Setup vom Pana:
o AV2 Buchse -> EXT. (wie in der Beschreibung Seite 57 für Satellitenreceiver)
o ExtLink -> ExtLink 1 (wie in der Beschreibung Seite 57 für Satellitenreceiver)

Und dann im Guide plus nach Daten gesucht.
Leider wurde noch nicht einmal der Host Kanal gefunden und daher auch kein Daten transferiert.

Hat jemand eine Idee wie dies miteinander funktioniert.

Gruß Digiovanni

PS: Habe hier im Forum gelesen, das Pana im März 05 kein G-Link unterstützte, aber bei meinen ist sogar vorne auf dem Pana Player G-Link abgedruckt (oder ist das Q-Link?!).


[Beitrag von digiovanni am 04. Okt 2005, 19:39 bearbeitet]
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#2 erstellt: 04. Okt 2005, 19:27
Hast Du denn Kabelanschluss? Panasonic-Recorder holen sich die EPG-Daten über Kabelanschluss. Mit SAT geht das nicht.
digiovanni
Neuling
#3 erstellt: 05. Okt 2005, 06:37
Hallo,
nein hatte ja versucht anzudeuten, dass ich ein Satelittenreceiver Grundig STR100 habe.
Ok das geht also definitv mit dem Panasonic nicht.
Auf den Guide Plus Webseiten habe ich kurzfristg Hoffnung geschöpft.

Was wäre denn ein guter DVD/HDD Recorder der das mit den Sat Receiver gut managen würde ?
Danke Gruß Andre


[Beitrag von digiovanni am 05. Okt 2005, 06:38 bearbeitet]
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#4 erstellt: 05. Okt 2005, 08:50

digiovanni schrieb:
Hallo, nein hatte ja versucht anzudeuten, dass ich ein Satelittenreceiver Grundig STR100 habe.

Naja, hätte ja sein können daß Du neben der Sat-Schüssel zusätzlich Kabelanschluss hast... Das schließt sich gegenseitig ja nicht aus


digiovanni schrieb:
Was wäre denn ein guter DVD/HDD Recorder der das mit den Sat Receiver gut managen würde ?

Z.B. die von Philips und Pioneer können die EPG-Daten auch vom SAT-Receiver holen.

Eine andere Überlegung wäre: Deinen analogen Sat-Receiver durch einen digitalen Sat-Receiever auszutauschen. Irgendwann ist dieser Schritt eh notwendig. Da digitale Receiver stets ein EPG haben, braucht man dann im DVD-Recorder keinen zweiten EPG. In diesem Fall könntest du also den Panasonic behalten.
Don_Quichote
Stammgast
#5 erstellt: 05. Okt 2005, 20:59
Eine andere Überlegung wäre: Deinen analogen Sat-Receiver durch einen digitalen Sat-Receiever auszutauschen. Irgendwann ist dieser Schritt eh notwendig. Da digitale Receiver stets ein EPG haben, braucht man dann im DVD-Recorder keinen zweiten EPG. In diesem Fall könntest du also den Panasonic behalten.[/quote]

Also na ja manche Leute brauchen den zweiten EPG schon, denn:
1. Manche Digireciever besitzen gar kein Timer!
2. Manche Digireciever haben wirklich einen unsäglich schlechten EPG. Informationsgehalt gleich null und Timerprogrammierung per EPG manchmal auch nicht möglich.

Da lob ich mir mein Technisat.....
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#6 erstellt: 05. Okt 2005, 21:14

Don_Quichote schrieb:
Also na ja manche Leute brauchen den zweiten EPG schon, denn:
1. Manche Digireciever besitzen gar kein Timer!
2. Manche Digireciever haben wirklich einen unsäglich schlechten EPG. Informationsgehalt gleich null und Timerprogrammierung per EPG manchmal auch nicht möglich.

So einen receiver sollte man erst gar nicht kaufen
Don_Quichote
Stammgast
#7 erstellt: 05. Okt 2005, 21:22
So einen receiver sollte man erst gar nicht kaufen
Richtig, bloß manche Leute haben aber nunmal solche Reciever und für die ist der EPG im Recorder ein Segen.


[Beitrag von Don_Quichote am 05. Okt 2005, 21:23 bearbeitet]
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#8 erstellt: 05. Okt 2005, 21:28

Don_Quichote schrieb:
Richtig, bloß manche Leute haben aber nunmal solche Reciever und für die ist der EPG im Recorder ein Segen.

Der Topicersteller hat noch keinen Digi-Receiver, sondern einen analogen. Wenn er sich für einen Digi-Receiver entscheidet, dann muß er natürlich darauf achten daß er einen vernünftigen nimmt
Don_Quichote
Stammgast
#9 erstellt: 07. Okt 2005, 20:18
Der Topicersteller hat noch keinen Digi-Receiver, sondern einen analogen. Wenn er sich für einen Digi-Receiver entscheidet, dann muß er natürlich darauf achten daß er einen vernünftigen nimmt [/quote]

Na das würd ich ihm aber auch raten....
digiovanni
Neuling
#10 erstellt: 11. Okt 2005, 19:58
Hallo,
vielen Dank für das kurze update.

Ok, werde morgen meinen Panasonic vorsichtshalber zurückschicken, damit ich die 14Tage Rückgaberecht nicht überschreite und werde mich mal dann für eine neue Lösung entscheiden.

Gebt mir mal einen Tip, was Ihr mir raten würdet.

a) Welcher digitale Sat Receiver hat ein gutes EPG ?
Muß ich eigentlich nur den Sat.receiver tauschen oder muß da alles austauschen (Schüssel,...) Habe zwei analog SAT-Receiver dran. Die müßten dann beide ausgetauscht werden richtig ?
b) Welchem DVD/HDD Recorder funktioniert sehr gut mit SAT Receiver zusammen ? Pioneer DVR-530H-S macht mir ein ganz guten Preis/Leistungseindruck ?

Danke für eure fachmännischen Tips

Gruß Di Giovanni
Don_Quichote
Stammgast
#11 erstellt: 11. Okt 2005, 20:44
1.Technisat, Topfield, Kathrein!
2. Die beiden Reciever und der LNB muß ausgetauscht werden.(die Schüssel nicht)
3. Sehr gut ist a bisserl übertrieben. Es funzt schon, bloß der EPG schaltet den Reciever nicht aus! Das Preis/Leistungsverhälnis ist momentan richtig gut. www.preissuchmaschine.de
Klaus_Reinhardt
Stammgast
#12 erstellt: 12. Okt 2005, 09:33

digiovanni schrieb:
Ok, werde morgen meinen Panasonic vorsichtshalber zurückschicken

Warum?
Aus Deinem Posting entnehme ich, daß Du einen digitalen Sat-Receiver kaufen willst. In diesem Fall kannst Du den Panasonic doch behalten, denn er läßt sich von Sat-Receiver steuern.


Don_Quichote schrieb:
1.Technisat, Topfield, Kathrein!

Humax + Nokia genauso
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unicable mit pana dmr-730
Die neuen Blurayrecorder von Panasonic DMR BST 940/845/745/740 und BCT 940/845/745/740
Probleme bei Inbetriebnahme und Wiedergabe bei Philips DVD Player
DMR-EX87, kopiert nicht u.verweigert DVD`s
Panasonic DVD Recorder DMR-EX80S Keine Wiedergabe im TV-Modus
BCT 720 - Aussetzer bei BD-Aufnahme (/Wiedergabe)
Samsung BD-F8500 Signalproblem
BCT 940 Automatik-Modus
Panasonic DMR-BCT735 HDMI Umschaltung
dmr bct735 und Videobearbeitung

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.755 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedalien2108
  • Gesamtzahl an Themen1.227.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.615.694