Welchen Kopfhörer Verstärker für HD 650?

+A -A
Autor
Beitrag
Lyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Okt 2004, 20:21
Hallo!

Kurze Frage:

Ich möchte meinen HD 650 in Zukunft auch am PC nutzen,
werde aber dafür wohl einen Kopfhörerverstärker benötigen.
Kann mir jemand nen Tip geben welches Gerät ich da nehemn soll.
Sollte in jedemfall preisgünstig sein, werde für den PC nicht allzuviel investieren wollen.
Danke für eure Antworten.
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Okt 2004, 08:49
Normalerweise kann man den Kopfhörer direkt am Ausgang der Soundkarte anschliessen.
Oder die PC-Lautsprecherbox hat einen Ausgang.
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2004, 10:33

richi44 schrieb:
Normalerweise kann man den Kopfhörer direkt am Ausgang der Soundkarte anschliessen.
Oder die PC-Lautsprecherbox hat einen Ausgang.


Hallo!
Aber so eine Lösung doch nicht für einen HD 650! In einen 500 SL kipp ich auch kein Rizinusöl in den Tank...

Sehr gut für's Geld ist der SPL Grapevine. Echte Class A und man kann 4 Hörer anschließen.

Wenn noch zu teuer, Behringer. Sind aber auch deutlich schlechter.

Im "echten" HiFi-Bereich gibt's auch einige: sind aber deutlich teurer!

Preis-Leistungs Platzhirsch ist für mich der SPL.

Viele Grüße
Marko
Taurui
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2004, 11:15
Günstig, hm? Der erste Verstärker der dem HD650 gut tut wäre wohl der Rega Ear für 225 Euro. Drunter.. keine Ahnung
Patrick
Stammgast
#5 erstellt: 19. Okt 2004, 14:05
Ein Stück günstiger:
http://www.fixup.net/products/index.htm

Keine Ahnung wie gut die sind oder wie die Lieferung abläuft.


[Beitrag von Patrick am 19. Okt 2004, 14:08 bearbeitet]
Taurui
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2004, 14:53
Ok, wenn wir schon zum DIY abtrudeln:

www.headsave.com
hat auch gute Produkte zu guten Preisen, mussu aber mal anfragen wegen Netzteil
Dollar ist ja billig im Moment

-Taurui
Lyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Okt 2004, 20:05
Danke an alle für eure Antworten!
michaelxray
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Okt 2004, 20:45
Hallo Lyn,

Du kannst mit folgender Maßnahme ein wenig zwei Fliegen
mit einer Klappe schlagen.Schau dich auf dem Gebrauchtmarkt
um.Also bei Ebay,bei Audiomap,bei audio-markt,nach den
kleinen Creek KHV´s um.Nicht nach einem aktuellen Modell
OBH 21,sondern die Vorgänger.Und für deinen Fall auch nicht
die SE Varianten.Dir reichen die normalen Varianten.Mit einem OBH ein paar Jährchen alt,kommst du vielleicht für
80-100 Euro ran.Du kannst absolut keinen Fehler damit
machen.Und das Teil reicht allemal für deine PC Anbindung,
und wäre auch für den reinen Hifibereich ein schönes Teil.

Grüße,Otwin.
Taurui
Inventar
#9 erstellt: 20. Okt 2004, 21:08
Da würd ich schon eher einen Headsave Vibe kaufen aber bleibt ja schlussendlich dir überlassen. Bin ja auch kein HD600 Fan aber es gibt Leute die ihn mögen. Ist mit dem Creek sicher auch ähnlich

-Taurui
Lyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Okt 2004, 22:29
Hi!
Die Sache mit dem Creek für 80-100 € hört sich schon interessanter an vom Preis.
Ich bin normal kein Kopfhörer benutzer, hab den Hörer nur weil ihn ein Bekannter nicht mehr wollt und ihn billig abgegeben hat.
Hab ihr ne Ahnung:
Ich hab den 650 im Moment an meinem Lindemann Amp4 hängen wenn ich mal mit Kopfhörer höre.
Is da mit dem Creek ne Klangsteigerung zu erwarten?

grüße
michaelxray
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 21. Okt 2004, 01:15
Hallo Lyn,

Mit den separaten KHV ist immer in der Regel eine
Steigerung zu erwarten.Liegt in der Natur der Sache.Bei
jedem Vollverstärker liegt die Priorität im Betrieb der
Lautsprecher.Die Kopfhörerausgänge sind in allen Fällen
ein Kompromiss.Natürlich gibt es auf tausende Vollverstärker
und 30 Jahre Hifi logisch Unterschiede.Aber alle diese
Unterschiede mit einbezogen bleibt es unterm Strich ein
Kompromiss.Mehr ist auch nicht beabsichtigt.Ich könnte
ja auch nicht verlangen,das der KH Ausgang an den früheren
Tape-Decks oder an den CD-Playern mehr darstellen sollte
als eine Abhörgelegenheit.Wo sollte denn alleine bei der
Klinke am Player die Leistung für meinen KH herkommen?
Der Weg,einen KH besser zu treiben liegt immer im bereich
eines separaten KHV.Dort spielt aber die gleiche Musik
eine Rolle wie bei Vollverstärkern an den LS.Es gibt halt
Qualitätsunterschiede.Wie bei allem anderen auch kann ich
zum Beispiel nicht erwarten,das ich bei einem KHV für
100 Euro Neupreis das Ergebnis bekomme einer Maschine für
900 Euro.Dort kommt es ganz und gar auf meine Ansprüche an.
Damit du in einem akzeptablen Bereich landest,bietet sich
für dich nur die Möglichkeit zu einem Produkt,welches neu
200-300 Euro gekostet hat,und das du wegen der Gebraucht
Situation halt für 100 Euro bekommst.Du bewegst dich
damit nicht im Olymp,aber du hast damit schon richtig
Spaß und ein korrektes Musikverhalten mit deinem Sennheiser
zu erwarten.Und gegen ein solches Ergebnis verblaßt jeder
KH Ausgang eines Vollverstärkers.Also keine Sorge.Du mußt
bedenken,das bei 200-300 Euro Neupreis,das sind 400-600DM,
ein gerät in klein vor dir steht,wofür du von anderen
Firmen bereits fast das ganze Innenleben eines Vollverstärkers bekommst samt großem Gehäuse.Schau dich
wie erwähnt auf dem Gebrauchtsektor um.Dort wirst du fündig.

Grüße,Otwin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD 650 Neutraler Kopfhörer
domnik am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 650 und Verstärker?
fran am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  3 Beiträge
KHV für HD 650
bluez-driver am 09.05.2017  –  Letzte Antwort am 10.05.2017  –  27 Beiträge
Welchen Kopfhörerverstärker für Sennheiser HD 650 ???
H.Hoeltje am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  62 Beiträge
Hd 650 bass ?
Brutalsyndrom am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  88 Beiträge
HD 650 zu langeweilig
silentmoja am 28.05.2017  –  Letzte Antwort am 29.11.2017  –  31 Beiträge
Sennheiser Hd 650 + ?
baltik am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  30 Beiträge
Sennheiser HD 650
Aljoscha am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  18 Beiträge
welcher kopfhörer an cec hd 51
Mo_2004 am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  17 Beiträge
Beratung Sennheiser HD 650 / Vorverstärker ?
zabelchen am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  97 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedSebastian789
  • Gesamtzahl an Themen1.414.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.936.710