Micro für nen kh

+A -A
Autor
Beitrag
pipapu
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2005, 00:30
hi

also wie oben schon steht suche ich nen gutes micro für nen kh als ersatz für nen headset

kh wird wohl der dt 770 pro
wäre gut wenn ich das micro an den kh bauen könnte

damit es nicht soweit vom mund weg ist
wegen nebengeräuschen hab ich da meine bedenken

also wäre gut wenn ihr mir ein gutes empfehlen könntet

mfg pipapu
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2005, 01:01
sowas hab ich mir auch überlegt , doch zum zocken kommt man denk ich kaum an nen head-set vorbei...
pipapu
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2005, 01:09

Silent117 schrieb:
sowas hab ich mir auch überlegt , doch zum zocken kommt man denk ich kaum an nen head-set vorbei...


doch kommt man schon
es hat mal jemand das hier empfohlen
http://www.entechon.de/eto-sys/at/bd/l/ba/froogle/bc/up/

aber vll gibt es ja noch ein besseres
mir wäre eins was man an den kh kleben könnte und das dann wie bei den normalen headsets zum mund hinführt am liebsten

mfg pipapu
Dake
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2005, 02:34
Nach sowas habe ich oberflächlich auch mal geschaut...aber mir war von vornherein, mal ganz logisch gedacht, eigentlich schon klar, dass es sowas wohl (leider) nicht gibt. Deshalb habe ich eben ein Anklemm-Mic gesucht und da habe ich das Speedlink gefunden, was pipapu oben gepostet hat. Ich habe es auch bereits vor 2 Tagen bestellt...sollte demnächst hier ankommen.
Aber da das von Speed-Link ist, habe ich da keine großen Bedenken. Was die Clip-On Mic's generell angeht habe ich aber ziemlich viele gefunden...ale so in dem 5€ Bereich.
Da habe ich mich einfach für das Speed-Link entschieden, da alle anderen Hersteller mir nichts sagten, oder nicht gerade professionell sind. Auch die technischen Werte waren überall relativ identisch....naja.
Ich kann ja dann mal Bericht erstatten, wenn ich das Teil hier habe
Aber zur Not habe ich ja noch mein PC 150 von Sennheiser.

MfG,

Dake
pipapu
Stammgast
#5 erstellt: 26. Dez 2005, 03:54

Dake schrieb:
Nach sowas habe ich oberflächlich auch mal geschaut...aber mir war von vornherein, mal ganz logisch gedacht, eigentlich schon klar, dass es sowas wohl (leider) nicht gibt. Deshalb habe ich eben ein Anklemm-Mic gesucht und da habe ich das Speedlink gefunden, was pipapu oben gepostet hat. Ich habe es auch bereits vor 2 Tagen bestellt...sollte demnächst hier ankommen.
Aber da das von Speed-Link ist, habe ich da keine großen Bedenken. Was die Clip-On Mic's generell angeht habe ich aber ziemlich viele gefunden...ale so in dem 5€ Bereich.
Da habe ich mich einfach für das Speed-Link entschieden, da alle anderen Hersteller mir nichts sagten, oder nicht gerade professionell sind. Auch die technischen Werte waren überall relativ identisch....naja.
Ich kann ja dann mal Bericht erstatten, wenn ich das Teil hier habe
Aber zur Not habe ich ja noch mein PC 150 von Sennheiser.

MfG,

Dake


ja wäre super wenn du mal die aufnahmequalität testen würdest vll im vergleich zum pc150
mit nebengeräuschen am besten auch (Lan)

kannst vll auch mal verschiedene positionen vom micro testen
(kragen pullover, außenseite kh)

andere micros
http://www.mix-compu...html?artNo=KH%23S81&
müsste man auch an einen kh kleben können


wäre echt schade wenn es keine gute alternative zu einem headset gäbe

mfg pipapu
-resu-
Inventar
#6 erstellt: 26. Dez 2005, 14:07
Hallo,
ein Mikrofon "direkt" vor dem Mund ist nicht nötig ... ein Standmikro, oder Mirko am Bildschirm reicht vollkommen.

Ich habe ein "IBM Mikrophone 2" (o.Ä.) - super Teil.
Nebengeräusche sind kein Thema ... umso besser das Mikro, umso mehr hört man zwar von der Umgebung ... aber das hört der Nachbar von Nebenan so oder so ^^

Und man kann ja Softwareseitig (z.B. in Teamspeak) die Empfindlichkeit einstellen...


Gruss
Frank
pipapu
Stammgast
#7 erstellt: 28. Dez 2005, 14:50
schon angekommen dake ???

mfg pipapu
Dake
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2005, 15:04
Nein, leider noch nicht.
Ich schätze das wird erst gegen Freitag-Samstag ankommen^^
Bis dahin ist auch mein Beyer schön eingespielt...dann wird es das Mic wirklich schwer haben um die Sounds noch rauszufiltern, denke ich^^

MfG,

Dake
Silent117
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2005, 20:45
naja , ich meine ein standmicro wäre schon richtig genial , nur ich will nen gutes nich so´n 5-10€ billig teil , ich brauch wie beim pc150 rauschfilter usw.

Bin mal gespannt was so geht , weil nen standmicro hab ich mir wirklich überlegt nur da gibts bestimmt doch was gutes (im fernsehen werden doch auch "clip" micro´s benutzt , also MUSS es gute geben)
Dake
Stammgast
#10 erstellt: 28. Dez 2005, 20:50
Standmikro kommt für mich nicht in Frage, da diese nämlich auch Tastatur usw. mit aufnehmen.
Und das 10 € Billigteil hat genau die gleiche Qualität wie solche Sennheiser etc. auch
Aber naja...jede macht halt für andere Zielgruppen anders Werbung, nich wahr?^^

MfG,

Dake
Bee
Inventar
#11 erstellt: 28. Dez 2005, 21:05
Hi,

hast Du mal bei professionellen Anbietern geschaut?
Dort gibt's zweifelsfrei gute Teile, wenn auch nicht billig.

http://www.sennheise..._microphones_headmic

http://www.beyerdynamic.de/cms/Gesang_Sprache.49.0.html

http://www.akg.com/d...17,_language,DE.html
Silent117
Inventar
#12 erstellt: 28. Dez 2005, 21:41
w0w danke , evtl krieg ich das teil dann irgendwie an bzw "unter" den a900 untergebracht...
pipapu
Stammgast
#13 erstellt: 29. Dez 2005, 00:42

Silent117 schrieb:
w0w danke , evtl krieg ich das teil dann irgendwie an bzw "unter" den a900 untergebracht...



genau sowas hatte ich mir halt auch gedacht
wäre mir lieber als eins am t-shirt anzustecken

mfg pipapu
Silent117
Inventar
#14 erstellt: 29. Dez 2005, 17:33
joa , ich mein ich trage ja bereits eine brille drunter , evtl macht das zusammen probleme , aber wenns mit brille + a900 klappt wieso dann nicht mit brille + mic + a900 ^^
Dake
Stammgast
#15 erstellt: 29. Dez 2005, 17:34
Übrigens wurde mein mic gestern Abend versandt- anscheinend kommt es aber heute doch nicht an (vielleicht hat die Post zur Zeit viel zu tun^^- sonst dauert das höchstens einen Tag...)

MfG,

Dake
Dake
Stammgast
#16 erstellt: 31. Dez 2005, 14:13
So nachdem ich das Mikro jetzt ausführlich getestet habe, muss ich feststellen, dass es meine Erwartungen absolut erfüllt und in einem Punkt sogar übertroffen hat.
Was die Verständlichkeit, wenn es an der Kleidung angeknippst ist angeht, so ist diese absolut nicht schlechter als die bei einem Headset wie dem Sennheiser PC 150, oder dem Speed-Link Medusa. Der Unterschied ist vor allem folgender:
Das Mikro wird mit einer kleinen Befestigung mit einer Klebenden Rückseite mitgeliefert.
Nun habe ich diese Befestigung an meinem Computertisch und selbst wenn ich das Mikro da drin habe, kann ich wunderbar sprechen und alle im Teamspeak verstehen mich.
Sprich- das Teil ist wie ein Standmikro (bloß, dass es eben am Tisch klebt und viel kleiner ist^^). Der Nachteil ist, dass laute Geräusche im Zimmer auch mit übertragen werden.
Aber da mein PC nicht gerade der lauteste ist, kann ich das absolut vertragen^^

MfG,

Dake
-resu-
Inventar
#17 erstellt: 31. Dez 2005, 14:32

-resu- schrieb:
Hallo,
ein Mikrofon "direkt" vor dem Mund ist nicht nötig ... ein Standmikro, oder Mirko am Bildschirm reicht vollkommen.

Ich habe ein "IBM Mikrophone 2" (o.Ä.) - super Teil.
Nebengeräusche sind kein Thema ... umso besser das Mikro, umso mehr hört man zwar von der Umgebung ... aber das hört der Nachbar von Nebenan so oder so ^^

Und man kann ja Softwareseitig (z.B. in Teamspeak) die Empfindlichkeit einstellen...


Gruss
Frank



Ich sollte Wahrsager werden ^^
Dake
Stammgast
#18 erstellt: 31. Dez 2005, 14:54
Ich wette dennoch drum, dass das nicht bei jedem Mikro so ist (habe selber auch schon 5 Mikros gehabt...von daher weiß ich ja, dass es so nicht immer ist :P)

MfG,

Dake
-resu-
Inventar
#19 erstellt: 31. Dez 2005, 16:30
Klar ... das ist logisch
Hatte auch schon ein wesentlich teureres USB-Standmikro ... das war Dreck

Gruss
Frank
pipapu
Stammgast
#20 erstellt: 31. Dez 2005, 16:32

Dake schrieb:
Ich wette dennoch drum, dass das nicht bei jedem Mikro so ist (habe selber auch schon 5 Mikros gehabt...von daher weiß ich ja, dass es so nicht immer ist :P)

MfG,

Dake



meinst du es ist auch für lans geeignet ???

mfg pipapu
Dake
Stammgast
#21 erstellt: 31. Dez 2005, 20:08
Ich glaube nicht.
Generell bin ich der meinung, dass du kein separates Mikro so einfach finden wirst, welches für ne Lan richtig geeignet ist.
Aber davon abgesehen sind selbst Headsets nicht immer für Lans optimal. Aber davon wiederum abgesehen sind headsets eben für solche Sachen da...wenn Headsets auch dafür schlechter geeignet wären, wäre die Existenz der headsets ja fast komplett in Frage zu stellen
Also wenn du lanfanatiker bist kauf dir ein gutes Headset (Sennheiser PC 150; 160...falls du nicht schon eins hast) und dann evtl. einen guten KH und so ein Elara Clip-Mic z.b. für zu Hause.
Eine viel bessere Lösung fällt mir gerade nicht ein.

MfG,

Dake
pipapu
Stammgast
#22 erstellt: 01. Jan 2006, 17:42

Dake schrieb:
Ich glaube nicht.
Generell bin ich der meinung, dass du kein separates Mikro so einfach finden wirst, welches für ne Lan richtig geeignet ist.
Aber davon abgesehen sind selbst Headsets nicht immer für Lans optimal. Aber davon wiederum abgesehen sind headsets eben für solche Sachen da...wenn Headsets auch dafür schlechter geeignet wären, wäre die Existenz der headsets ja fast komplett in Frage zu stellen
Also wenn du lanfanatiker bist kauf dir ein gutes Headset (Sennheiser PC 150; 160...falls du nicht schon eins hast) und dann evtl. einen guten KH und so ein Elara Clip-Mic z.b. für zu Hause.
Eine viel bessere Lösung fällt mir gerade nicht ein.

MfG,

Dake


hab ich befürchtet
was hälst du davon wenn man nen mikro an den kh klebt

hab zwar noch ein pc150
aber das hab ich schon einem freund versprochen
werde mal testen was ich so basteln kann
ansonsten muss halt ein pc160+bf2 her

mfg pipapu
Dake
Stammgast
#23 erstellt: 01. Jan 2006, 19:59
Ach übrigens gefällt mir das PC 150 vom Sound her besser als das PC 160, da dass meiner Meinung nach die viel schöneren Bässe hat
Aber generell würde ich den Sinn des Sprungs von PC 150 auf PC 160 für den Preis sehr in Frage stellen, da die Dinger eigentlich kaum was unterscheidet was für mich so ausschlaggebend wäre. Wenn du aber sowieso BF2 willst, wird das PC 160 langsam wieder etwas....humaner^^
Jedenfalls ist der Preis vom PC160+BF2 Pack im Endeffekt so, dass man fast von einem normalen Preis verglichen zum PC 150 sprechen kann.

MfG,

Dake
pipapu
Stammgast
#24 erstellt: 02. Jan 2006, 02:29

Dake schrieb:
Ach übrigens gefällt mir das PC 150 vom Sound her besser als das PC 160, da dass meiner Meinung nach die viel schöneren Bässe hat
Aber generell würde ich den Sinn des Sprungs von PC 150 auf PC 160 für den Preis sehr in Frage stellen, da die Dinger eigentlich kaum was unterscheidet was für mich so ausschlaggebend wäre. Wenn du aber sowieso BF2 willst, wird das PC 160 langsam wieder etwas....humaner^^
Jedenfalls ist der Preis vom PC160+BF2 Pack im Endeffekt so, dass man fast von einem normalen Preis verglichen zum PC 150 sprechen kann.

MfG,

Dake


komm für das pc150 noch etwa 40€
das bundle bf2+pc160 kostet ca.83€
wenn man davon die rund 40€ für bf2 abzieht ist man bei 43 für das headset
find ich ok

mfg pipapu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KH+Micro / Headset für Ps3
vangiang85 am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  5 Beiträge
KH zu Creative Zen Micro Photo
forensiker am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  15 Beiträge
Headroom Micro DAC + Micro Amp
sandstein24 am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  120 Beiträge
KH für Filme
ducmo am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  15 Beiträge
welche Kopfhörer für Creative Zen Micro Photo
iakido am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  11 Beiträge
ATH-ES7 mit Micro?
sKarma am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  4 Beiträge
micro seiki
obernik1 am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  8 Beiträge
Micro Seiki
Badhabits am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  7 Beiträge
kh für arbeitsplatz
mo am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  4 Beiträge
KH für Schülerbudget
billardchick am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChristopher_Pender
  • Gesamtzahl an Themen1.510.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.772

Hersteller in diesem Thread Widget schließen