In Ear kopfhörer korrekt anbringen

+A -A
Autor
Beitrag
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Mai 2010, 22:23
Hallo

seit Jahren benutze ich den Sennheiser CX 300 II. Überzeugt hat mich immer der recht gute Klang und der Tragekomfort. Letztendlich sind meine Ansprüche aber gestiegen und aus dem damals recht guten Klang ist ein eher mittelmßiger geworden. Da habe ich von den Shure und Ultimate Ears Kopfhörern gehört.

Ein Kaufgrund für den CX 300-II war für mich immer die asymmetrische kabelführung. Einfach unter dem Hemd nach oben und das längere kabel hinter den nacken. Schon hat man die kopfhörer immer griffbereit und keinen kabelsalat.

Bei Saturn habe ich mir mal die Sennheiser IE 6 gekauft die symmetrisch sind von der kabellänge. Nachdem ich die Dinger wieder unter dem Hemd verstaut hab hat es keine 5 sekunden gedauert bis sich erkennbar machte wie wichtig der rettende nacken war: Die Ohrhörer fielen einfach wieder runter. Vorallem beim gehen wars sehr unnangenehm. Durch das lange Kabel zogen die kopfhörer beim gehen kurz an den ohen und flogen raus. Hab ich mir gedacht: ok dann machen wirs verkehrt rum und hab dann die Kabel hintem am rücken entlang geführt. mit dem ärgerlichen ergebniss, dass das Kabel nicht bis zur hosentasche reichte sondern nur bis zu gesäßtasche.Sehr unpraktisch.

Aber vielleicht hab ich ja einen Fehler gemacht sonst göbs nicht so wenige asmmetrusche Kopfhörer. Wie könnte ich denn diesen komfort erlangen? Könnt ihr mir vielleicht helfen?
Remanerius
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2010, 13:18
Hast du die Kabel übers Ohr geführt?
pure_sound
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2010, 17:41
... ungefähr so?

peacounter
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2010, 18:20
na da hast du aber nen exoten rausgesucht!
ein vt-05 oder vt-07 von fischer-amps!

wird eigentlich nur noch bei fernsehaufzeichnungen (dsds) und hin und wieder von verleihern in der veranstaltungsbranche eingesetzt.

hätt ich nicht gedacht, da mal ein bild von im hf zu sehen.


grüße,

P
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Mai 2010, 18:22
So wärs eigentlich nicht schlecht. Nur das dumme ist, was ich mit den kopfhörern machen soll wenn sie nicht benötigt werden, da sie dann entweder unten durchrutschen, oder wenn ich mich bücke werden sie zu lang. Mit dem längeren Kabel um den nacken war die länge des Kabels bislang optimal angepasst, so jedoch machen sie quasi was sie wollen (gibt ja keinen Halt für die)

Aber danke auf jeden Fall für die Antworten. Das mit den über die Ohren ist auf jeden Fall schonmal eine gute Idee!
pure_sound
Inventar
#6 erstellt: 12. Mai 2010, 18:40

peacounter schrieb:
na da hast du aber nen exoten rausgesucht!
ein vt-05 oder vt-07 von fischer-amps!

wird eigentlich nur noch bei fernsehaufzeichnungen (dsds) und hin und wieder von verleihern in der veranstaltungsbranche eingesetzt.

hätt ich nicht gedacht, da mal ein bild von im hf zu sehen.

grüße,

P



Ich hab einfach nur die Google Bildersuche angeworfen und das erste Bild mit Kabel über dem Ohr verlinkt.


@P@sebe
gegen das Rumfliegen, wenn sie nicht im Ohr sind, würde dann vielleicht das Durchziehen der Kabel unter Pullover/Hemd/T-Shirt helfen ...
ultrasound
Inventar
#7 erstellt: 12. Mai 2010, 19:09

peacounter schrieb:

wird eigentlich nur noch bei fernsehaufzeichnungen (dsds) und hin und wieder von verleihern in der veranstaltungsbranche eingesetzt.


Gibts dafür einen besonderen Grund?
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Mai 2010, 19:12

peacounter schrieb:
na da hast du aber nen exoten rausgesucht!
ein vt-05 oder vt-07 von fischer-amps!

wird eigentlich nur noch bei fernsehaufzeichnungen (dsds) und hin und wieder von verleihern in der veranstaltungsbranche eingesetzt.

hätt ich nicht gedacht, da mal ein bild von im hf zu sehen.


grüße,

P


Danke, ich hab' mich schon die ganze Zeit gefragt, was die Typen bei DSDS da im Ohr haben... ein Custom der keiner ist.

PS: Nein, ich schaue kein DSDS.



Viele Grüße,
Markus
peacounter
Inventar
#9 erstellt: 12. Mai 2010, 19:28

ultrasound schrieb:

peacounter schrieb:

wird eigentlich nur noch bei fernsehaufzeichnungen (dsds) und hin und wieder von verleihern in der veranstaltungsbranche eingesetzt.


Gibts dafür einen besonderen Grund?


fischer macht nen guten deal oder stellt die teile.
macht sinn, weil die dinger sich in fernsehaufzeichnungen optisch gut machen, steckbare kabel haben (also eine gewisse "road-tauglichkeit" mit sich bringen) und eben universals sind, die man von "superstar" zu "superstar" weiterreichen kann.
für kleinere ohren hat fischer noch den vt-03 im programm (ein ein-wege-teil)
vt-05: 2 wege wie ue5
vt-07: 2 wege doppelbass wie ue7

naja und da der gewinner am ende eh meist nen ultimate kriegt, erfolgt so natürlich auch ne gewisse kundenbindung.

das soll aber nicht irgendwie nach kritik klingen!
die hörer sind ordentlich, der service von fischer stimmt, die tontechniker kenne die ware etc.
ne sogenannte win-win-situation !

leider sind die vt nicht ganz billig.
nur knapp unter den echten customs von ue und die sind in allen möglichen farben erhältlich.
(nicht dass hier jemand auf die idee kommt, er könne custom-sound zum taschengeldpreis bekommen ).

sind aber auch in handarbeit hergestellt und das geht nicht viel billiger, würd ich sagen.

ein gutes nischenprodukt, aber kein schnäppchen...


na denn,

P
ultrasound
Inventar
#10 erstellt: 12. Mai 2010, 20:13
Danke für die mal wieder sehr ausführliche Antwort.


peacounter schrieb:
eben universals sind, die man von "superstar" zu "superstar" weiterreichen kann.


peacounter
Inventar
#11 erstellt: 12. Mai 2010, 21:09
aber gerne !

du kennst mich doch (und meine elend langen ausführungen )

nen schönen feiertag wünsch ich euch allen!


P
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Mai 2010, 21:33

peacounter schrieb:

nen schönen feiertag wünsch ich euch allen!


Von wegen! Hier bei uns nicht.
peacounter
Inventar
#13 erstellt: 12. Mai 2010, 21:46

mkr_krausm schrieb:

peacounter schrieb:

nen schönen feiertag wünsch ich euch allen!


Von wegen! Hier bei uns nicht. :(


ach ja. is ja nich überall frei.
aber tröste dich: ich arbeite trotzdem !
mal wieder n tag, an dem das telefon nicht klingelt.
da schafft man's endlich mal wieder, liegengebliebene mails und so krams abzuarbeiten.

grüße aus köln, nä...

P
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 13. Mai 2010, 01:43
Naja aber wie kann ich denn nun die kopfhörer am besten anbringen? Vor allem wärend ich sie nicht brauche ist das wichtig.
ultrasound
Inventar
#15 erstellt: 13. Mai 2010, 02:08
Vllt. hilft ja ein Kabelclip
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Mai 2010, 07:22

P@sebe schrieb:
Naja aber wie kann ich denn nun die kopfhörer am besten anbringen? Vor allem wärend ich sie nicht brauche ist das wichtig.


Also ich führe InEars immer von hinten, unter der Kleidung, nach oben in die Ohren. Wenn das Kabel der InEars dafür zu kurz ist (und es nicht mehr in die Hosentasche langt), nehme ich halt eine einfache Verlängerung.

Bei kurzfristiger Nichtbenutzung nehm' ich einen oder beide Hörer aus dem Ohr und lass' sie einfach nach vorne Richtung Brust, rechts und links an meinem Hals vorbei 'runterbaumeln.

Viele Grüße,
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
in ear-kopfhörer
tammor am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  12 Beiträge
Solide In-Ear-Kopfhörer
Gesichtsgünther am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  4 Beiträge
In-Ear Kopfhörer
Blechbubbi am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  8 Beiträge
In-Ear Kopfhörer Tests?
Childerich am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  9 Beiträge
Sennheiser In-Ear Kopfhörer
Stansfield am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  2 Beiträge
Kopfhörer vs. In-Ear
hybridTherapy am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  36 Beiträge
Kopfhörer (In-Ear) einspielen?
daSnoop am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  2 Beiträge
Welche In-Ear Kopfhörer?
tubbes am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  8 Beiträge
Welche in-ear-Kopfhörer?
GoldenClaw am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  17 Beiträge
Günstige In-Ear Kopfhörer?
WACK_DONALDS am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  56 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.391 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStasian
  • Gesamtzahl an Themen1.510.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.743.118

Hersteller in diesem Thread Widget schließen