Bose On-Ear Headphones

+A -A
Autor
Beitrag
sennrado
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Nov 2006, 16:33
Hallo miteinander,


habe heute folgenden Testbericht gefunden:

http://producto-llox...oe_headphones.0.html

Es handelt sich hierbei um den BOSE On_Ear Kopfhörer. Kann hier im Forum schon was dazu sagen? Der Test klingt gut, der Preis ist OK und das Ding sieht gut verarbeitet aus...


Freue mich auf Eure Antworten
Viele Grüße
Andreas
Audiodämon
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2006, 16:57

sennrado schrieb:
Hallo miteinander,


habe heute folgenden Testbericht gefunden:

http://producto-llox...oe_headphones.0.html

Es handelt sich hierbei um den BOSE On_Ear Kopfhörer. Kann hier im Forum schon was dazu sagen? Der Test klingt gut, der Preis ist OK und das Ding sieht gut verarbeitet aus...


Freue mich auf Eure Antworten
Viele Grüße
Andreas


Hallo Andreas,

ja der Test klingt wie eine Lobeshymne aus Boses Mund. Bose war jeher genial, wenn es um Webestrategien für ahnungslose Kunden geht. Für mich ist das kein unabhängier Test, vielmehr eine hauseigene Beweihräucherung seitens Bose.
Der Preis des KH ist für mein Verständnis völlig überzogen. Das passt jedoch bestens zu Bose.

Nimm dir den Bose und vergleiche ihn mit anderen KH dieser Preisklasse und du verstehst sofort was gemeint ist.

Vergleich macht schlau, nicht solche gefakten Testberichte.

Peer
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2006, 17:06
Leider zu 100% korrekt.

Was Bose bisher bei Kopfhörern geboten hat, war nie wirklich schlecht. Nur für den Preis gibt es viel Besseres
_Scrooge_
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2006, 03:16
Ich lasse ja sonst auch nicht gerne ein gutes Haar an Bose, wegen deren Hochpreispolitik...

Aber die Dinger sehen echt gut aus...

ISt doch schon was anderes, als wenn man mit nem HD25 oder K81 durch die Stadt geht...

Der Klang dürfte allerdings wie immer bei Bose lalala sein...


_Scrooge_
0le9
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2006, 04:37
Ich finde die mdr-66sl "Eggos" viel besser, wenn man portable zusammenfaltbare khs mit Style sucht.
Laut einigen head-fi Berichten klingen die auch gut und nur halb so teuer wie Bose.




[Beitrag von 0le9 am 28. Nov 2006, 04:39 bearbeitet]
Lucrum
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Jun 2009, 22:17
Der Thread ist zwar schon was älter doch trotzdem wollte ich mal mein Kommentar dazu ablassen.

Ich verfolge die Niedermachung von den Bose Produkten schon etwas länger und bin nun umsonst an das On-Ear Headset(http://www.bose.de/DE/de/home-entertainment/personal-audio/headphones/bose-audio-headphones/bose-mobile-on-ear-headset/index.jsp) gekommen.

Zuvor war ich Besitzer der In-Ear's diese sind alle naslang kaput gegangen und ahtten mittelmäßigen Klang.

Jedoch bin ich von dem Headset wirklich begeistert, ob es nun Bessere in dieser Preisklasse ist mir micht bekannt. Habe mich damit aber auch nicht befasst, da ich wie gesagt umsonst an das Headset gekommen bin.

Kurz und gut der Grund warum ich hier mein Senf dazu gebe ist Folgender: Interessenten an dem Kopfhörer/Headset sollten einfach mal probehören. Ich finde sie besonders wegen der doch ertragbaren Größe auch für Unterwegs gut geeigent. Und der Klang ist für die Größe der Kopfhörer erstaunlich.

Bei Fragen zum Kopfhörer auch wenns um Fotos o. Ä. geht stehe ich gern im ICQ zur Verfügung (212-385-505).



Lieben Gruß
Lucrum
Kharne
Inventar
#7 erstellt: 11. Jun 2009, 22:35
Vergleiche den Onear mal mit einem HD25 oder K518DJ und den Inear mmit nem SF3 oder SE110.
Beides mal werden die Bose deutlich unterliegen
NoXter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jun 2009, 22:38
Viele Bose Produkte sind für sich genommen auch gar nicht so schlecht, aber leider sind diese gegenüber gleichwertiger Konkurrenz erheblich teurer und teilweise auch recht schlecht verarbeitet.
Steril
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jun 2009, 08:22
Auf jedenfall sind die Bose Onear so gut, dass Sennheiser Sie 1:1 kopiert hat und als HD 238 Precision herausgebracht hat.
Sogar der Klang ist exakt der Selbe!
m00hk00h
Inventar
#10 erstellt: 12. Jun 2009, 17:42

Steril schrieb:
Auf jedenfall sind die Bose Onear so gut, dass Sennheiser Sie 1:1 kopiert hat und als HD 238 Precision herausgebracht hat.
Sogar der Klang ist exakt der Selbe!


Woher ist die Info?
Ich kann da nämlich nicht mal eine Ähnlichkeit erkennen...
Und wenn dann "kopiert" Sennheiser nicht, sondern Bose und Sennheiser haben den selben OEM-Anbieter. Soll's geben. Aber wie gesagt, ich sehe da nicht mal eine Ähnlichkeit.

m00h
Steril
Stammgast
#11 erstellt: 12. Jun 2009, 23:55
Habe vielleicht die Ruhe nicht gehabt, konnte aber beim Mediamarkt (Refernzcheck ) auf Anhieb keinen gravierenden Unterschied feststellen und musste schon etwas schmunzeln als ich die offensichtliche Ähnlichkeit zu dem seit 1,5 Jahren erhältlichen Bose Onear erkannte.

Mich nervt nur dieses ständige Bose-Niedergemache hier im Forum. Klar ist Bose ein Lifestyle Produkt und preislich etwas zu gehoben angesetzt. Dennoch versucht diese Firma seit Jahrzehnten erfolgreich neue Wege zu gehen, die nicht oft unkopiert blieben (z.B. 321- Ja- das waren die ersten mit Sourround aus 2 LS!). Das sollte imho auch ein bisschen Anerkennung finden. Was wäre Hifi ohne Visionen und Innovationen..?!
NoXter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Jun 2009, 00:32
Bose ist schrott. Akzeptier es.

m00hk00h
Inventar
#13 erstellt: 13. Jun 2009, 00:34

Steril schrieb:
Was wäre Hifi ohne Visionen und Innovationen..?!


...und Marketing?



m00h
_Scrooge_
Inventar
#14 erstellt: 13. Jun 2009, 08:53
Den größten Unterschied zwischen den beiden Hörern sieht man doch sofort...

HD 238 = 70€
Bose OnEar = 170€

Ich habe nur den Sennheiser kurz gehört und hab den gleich wieder weggelegt... Klingt wie Katze auf Schwanz getreten...
Gefühlter Klangwert 7€!
Und sollte der Bose ähnlich klingen... Naja...
Das wäre dann maximaler Gewinn aus minimaler Leistung...
Steril
Stammgast
#15 erstellt: 13. Jun 2009, 10:29

_Scrooge_ schrieb:


Ich habe nur den Sennheiser kurz gehört und hab den gleich wieder weggelegt... Klingt wie Katze auf Schwanz getreten...


Find ich lustig!
Ich sag ja auch schon gar nichts mehr und verziehe mich mit meinem Sounddock Portable in die Küche zum Frühstück
Lucrum
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 17. Jun 2009, 19:28
Ich finds nahezu lächerlich wie sich einige Mitglieder aufgefordert fühlen Bose schlecht zu reden. Andere Meinungen werden nicht akzeptiert und unter den Tisch gekehrt. Ich denke Geschmecker sind verschieden und das ist auch gut so, wer den Preis für die Leistung zahlen möchte soll es doch tun. Ich kann nicht viel zur Konkurrenz sagen, doch beispielweise der Serice von Bose ist mehr als gut. Und der wird, wie auch sonst, auch durch die Produkte finanziert.

Oder gibt es noch einen Hersteller der bei einem defekt, und ablehen eines 1:1 Austausches, direkt das doppelt so teure Kopfhörerpaar aus Kulaz anbietet? Auch Geld wieder ausgezahlt zu bekommen ist kein Problem.
sai-bot
Inventar
#17 erstellt: 17. Jun 2009, 19:35

Lucrum schrieb:
Ich finds nahezu lächerlich wie sich einige Mitglieder aufgefordert fühlen Bose schlecht zu reden. Andere Meinungen werden nicht akzeptiert und unter den Tisch gekehrt.

Mal geschaut, von wann der OP ist?

NoXter's Aussage (Post #8 ) trifft in etwa die derzeitige Forumsstimmung und ist IMHO auch nicht lächerlich. Andere Meinungen werden hier in der Regel akzeptiert, aber hin und wieder macht ein wenig Bashing einfach zu viel Spaß.

Bei mir gilt der eherne Grundsatz: Skullcandys Freunde sind auch meine Freunde.
moman
Inventar
#18 erstellt: 17. Jun 2009, 23:12

NoXter schrieb:
Viele Bose Produkte sind für sich genommen auch gar nicht so schlecht, aber leider sind diese gegenüber gleichwertiger Konkurrenz erheblich teurer und teilweise auch recht schlecht verarbeitet.

Das hab ich letztens erst bei dem Arround Ear gesehen.

Von der Verarbeitung etc hätte der nichteinmal 20€ kosten dürfen.

Schade,das ich ihn nicht probehören konnte.
An der KH Wand konnte man nur gucken.
Wie dumm

Apalone
Inventar
#19 erstellt: 18. Jun 2009, 07:36

Lucrum schrieb:
...Ich kann nicht viel zur Konkurrenz sagen...


Eben. Genau das ist es doch. Mann Gottes, die regelmäßigen Mitglieder hier haben idR KH in 2-stelligen Anzahlen zuhause vorrätig und haben Bose seit 30 Jahren mit Konkurrenzprodukten gegen gehört:
dass du die Dinger ganz nett findest, ist ja höchst interessant - aber warum soll das jetzt ein tausendfach bestätigtes Erfahrungsurteil umwerfen?!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
habe mal den Bose on-ear ausprobiert.
a-lexx1 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  30 Beiträge
bose AROUND-ear headphones
mr_hunters am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  2 Beiträge
Bose Triport ON ear
MeistaEDA am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
Bose Quiet Comfort Over-Ear, On-Ear oder In-Ear?
Independence am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  5 Beiträge
kennt jemand Bose Triport In-Ear Headphones
noexen am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  10 Beiträge
Bose triport in ear kopfhörer
inearfan92 am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  14 Beiträge
Bose On ear Headset Problem?
hakeem18 am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  21 Beiträge
BOSE® In-Ear Headphones impedanz
Rene_Lacoste am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  6 Beiträge
Bose Around-Ear Kopfhörer Überarbeitet
Finn_ am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
Bose ® Soundlink ® On-Ear Bluetooth Kopfhörer - zuviel erwartet?
Bluecharge am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHifiMic91
  • Gesamtzahl an Themen1.508.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.715

Hersteller in diesem Thread Widget schließen