Update? Astro Mixamp Pro + MMX300 + PS4

+A -A
Autor
Beitrag
blogbuchstabe
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2015, 16:34
Hallo !

Vor einigen Monaten wollte ich mir was Gutes gönnen und habe mir einen Astro Mixamp Pro 2015 und ein Beyerdynamic MMX300 für den Einsatz an der PS4 gekauft.

Nach dem Anschluß kam sofort die Ernüchterung:
Sobald ich in eine PSN-Party kam, haben alle aufgeschrien, weil meine Stimme extrem verzerrt und viel zu laut war.

Das Problem ist zigfach im Web und auf youtube dokumentiert.
Ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=5IVb2XEHAW8
Das Problem wird meist in Verbindung mit den hauseigenen Astro A40 und dem Mixamp an der PS4 geschildert ...
Dieser wird aber genau wie das MMX300 kabelgebunden an den Mixamp angeschlossen ...
Bei Anfragen im Astro-Forum und beim Astro-Support wird das Problem totgeschwiegen und ist angeblich nicht existent ! Der Astro-Forum-Moderator meinte nur: sollte der Support mir nicht helfen können, hätte er noch einen "Trick" mit einem Kabel in der Hinterhand.
Genau dieser "Trick" ist auch im Web bereits mehrfach genannt:
Wenn man ein Turtle-Beach Chat Kabel zwischen PS4-Controller und Mixamp schaltet, ist der Mikrofon-Ton nicht mehr verzerrt!

Es funktioniert tatsächlich, aber dieses Kabel am Controller nervt mich extrem beim Spielen !!!
Und jeder sagt mir, dass der Micsound meines alten Tritton Pro+ 5.1 um Längen besser gewesen sein !
Das kann es doch nicht sein :-/

Da diese Kombi aus Mixamp und MMX300 anscheinend mehrere User hier einsetzen, meine Frage, wie ihr dieses Problem gelöst habt ?

LG
Tom
MutenRoshi
Neuling
#2 erstellt: 08. Jul 2015, 00:02
Hallo,

wollte nur mal fragen, ob du inzwischen eine Lösung gefunden hast?

Besitze nämlich auch das MMX300 und verwende es nicht an der Playstation, weil ich noch keine gut funktionierende Lösung in meinen Augen gefunden habe.

VG

Muten Roshi
Horvath
Gesperrt
#3 erstellt: 08. Jul 2015, 01:37
Für was den mixamp schrott?
MutenRoshi
Neuling
#4 erstellt: 08. Jul 2015, 02:30
Nein eine Lösung wie ich mein Beyer an meine Playstation anschließe.

Bekannte Lösung:
Y-Adapter an den Controller - jedoch nicht gewünscht
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2015, 04:51
sind das nicht eher Probleme, die im Gamer-Forum besser aufgehoben wären?

Ich habe ca. 40 Kopfhörer, höre seit 1979 mit KH Musik - und habe von den beschriebenen Problemen noch nie gehört...

(PS: Ich spiele auch am Computer - aber eben nur solo mit hochwertiger KH-Kette...)
Horvath
Gesperrt
#6 erstellt: 08. Jul 2015, 09:06
Hab meinen beyer mit nem fiio e 17 angeschlossen, verweise auf den Thread da unten lesen lesen lesen

http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-14722.html
Affe12345
Neuling
#7 erstellt: 22. Dez 2015, 15:02
ASTRO MIXAMP SCHLECHTE MIKROFONQUALITÄT PS4 (XBOX, PC.....?)

An alle die den Astro mit Kopfhörer plus separates Mikro nutzen wollen und Probleme mit der Mikrofonqualität des Astro Mixamps haben, habe ich euch die Lösung.

Die schlechte Qualität hat in der Regel nichts mit dem Mikrofon zu tun. Das Astro mischt Audio und Chat, das wird allerdings so schlecht umgesetzt das die Qualität deutlich darunter leidet.
Ich habe an der PS4 recherchiert und es liegt definitiv an dem Astro Mixamp. PC und XBOX1 kann ich leider nichts zu sagen.


Lösungen aus dem Internet:

1.Es wird empfohlen ein Turtle Beach Chatkabel zu kaufen (Baugleich Big Ben Chatkabel). Dieses wird an den Kontroller eingesteckt (3,5mm) und das andere Ende in den Chateingang des Mix Amp (ein Kontrollersymbol ist abgebildet, 2,5mm). Das verspricht Besserung.
Video: https://www.youtube.com/watch?v=Gd3CxBbrRS8

Ergebniss: es wird minimal besser, dafür taucht leider ein deutliches Hintergrundrauschen auf sobald man spricht. Man klingt weiterhin einfach nur schlecht. Selber merkt man das nicht während der Einstellung von Sensibilität. Aber schickt euch selber eine Sprachnachricht, dann werdet ihr sofort merken was ich meine.


2. Firmware downgrade. Es wird empfohlen sich die Firmware 2863 runterzuladen und das Mixamp zu aktualisieren. Dieser Vorschlag hat mir überhaupt nicht gefallen, alle Bugs und Optimierungen zum trotz.... Nein wir spielen die Firmware von 2011 drauf(!) Meinetwegen, versuchen wir es.

Ergebniss: auch hier wird es etwas besser, aber die Mikrofonqualität ist weiterhin einfach nur schlecht. Die Tonlage wird leeeeeiser, laaaaauter während man redet. Begleitet von einem leichten rauschen (nicht so extrem wie mit dem Bspl nur 1, aber auch das einfach nur Schrott.



LÖSUNG


Die einzige Lösung die wirklich sauber funktioniert und die Mikrofonqualität wirklich gut ist, ist folgende. Anmerken möchte ich vorab, die Qualität ist deshalb so gut, weil sie NICHT vom Astro übertragen wird. Das Astro Mixamp bekommt es einfach nicht hin.

1. Ihr braucht einen Audio USB Adapter. Ich habe diesen hier gekauft und damit funktioniert es. Für andere USB Geräte kann ich nicht sprechen.
http://www.amazon.de...i_detailpage_o00_s00

Anschluss:

1.den Mixamp via optical und USB anschließen.
2. USB Audio Adapter an den zweiten USB Port der PS4 anschließen.
3. Mikro in den Mikrofoneingang des USB Adapter anschließen.
4. 3,5mm zu 3,5mm Klinke kabel in den Kopfhörereingang des USB Adapter anschließen, das andere Ende an den MP3 Eingang des Astro anschließen. Einschränkung: Game/Voice Regelung per Mixamp funktioniert nicht

ODER ALTERNATIV ZU PUNKT 4 (die definitiv bessere Lösung)

Statt 3,5mm zu 3,5mm Klinke das Chatkabel verwendet werden, dieses kommt NICHT in den Astro MP3 Eingang hinten, sondern in den ASTRO Chat Eingang vorne. Vorteil: Game/Chat Regelung per Mixamp FUNKTIONIERT

Chatkabel: http://www.amazon.de...ywords=ps4+chatkabel

5.) Kopfhörer in den Astro Kopfhörereingang

Fertig. Auf diese Art und Weise habt ihr den Surround via Mix Amp und Chat via USB (Qualitativ top) und die Balance zwische Game und Voice Audio lässt sich weiterhin über den Mixamp regeln

PS4 Audioausgang von ASTRO MIXAMP auf USB DEVICE Switchen (EINGANG und AUSGANG) und fertig.
Ausgabe Kopfhörer: nur chat (wichtig)


Bei Bedarf poste ich Bilder von allen PSN Einstellungen.


[Beitrag von Affe12345 am 23. Dez 2015, 04:26 bearbeitet]
HeavyD1710
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Jun 2016, 21:11
Hallo Affe,

sehr gute Beschreibung. Ich habe auch das Problem mit der Kombi MixAmp Pro TR und Beyerdynamic MMX 300 (schlechte Chatquali und Ausssetzer).

Auch wenn dein Post schon ein halbes Jahr her ist, es wäre schön wenn du noch die Bilder der Einstellungen posten würdest.
Und evtl. eine Anschluss-skizze???

Für die Version mit Chatkabel!

Danke schon mal im voraus.
Affe12345
Neuling
#9 erstellt: 10. Jun 2016, 17:04
Hi, hier ein Link aus meiner Amazon Rezensionen .

Dort stehen auch die Einstellungen genau beschrieben. Falls noch hinterher Fragen offen sind einfach melden. Und nicht irritieren lassen von anderen Bewertungen die meinen es wird dadurch nicht besser.... Es ist definitiv eine ausgezeichnete Quatquali wenn man keine Anschlussfehler vorliegt.

Einige Freunde aus dem PSN haben es genauso angeschlossen und sind ebenfalls begeistert.


https://www.amazon.d...helpful&pageNumber=1

(REZESSION VON MILO)

PS: meine Erfahrungen beziehen sich auf den MIXAM PRO. Du hast die PRO TR Version. Denke nicht das es da Unterschiede gibt, aber wie gesagt habe ich es bei diesem Modell nicht ausprobieren können.


[Beitrag von Affe12345 am 10. Jun 2016, 17:06 bearbeitet]
HeavyD1710
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Jun 2016, 02:15
Hey, danke für die Antwort!
Ich sehe den Unterschied zum Pro darin, das der TR statt des 2,5mm Chateingang einen 3,5mm (oder doch 2,5?) hat.
Hast du eine Ahnung ob diese die selben sind und nur anders bezeichnet?

Und was denkst du vom Original Mic?


[Beitrag von HeavyD1710 am 11. Jun 2016, 02:40 bearbeitet]
HeavyD1710
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Jun 2016, 09:38

HeavyD1710 (Beitrag #10) schrieb:
Hey, danke für die Antwort!
Ich sehe den Unterschied zum Pro darin, das der TR statt des 2,5mm Chateingang einen 3,5mm (oder doch 2,5?) hat.
Hast du eine Ahnung ob diese die selben sind und nur anders bezeichnet?

Und was denkst du vom Original Mic?

Funktioniert auch mit dem TR! Ist 3.5mm und nennt sich AUX. Dann braucht man kein Chat Kabel.
Black_Steel88
Neuling
#12 erstellt: 27. Jul 2019, 15:30
Hallo zusammen,

Habe Folgendes Problem: Ich benutze zum Streamen eine MixAmp Pro, einen pc, eine egato hd60 pro intern und eine playstation 4 Pro. Mein Problem ist, das ich das Aux kabel von der mix amp in den pc kopfhörereingang gesteckt habe und seitdem piepsen im stream habe, sobald ich das aux kabel rausziehe ist das piepsen verschwunden, allerdings hab ich dann den Sound von Streamlabs obs nicht mehr auf den Kopfhörern, sprich ich höre den Sound nicht wenn zb Donations, Follower etc im Stream erscheinen. Ich hoffe ich konnte das verständlich erklären
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Astro Mixamp + Beyerdynamic + Mikro
Marcel_bonn am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  22 Beiträge
Anschlussfrage zum Beyerdynamic MMX300
Dschons am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  3 Beiträge
MMX 300 + Astro Mixamp Pro an Xbox One
Pe008 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  2 Beiträge
Beyerdynamic Custome One Pro & MixAmp
iPat23 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  2 Beiträge
PC Mikrofon für Mixamp an PS4
BOSTAD am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  2 Beiträge
Hilfe brauche dringend bitte Beratung für Zusatzteile zum Astro A50 !
Ps4-Gaming94 am 29.05.2018  –  Letzte Antwort am 30.05.2018  –  2 Beiträge
Mixamp für Beyerdynamic DT 700
Kofferkopf am 07.07.2016  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  2 Beiträge
dt 770/600 ohm + mixamp+ KHV
Bombamann am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  24 Beiträge
MMX300 - Soundkarten Frage
saw007 am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  6 Beiträge
Mmx300 Kabel ohne Fernbedienung
GermanGopnik am 17.05.2019  –  Letzte Antwort am 23.05.2019  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.306 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErdbeermann
  • Gesamtzahl an Themen1.452.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.142

Hersteller in diesem Thread Widget schließen