Xiaomi Mi Headphones

+A -A
Autor
Beitrag
bartzky
Inventar
#1 erstellt: 15. Jan 2015, 12:14
Es gibts Neuigkeiten von Xiaomi!
Nach 2 hier kontrovers diskutierten Auflagen des low-budget Inears Piston, wurde heute ein On- bzw. Overear vorgestellt:
IMG_9668853587205
IMG_9679851071681
IMG_9672459902829
IMG_9677057353087
Quelle: Mi auf Facebook

Der Preis soll sich auf 499¥ belaufen, was ca. 70€ entspricht. Mit den üblichen Aufschlägen für den Import werden es wohl deutlich über 100€.
Bleibt abzuwarten wie er klingt und ob er ähnlich stark geliebt und gleichzeitig gehasst wird wie der Piston


[Beitrag von bartzky am 16. Jan 2015, 11:58 bearbeitet]
Hirnwindungslauscher
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Jan 2015, 13:00
Gefällt mir optisch gut. Zumindest die On-Ear Version.
bartzky
Inventar
#3 erstellt: 15. Jan 2015, 14:29

Zumindest die On-Ear Version.

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es nur eine Version mit tauschbaren Ohr-Polstern (oder sogar -Stücken?!). Wie sich ein Wechsel klanglich auswirkt is noch fraglich?

Erinnert mich optisch irgendwie an Grado


[Beitrag von bartzky am 15. Jan 2015, 14:29 bearbeitet]
TheMrJones
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jan 2015, 17:49
Wirkt auf den Bildern aber erstmal hochwertiger
Civver
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2015, 10:44
Schaut so auf jeden Fall wertiger aus, als ein 'Standart' 100 Hörer, hoffentlich wird er das in der Realität auch
frix
Inventar
#6 erstellt: 14. Apr 2015, 15:25
Hier gibts ein Review
rodomo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Apr 2015, 08:28
Ich habe gestern diesen Kopfhörer ein Mal zu Hand gehabt, die Verarbeitung ist sehr gut und schaut sehr gut aus.

Der Klang....Naja, in die Richtung Beats eben, eine Bass-Bombe, aber eine gute Bass-Bombe, macht Spaß und meiner Meinung nach besser als Beats, ist dynamischer und hat mehr Details.

Also das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, bei 70€ mit Abstand die beste Bass-Bombe.

Und der Besitzer Hat auch gemeint, in der ersten Woche hat der KH nicht so gut geklungen, aber nach einer Woche definitiv viel besser, ich glaube der KH hat noch weiteres Potenzial im Lauf der Zeit besser zu werden, da der KH erst 2 Wochen alt ist.


[Beitrag von rodomo am 15. Apr 2015, 08:32 bearbeitet]
bartzky
Inventar
#8 erstellt: 15. Apr 2015, 11:10
Schön mal eine erste Forumsmeinung zu hören

Hast du auch beide Varianten (On/Over Ear) getestet?
rodomo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Apr 2015, 17:07
On Ear habe ich probe gehört. Was? Es gibt davon sogar 2 Varianten?


[Beitrag von rodomo am 15. Apr 2015, 17:07 bearbeitet]
bartzky
Inventar
#10 erstellt: 15. Apr 2015, 17:46
Soweit ich das mitbekommen habe, bekommt man den KH mit 2 Paar verschiedenen Polstern

Laut dem Artikel den frix gepostet hat, reduziert sich der Bass in der Overear-Variante sogar.
Marcel21
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2015, 14:08
Hat was von Grado.

Optisch nicht verkehrt. Was mich wundert, Halboffene Bauweise und dann wird von "für Unterwegs" gesprochen, wer geht denn mit offenen Kopfhörern Spazieren?

Vielleicht als Over-Ear eine bassigere Alternative zum Takstar Hi2050 und Philips SHP9500, welche ja beide eher weniger Bassbetont sind.
Kopfhörer-Chris
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 16. Apr 2015, 15:16
@ Marcel: Nicht jeder wünscht sich Isolation und in halbwegs ruhiger Umgebung ist das gar nicht mal so übel, die Umgebung wahrzunehmen und der Lautstärkepegel kann dabei auch auf normalem Niveau bleiben.

Wobei, in Amerika gibt es auch jemand, der in der U-Bahn einen HD 800 oder HE-400 trägt. Das kann ich wiederum nicht nachvollziehen.
bartzky
Inventar
#13 erstellt: 16. Apr 2015, 15:58

Halboffene Bauweise und dann wird von "für Unterwegs" gesprochen

Die Gitter an der Seite sollen wohl eher Zierde sein..

Mal nebenbei erwähnt: Den neuen Piston V3 gibt es ja jetzt auch noch. Hat den schon mal jemand testen können?
vanda_man
Inventar
#14 erstellt: 17. Apr 2015, 12:29
Der legendäre Koss Porta Pro ist ebenfalls halboffen.
caipirina
Stammgast
#15 erstellt: 09. Jun 2015, 07:19
Nett sehen die aus ... und bei 499¥ war ich schon ganz aufgeregt .. weil ich Depp mal wieder Yen und Yuan durcheinandergehauen habe ... 499Yen waeren knapp 4€ .. kann ja nicht sein ... aber mal nen auge drauf halten ...

http://www.xiaomi-mi.de hat auch noch keinen Preis ...
Civver
Stammgast
#16 erstellt: 09. Jun 2015, 11:03
Naja, da Xiaomi nun auch einen offiziellen Store für Deutschland hat, könnte man sie dort auch am sinvollsten erwerben- aufgerufen werden dort ca 80 Dollar:
http://www.mi.com/en/store/

Mfg Martin
caipirina
Stammgast
#17 erstellt: 09. Jun 2015, 13:32
Danke CIvver,

habe mir das mal angeguckt .. 79.99$ sieht ja nett aus ... aber dann geht es los:

"We ship all products directly from our China warehouses [...] Shipping costs start from [...] US$19.99 for orders from UK, France and Germany."

Und da dann doch direkt aus China:

"Do I need to pay for import tax and/or duty?
Yes, Xiaomi will pre-calculate the import taxes and duties based on the standard rates set by destination country’s customs. It will be included in the total price during checkout."

Soooo .. dann wollte ich doch mal sehen was da total bei rauskommt ... und dazu muss man ersteinmal ein MI account erstellen ... und wenn man das versucht bekommt man

"404 Not Found
/pass/sns/verify/auth was not found on this server."

Tjaaaaaaaa ... somit ist mir dann doch wieder ein Spontankauf erspart geblieben

Was mich dabei immer besonders aergert ist das China nur 250km noerdlich von meiner derzeitigen Position ist ... aber Shipping und Zoll und Steuern zwischen Vietnam und China sehen nicht so toll aus und sehr unzuverlaesslich

NACHTRAG: Das wollte ich dann doch heute noch rausfinden ... habs dann ueber Umwegen und diversen Huerden (die geben einen ein Zeitlimit nachdem man die Ware in den Einkaufwagen gelegt hat, und wenn man sich nicht innerhalb von 3h entscheidet ist man erstmal raus aus der Quota? WTF? Siehe unten) ..

mief

Aber dann doch endlich ... 80$ KH, shipping 30$ (nicht 20) und steuern 21$ .... somit ist das ganze dann 116€ ... ne .. dann erstmal doch nicht und abwarten (bis dann der Markt voller fakes ist


[Beitrag von caipirina am 09. Jun 2015, 17:23 bearbeitet]
caipirina
Stammgast
#18 erstellt: 11. Jun 2015, 02:59
Wie es sich dann doch herausstellt: Dank der Naehe zu China kann ich diese KHs doch hier lokal finden, 35€ unter dem was ich in D-land dank ship/tax/duty zahlen wuerde ... soll die angeblich heute abend bekommen und werde dann Review machen

Wow, ueber Zwei Millionen fuer KHs ... so viel habe ich ja noch nie bezahlt

2099


NACHTRAG: 6 h spaeter, und die Dinger sitzen auf meinen Ohren! Erste Eindruecke: super bassy mit Lorde's 'Royals' in on-ear config auf ersten hoeren. Spaeter Klassic und OSTs in over-ear und ich bin ganz hin und weg! Sehen edel aus und scheinen bestens verarbeitet zu sein. Viel bang fuer dann am Ende 85.65€.


[Beitrag von caipirina am 11. Jun 2015, 11:50 bearbeitet]
jumali95
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Jul 2015, 01:37
@Caipirina:
Würde es dich denn stören ein ausführliches Review über die Xiaomi Headphones zu machen?

Mich persönlich würde es nämlich mal interessieren wie die so im Vergleich zu anderen Kopfhörern in der Preiskategorie (Beats by Dre Solo :KR) abschneiden würden.
caipirina
Stammgast
#20 erstellt: 06. Jul 2015, 07:39
Werde ich tun, wird aber etwas dauern, ich habe das Ding noch kurz vor meinem Sommertrip bekommen, reichte also nur fuer erste Impressionenen (das z.b. sich der Sound sehr veraendert je nach dem welche Pads man drauf macht) und ich werde erst wieder so Mitte August an die Dinger kommen ... Beats Solo habe ich nicht zum direkten Vergleich, aber Beats Studio
jumali95
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Jul 2015, 02:29
Keinen Stress. Lass dir ruhig Zeit!

Das mit den Beats war eigentlich nur ein Scherz. Der Vergleich zum Beats Studio interessiert mich jetzt aber doch zugegebenermaßen, hinsichtlich der Frage ob der Mi ein "besserer Beats by Dre" ist. Wär also doch cool, den Vergleich im Review lesen zu können.

Danke schonmal im voraus für deine Mühen.
caipirina
Stammgast
#22 erstellt: 07. Jul 2015, 08:15

jumali95 (Beitrag #21) schrieb:
Keinen Stress. Lass dir ruhig Zeit!

Das mit den Beats war eigentlich nur ein Scherz. Der Vergleich zum Beats Studio interessiert mich jetzt aber doch zugegebenermaßen, hinsichtlich der Frage ob der Mi ein "besserer Beats by Dre" ist. Wär also doch cool, den Vergleich im Review lesen zu können.

Danke schonmal im voraus für deine Mühen. :)


Also, an eines erinnere ich mich: Ich habe als ersten Kurztest 'Royals' by Lorde gespielt, mit den on-ear pads .. and OH MYYYY .. der Bass war der Hammer, fuer meinen Geschmack viel zu viel, aber fuer Basshaeds ggf genau das Richtige .... Ich habe dann mit den over-ear pads weitergemacht, immernoch sehr bassig, aber wesentlich netter / komfortabler ... wenn ich das naechste mal teste werde ich einen besseren Hintergrund haben (viele KHs die ich anhoeren konnte diesen Sommer)
caipirina
Stammgast
#23 erstellt: 06. Aug 2015, 09:35
Ich mache grade nen 2 wochen test mit den Viechern (das einzige 'anstaendige' paar was ich mitgenommen habe) und habe viel Spaß mit denen ... zur letztendlichen Review brauche ich dann noch etwas direkte Vergleichszeit mit anderen ..

Aber tolle Feststellung am Rande, ich kann mit den Dingern auf dem Kopf, seitlich auch einem Kopfkissen einschlafen ... und die werden nicht so rangedrueckt da∂ man ploetzlich nur noch auf dem Schlafohr hoert ...

Gibt es irgendwo ne Guidleine zum Review schreiben? Dann koche ich mal eine ordentliche zurecht ...
Marcel21
Inventar
#24 erstellt: 06. Aug 2015, 10:02
Schreib einfach was dir so auffällt im Klang.
Reviews schreiben ist im Audiobereich gar nicht so einfach, da alles recht Subjektiv ist...entsprechend sollte man seine Eindrücke gut rüberbringen, vergleiche mit allgemein bekannten Kopfhörern können da zur einordnung nicht schaden.

Dass man Kopfhörer kaum obejektiv bewerten kann ich fast schon schade...in anderen Bereichen in denen ich mich so rumtreibe führt man z.B. ein paar Benchmarks und Programme und und weiß genau was die Hardware leistet. Wenn man Kopfhörer ausmisst sagt das noch lange nix über die Klangqualität aus.

Was mich zum Beispiel immer interessiert ist der Mittenbereich: Sind stimmen klar und natürlich, oder verfälscht, oder gar dumpf? Da sehe ich bei sehr vielen Kopfhörern eine Problemzone, bei jedem meiner Kopfhörer hören sich Stimmen immer etwas unterschiedlich, beim besten aber zumindest so natürlich dass es sich "richtig" anhört.
vanda_man
Inventar
#25 erstellt: 06. Aug 2015, 13:33
Die Besorgnis teile ich ebenfalls, Marcel.
Ist halt nun die Frage, ob das Teil eine Badewannen-Charakteristik hat oder angehobene Bässe und vordergründige Mitten aufweist.
Letzteres führte bei einigen KH schonmal zu telefonartigen Klangerlebnissen, bei denen die Spritzigkeit in den Höhen ausfällt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Xiaomi Piston 3
Marcel21 am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  12 Beiträge
Xiaomi Piston 2 - In Ears
frix am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  147 Beiträge
Die Xiaomi Piston V3 für 10,80? ein Megaschnäppchen?
hammerlan007 am 22.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  22 Beiträge
Erfahrungen Xiaomi Overear KH
MeerOhneWasser am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  4 Beiträge
Xiaomi Piston 3 mit iPhone 5S voll kompatibel?
verhohner am 10.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  7 Beiträge
Hat jemand die neuen Xiaomi ANC InEars?
L4M4 am 29.06.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  2 Beiträge
Ohrenhalt von Xiaomi In-Ear-Kopfhörer?
schlackoo am 31.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  6 Beiträge
Bose On-Ear Headphones
sennrado am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  19 Beiträge
Kopfhörer (Xiaomi.) in China-Onlieshops?
HiFiLife am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  6 Beiträge
Ärger mi AKG K701
mavoll am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.952 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedAZADoe
  • Gesamtzahl an Themen1.517.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.867.020

Hersteller in diesem Thread Widget schließen