Panasonic DMR E85 Tuner

+A -A
Autor
Beitrag
wishbone71
Stammgast
#1 erstellt: 31. Dez 2004, 11:14
Moin,

schnell noch nen Thread im alten Jahr eröffnen :-)

Ich habe gestern meinen E85 bekommen, natürlich sofort ausgepackt, die Anleitung studiert und an meinen Samsung PS42D4 Plasma angeklemmt und in den diversen Menues herumgespielt, vorbildliche Benutzerführung, auch die ersten Aufnahmen klappten problemlos. Der E85 ist über (zu 99% sicher) _vollbeschaltetes_ Scart-Kabel am AV1 (RGB)-Port mit dem AV1-Port des Plasmas verbunden, im Menue des E85 habe ich als Ausgangssignal RGB gewählt. Antennenverkabelung ist "normal", d.h. von der Kabeldose zum E85, von dort aus zum Plasma-Antenneneingang.

ABER: Die Bildqualität ist dermaßen bescheiden, daß ich es kaum glauben kann, störend grobkörnig, wie eine schlecht gerippte VCD. Da muß irgendwas im Argen sein, denn über diese Bildqualität hätten sich hier sonst alle Pana-User beschwert.

Es muß irgendwie intern am Panasonic liegen, denn wenn ich mit dem Plasma normal fernsehe, ist das Bild tadellos, also wenn der E85 ausgeschaltet ist und der Plasma das durchgeschleifte Antennensignal darstellt. Die miese Qualität tritt erst auf, wenn ich am Plasma den EXT1 Eingang, also den E85, wähle und dann also der am Tuner des E85 eingestellte TV-Kanal wiedergegeben wird. Meines Erachtens spricht das dafür, daß es schonmal nicht an der Antennen-Verkabelung liegen kann, sondern wohl am Tuner des E 85.

Kann mir jemand nen Tipp geben woran das liegen könnte? Gibt es eine "versteckte" Option des E85, mit der man das Problem beheben kann?

Ich habe auch schon eine Verbindung zum Plasma über YUV probiert, da kam überhaupt kein Bild (wie auch schon vorher bei den erfolglosen Versuchen, meine XBOX via YUV an den Plasma oder an den Beamer zu hängen, da kam aber wenigstens eine schwarz-weiß-Bild mit Rosastich....so langsam glaube ich, mein YUV-Kabel ist defekt). Aber das nur nebenbei.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

wishbone
wishbone71
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jan 2005, 15:34
Wenn die versammelten Panasonic-Besitzer ihren Rausch ausgeschlafen haben, würde ich mich über einen Tip freuen :-)

Frohes Neues Jahr!

wishbone
Beffi
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2005, 17:50
Hi, versuch ein (bzw.nimm gleich zwei) Antennenkabel mit Mantelstromfilter...hat bei mir geholfen (gibts bei OBI steht für 100 HZ Fernseher drauf)
Gruß Stefan
wishbone71
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jan 2005, 17:57
Hi,

danke schonmal. Aber ich benutze als Kabel Antenne zu E85 das mitgelieferte vom Samsung Plasma, das 2 Ferritkerne eingebaut hat, vom E85 zum Plasma-TV-Eingang dann das (dünne) Kabel, das beim E85 dabei war. Aber eigentlich kann es doch nicht an den Kabeln liegen, da das Fernsehbild bei Verwenden des Fernsehers "normal", also ohne Einschaltung des E85, tadellos ist.

wishbone
Beffi
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jan 2005, 18:04
Hi nochmal,versuch dochmal die Kabel zu tauschen ob`s dann was bringt....bei mir haben die Kabel auf jedenfall geholfen (habe aber auch gleich beide gewechselt) auch die Verwendung von guten Scartkabeln haben mir die Schlieren die über die D-BOX kamen beseitigt.
Gruß und auf ein gutes Bild
wishbone71
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jan 2005, 13:53
Hi nochmal,

ich habe gestern - war ja ein schöner Feiertag - lange mit dem Gerät und der Verkabelung rumgespielt, zwischenzeitlich auch mal YUV hinbekommen, aber letztlich wieder die RGB-Scart-Verbindung genommen. Ich weiß nicht, was ich verändert habe, aber jetzt ist das Bild zufriedenstellend. Merkwürdigerweise ist das Fernsehbild über den E85-Tuner aber immer noch ein wenig schlechter als über den TV-Tuner, aber die _aufgenommenen_ Sendungen sind sehr zufriedenstellend (im SP-Modus)! Und darauf kommt es letztlich an.

wishbone
Cimba
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jan 2005, 16:01
Das Bild des 85er Tuners ist deutlich grieseliger als das normale TV Bild, das leigt zum einen sicher am Tuner des 85ers, zum anderen aber auch daran, dass diverse Rausunterdrücker beim TV auf den AV Kanälen nicht wirken.

Man kann im Setup noch den Aufnahmemodus von normal auf fein stellen, das ändert das Verhalten auch noch ein wenig.
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Jan 2005, 16:17
Hmmm, ich weiß nicht wie es beim DMR85 ist, aber bei meinem HS2 ist es so, das RGB NUR bei Wiedergabe von DVD oder Festplatte ausgegeben wird.

Wird über den Panasonic Rekorder nur TV geschaut, gibt er ein FBAS Signal raus. RGB erst bei Festplatte oder DVD.


Kann es sein das es beim 85er auch so ist? Könnte vielleicht die Unterschiede im Bild erklären.
Degger
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jan 2005, 16:42
"Wird über den Panasonic Rekorder nur TV geschaut, gibt er ein FBAS Signal raus. RGB erst bei Festplatte oder DVD"

Nein, auch RGB bei TV Bild. (Sagt mir zumindest mein TV wenn ich ihn übers Menü abfrage was er für ein Signal bekommt.)



Also am Tuner kann es meines Erachtens nicht liegen.

Testen ist einfach, mal eine TV Aufnahme machen und sich das Bild ansehen.
Ist es auch schlecht, dann haben wir wohl eine schlechte Dose bzw schlechten Verstärker im Haus.

Jeder Durchschliff bedeutet Dämpfung = schlechters Bild.
Es sind teilweise zwar kleine Verstärker eingebaut, aber die können nur verstärken was sie bekommen, sprich kommt ein schlechtes Bild an, verstärken sie schlecht.

Mein Tipp:

Prüfen ob genug Antennesignal anliegt und mit einem T-Stück arbeiten. Soll heissen, TV und Recoder getrennt ansteuern, dann umgehen wir den internen Tuner.

Es geht auch die Radiobuchse mit einem Adapter zu benutzen und das Signal zu nehmen. (Optimaler als T-Stück).

Drauf achten das man einigermassen vernünftiges Antennenkabel hat, gerade Plasmas reagieren t.w. sehr heftig auf Rauschen oder Schwankungen.

Hoffe ich konnte helfen

Gruesse
Degger


[Beitrag von Degger am 02. Jan 2005, 16:43 bearbeitet]
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 02. Jan 2005, 17:43

Nein, auch RGB bei TV Bild. (Sagt mir zumindest mein TV wenn ich ihn übers Menü abfrage was er für ein Signal bekommt.)



Na dann wurde das wenigstens geändert
wishbone71
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jan 2005, 09:44
Hi,

vielen Dank für alle Eure Antworten, den guten Tipp von Degger werde ich mal ausprobieren, die Radiobuchse liegt ohnehin brach. Vielleicht kann man da noch ein wenig Qualität rauskitzeln.

wishbone
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMR-E85 liefert grünstichiges bild
neomatic am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  2 Beiträge
schwaches Tunerteil im Panasonic DMR-E85?
arctis am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  3 Beiträge
Stromaufnahme Panasonic DMR-E85
bongo4006 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  2 Beiträge
Panasonic DMR-E85 Wiedergabefortsetzungsfunktion?
licht96 am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  5 Beiträge
Panas DMR-E85 Progressive Scan
Degger am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  2 Beiträge
Panasonic DMR-E85 und DBOX
Charly750 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  4 Beiträge
Aufnahme beim Panasonic DMR-E85
Charly750 am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  3 Beiträge
Panasonic DMR-E85 / Foto-CD
innauer01 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  3 Beiträge
Panasonic DMR - E85 H Firmware
luckybastard am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  6 Beiträge
Vorschau beimPanasonic DMR-E85
Ingo_Götze am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwoliver2301
  • Gesamtzahl an Themen1.394.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.540.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen