HifiMAN HE-300

+A -A
Autor
Beitrag
ruedigger
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Aug 2011, 03:19
Naabend,

bin grad über den Hifiman HE-300 gestolpert, entweder hab ich was verpasst
oder weiß auch nicht was da los ist.

Hab da echt noch nichts von gehört das ein weiterer Hifiman im Anmarsch sein soll und
da ich hier noch nicht ein Wort drüber finden konnte und auch sonst noch nichts weiter gelesen habe,
hab ich mir mal erlaubt nen Fred dazu anzulegen.

Hifiman HE-300

Gruß Rüdi
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Aug 2011, 11:31
Solange ich nicht weiß, was Ersatzteile kosten und man immer wieder mit "Überraschungen" rechnen muß, kann ich Hifiman ganz gut ignorieren. Jedenfalls zum aktuellen Kurs. Ich habe auch mal bei 2 Händlern per E-Mail angefragt, was Ersatzohrpolster oder Bügel für die Modelle kosten. Keiner hat bislang (7 Tage) darauf geantwortet. Entweder wissen die es nicht oder trauen sich nicht.
ZeeeM
Inventar
#3 erstellt: 28. Aug 2011, 11:33
Der HE-300 ist ja ein normaler dynamischer KH.
Flippen die bei HeadFi schon aus?

http://www.head-fi.org/products/hifiman-he-300/reviews


[Beitrag von ZeeeM am 28. Aug 2011, 11:35 bearbeitet]
elektrosteve
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2011, 11:45

Flippen die bei HeadFi schon aus?


Schaut so aus.
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Aug 2011, 11:58
Naja, Hifiman wird nicht so blöde sein und einen HE300 auf den markt zu werfen, der dem HE800 die Show stiehlt. Ausserdem sind die Hypis dafür bekannt, alles Neue erst mal als Wiedergeburt Christi zu feiern. Die Erkenntnis wächst dann mit der Limitierung der Kreditkarte.
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2011, 20:53
Tyll Hertsens war nicht wirklich begeistert, und die Messungen sehen auch nicht wirklich herausragend aus. Ich muß bei dem Frequenzgang an den Philips HP890 o.ä. denken.
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Sep 2011, 11:18

audiophilanthrop schrieb:
Ich muß bei dem Frequenzgang an den Philips HP890 o.ä. denken.


Wobei mir dieser eigentlich sehr gut gefiel. Extrem räumlich und ein spitzenmäßiger Tiefbass. aus der Erinnerung heraus jedenfalls.:)
Bloody332
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jan 2015, 10:43
Ich überlege gerade meinen Sennheiser HD598 gegen den Hifiman HE-300 auszutauschen.
Auf Grund der riesigen Ohrmuscheln habe ich das Modell im Fokus. "Nur" 250 Euro für angeblich
umwerfenden Sound ist natürlich auch auch nicht von der Hand zu weisen.

Ist der HE-300 "technisch" gesehen überhaupt noch zeitgemäß?
element5
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2015, 11:39
den gibts zur zeit bei audiophonics im bundle mit einem tube amp

http://www.audiophon...r-casque-p-8787.html

einzeln auch noch paar euro günstiger
spawnsen
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2015, 11:42
Mich wundert es ja, dass der HE-300 insgesamt so wenig Berücksichtigung erfährt. Habe mir selbst überlegt ihn mir noch zuzulegen, nachdem ich nach der Hörsession sehr angetan war. Er ist recht warm abgestimmt, Höhen angenehm, Bassbereich sowohl quantitativ als auch qualitativ sehr ordentlich (könnte allerdings dem einen oder anderen zu viel sein!). Für mich überraschend: Deutlich bsserer Tragekomfort als bei meinem HE-500, hauptsächlich natürlich aufgrund des Gewichts. Ich würde ihn dem HD 598 vorziehen.

VG
Kai
Murdocderdon
Stammgast
#11 erstellt: 13. Jan 2015, 11:45
Wenn du dich in die etwas hochpreisigeren Regionen bewegen willst gibt es, wie ich finde, wesentlich bessere Alternativen wie z.Bsp. die grossen Drei. MIR persönlich hat der HE-300 überhaupt nicht gefallen. Eine ausführliche Klangbeschreibung aus dem Gedächtnis ist mir zwar nicht möglich aber ich würde dir wirklich raten den Hörer irgendwo Probe zu hören anstatt blind zuzuschlagen wie ich damals.
Bloody332
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jan 2015, 18:01
@element5: Danke für den Tipp.

@Murdoc: Morgen bin ich im Hifi-Laden meinese Vertrauens. Mal schauen ob die Teile den Weg auf meine Lauschlappen finden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifiman HE-300 - Meine Kaufentscheidung
pstark am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  13 Beiträge
Hifiman HE-1000
Schlappen. am 21.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2017  –  235 Beiträge
Hifiman HE 560 / 400i
manolo_TT am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  884 Beiträge
HifiMan HE-500
travis_bickle am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2017  –  622 Beiträge
Hifiman HE 6
Etalon am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  385 Beiträge
Hifiman HE-400
elektrosteve am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2017  –  900 Beiträge
Hifiman He-500 Winkelstecker?
Sourc3 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  2 Beiträge
Hifiman HE-5
sbergert am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  21 Beiträge
Hifiman HE-400i Kabel löten?
Aldrearic am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  8 Beiträge
Hifiman He-400i - Kaufempfehlung oder ?
Eiro32 am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  21 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedniklasfrh
  • Gesamtzahl an Themen1.419.858
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.034.624

Hersteller in diesem Thread Widget schließen