Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

OSSIC X - 3D Audio Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Rollensatz
Stammgast
#51 erstellt: 12. Okt 2016, 08:37
Wenn eine Firma satte 700$ mehr verlangt für die Anlieferung eines Prototyp zu einem bestimmten Zeitpunkt, dann wäre es sehr angebracht dies auch zu tun. Ich kann da RichterDi sehr gut verstehen. Es geht ja nicht um das fertige Produkt sondern um die Zusage der Lieferung des Prototyp´s.

Wenn das nicht zum angegeben Zeitpunkt abläuft, würde ich zumindest ungefragt eine Email mit einem verbindlichem Termin an die Käufer schreiben oder eine (Teil-) Rückerstattung des Betrags.

So wie man es liest, gehts natürlich nicht!
froes
Stammgast
#52 erstellt: 12. Okt 2016, 09:24

RichterDi (Beitrag #46) schrieb:
Meines Erachtens konzentrieren die sich viel zu stark darauf irgendwelche Spiele zu testen und darüber zu schreiben, statt ihre Arbeit zu tun...

Das unterschreibe ich.

...aber klappern gehört zum Handwerk.

Ich glaube aber, dass ich auch sauer wäre, wenn ich 700 US$ für praktisch nichts bezahlt hätte.
Hoffe ich doch, dass meine 300 einigermaßen gut angelegt sind.

Frank


[Beitrag von froes am 12. Okt 2016, 09:32 bearbeitet]
RichterDi
Inventar
#53 erstellt: 06. Jan 2017, 14:21
Oh nein!
https://m.heise.de/n...robiert-3589796.html
1.000 EUR fürs Developer Paket in den Sand gesetzt.
Rollensatz
Stammgast
#54 erstellt: 06. Jan 2017, 15:03
liest sich in der Tat sehr "ernüchternd". Das ist natürlich ärgerlich.
pcmurx
Stammgast
#55 erstellt: 06. Jan 2017, 15:18
Hmpf, ich hoffe, dass die Entwickler da noch einiges an Arbeit investieren!
Auch wenn ich den Super Early Bird "relativ günstig" bekommen habe, wäre es dennoch traurig, weil ich den Kopfhörer eigentlich mehrheitlich für Musik (Stereo ) und nicht für Games ( Mehrkanal) nutzen wollte.

Da es noch ein halbes Jahr dauern wird, bis die Auslieferung startet, bleibt einem nur das Hoffen auf Verbesserung übrig. Sonst muss ich den KH halt an einem Oculus-Besitzer veräußern.... Schade!

Auch bei mir wächst so langsam der Unmut...

Viele Grüße,
Stefan
frix
Inventar
#56 erstellt: 06. Jan 2017, 17:13
hm...also VR juckt mich auch nicht so.
Liest sich wirklich sehr ernüchternd

Am besten also dann wieder schnellstmöglich verkaufen,
bevor es sich rumspricht, dass der KH nix taugt.

Bin froh, dass ich doch noch bei kickstarter in den realiser investiert habe.
Da hab ich ein deutlich besseres gefühl.


[Beitrag von frix am 06. Jan 2017, 17:13 bearbeitet]
RichterDi
Inventar
#57 erstellt: 07. Jan 2017, 22:03

frix (Beitrag #56) schrieb:

Bin froh, dass ich doch noch bei kickstarter in den realiser investiert habe.
Da hab ich ein deutlich besseres gefühl.

Ich auch, zumal ich den ja in Paris selbst gehört habe.
http://www.hifi-foru...16664&postID=269#269
RichterDi
Inventar
#58 erstellt: 07. Jan 2017, 22:06
Besonders trauring, das Dolby Atmos es offensichtlich problemlos schafft selbst bei normalen Kopfhörern und ohne vorherige Einmessung:
https://www.heise.de...robiert-3066663.html
musicreo
Stammgast
#59 erstellt: 07. Jan 2017, 23:30
Ich wäre immer vorsichtig wenn es um Demos geht. Da kann man schon geschickt alles so anpassen das es toll klingt.

Bei dtsHeadphoneX wurde auf CES 2014? auch von der Qualität geschwärmt aber viel kam dann da auch nicht mehr.
Aber da es Dolby Atmos für Kh noch dieses Jahr nativ für Win 10 geben soll wird man das ja bald selbst testen können.


[Beitrag von musicreo am 07. Jan 2017, 23:30 bearbeitet]
bartzky
Inventar
#60 erstellt: 09. Jan 2017, 17:01
innerfidelity.com/content/ces-2017-day-2-3

I was pretty skeptical about the Ossic VR headphone when it went up on Kickstarter last year, but the huge $2.7 milion response sure got my attention. Turns out these guys do know a thing or two about headphone design; in fact, I unknowingly met one of the engineers at the AES headphone conference in Denmark last year. At any rate...wow! Their 3D object oriented VR audio demo was wildly immersive. Details this week.
RichterDi
Inventar
#61 erstellt: 09. Jan 2017, 23:47
Das klingt schon mal vielversprechend.
frix
Inventar
#62 erstellt: 10. Jan 2017, 07:45
er hat da aber auch nur die VR demo gemeint.
Die fand heise ja auch ganz ordentlich.
frix
Inventar
#63 erstellt: 18. Jan 2017, 21:22
so, tyll hat nun auch ein paar worte zum ossic zu sagen.
http://www.innerfide...#iXxdBR4P63i8M6w2.97

Er findet es doch recht gelungen und die beste 3D Sound Demo der CES.
RichterDi
Inventar
#64 erstellt: 18. Jan 2017, 23:07
Gerade auch das Interview von Tyll gehört. Klingt wirklich vielversprechend.
musicreo
Stammgast
#65 erstellt: 18. Jan 2017, 23:18
Ich finde die Demo etwas schwach. In Vr hat man zusätzlich die optische Erkennung wodurch man sich viel leichter überzeugen lässt. In Filmen habe ich auch mit binauralem Center kein Problem.

Das für Musik als Demo nur Stereo verwendet wird finde ich auch nicht so gut. Denn so wird die schwierige von Vorne Ortung ausgelassen. Ich selbst kenne z.B. bei mir, dass ein Phantom Center bei binauralen Wiedergaben mehr von Vorne klingt als ein Echter Center.
audiohobbit
Inventar
#66 erstellt: 31. Jan 2017, 23:47
Weiß jemand ob Ossic auf der Highend in München sein wird?
ronin2k1
Stammgast
#67 erstellt: 20. Feb 2017, 15:28
Im März gehen wohl die Prototypen auf Reise. Ich suche auch eine adäquate Lösung für meine Vorstufe + 5.2. Ich mag keine Lautsprecher und Endstufen und co. mehr rumstehen haben und bin so zu den Ossic X gekommen, da wäre ja noch Smyth aber da sind ja locker 2000€ weg für Einmessen und A8 und dann ist noch nicht mal ein Stax oder ähnliches dabei.
ronin2k1
Stammgast
#68 erstellt: 09. Mai 2017, 12:58
Gibt es immer noch nichts Neues? Was ist mit den Vorbestellern die Vorseriengeräte bekommen sollten?
RichterDi
Inventar
#69 erstellt: 09. Mai 2017, 21:36

ronin2k1 (Beitrag #68) schrieb:
Gibt es immer noch nichts Neues? Was ist mit den Vorbestellern die Vorseriengeräte bekommen sollten?


Nix. Die haben mir geschrieben ich soll in den nächsten Wochen die Augen für ein Update aufhalten. Das wird wohl nichts mit der Lieferung im Mai.
musicreo
Stammgast
#70 erstellt: 10. Mai 2017, 08:13
Gab es eigentlich etwas Geld zurück? Immerhin sind es doch jetzt schon einige Monate Verzögerung und einen Prototypen gab es ja auch nicht. Bei dem hohen Preis finde ich das schon fragwürdig.
RichterDi
Inventar
#71 erstellt: 10. Mai 2017, 21:38

musicreo (Beitrag #70) schrieb:
Gab es eigentlich etwas Geld zurück? Immerhin sind es doch jetzt schon einige Monate Verzögerung und einen Prototypen gab es ja auch nicht. Bei dem hohen Preis finde ich das schon fragwürdig.

Nein, sie hatte mich vor die Wahl gestellt meinen "Prototypen"-Platz für jemand zu Räumen und dafür den Anteil des Geldes zurückzubekommen. Jetzt will ich das Teil endlich haben.
audiohobbit
Inventar
#72 erstellt: 15. Mai 2017, 18:59
Auf der High End scheinen die ja nicht zu sein, finde jedenfalls nix im Markenverzeichnis.
Schade sonst hätte ich mir die auch mal anhören können.
bapp
Inventar
#73 erstellt: 25. Sep 2017, 20:27
Das scheint sich zu einer Luftnummer zu entwickeln.
Will jemand meine Pre-Order kaufen?
frix
Inventar
#74 erstellt: 01. Nov 2017, 18:13
so langsam werde ich auch skeptisch.
Nachdem nun komplette funkstille seiten ossics war und sie im oktober das dicke kickstarter $1000 entwickler bundle hätten verschicken sollen,
nun zumindest von offizieller seite eine verschiebung auf "early 2018" ohne begründung oder weitere erklärungen.
musicreo
Stammgast
#75 erstellt: 01. Nov 2017, 19:18
Wenn man die Kommentare liest, dann scheinen wohl viele nicht mehr an das Projekt zu glauben.
bapp
Inventar
#76 erstellt: 01. Nov 2017, 19:22
Ich habe das Thema abgehakt - Lehrgeld für einen Luxusanfall.
Sollte doch noch was kommen, freue ich mich halt dann umso mehr.
frix
Inventar
#77 erstellt: 01. Nov 2017, 19:34
ja, war wohl lehrgeld.

Ich hab bisher in drei kampagnen bei kickstarter investiert. Alle im gleichen zeitraum.
Bisher noch von keiner ein produkt erhalten.

Für mich ist das thema kickstarter auch erstmal durch.
bapp
Inventar
#78 erstellt: 01. Nov 2017, 20:04
Kickstarter ist für mich deswegen keineswegs erledigt.
Es ist erst das 2. Projekt, in das ich einstieg, und das erste verlief mit leichter Verzögerung einwandfrei.
Man muss sich die Sachen halt genauer anschauen, und nicht bei leichter Euphorie gleich zuschlagen.
Ich fürchte, dass ich mich in diesem Fall habe blenden lassen - das Versprochene ist für diesen Preis wohl kaum machbar.
froes
Stammgast
#79 erstellt: 02. Nov 2017, 14:39
Ich denke inzwischen, dass ich mich richtig entschieden habe, Ossic X zu canceln, als der Smyth Realizer auf der Bildfläche erschien. Dass ich den Realizer nun doch nicht pregeordert habe ist weniger schlimm.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
3D Sound über herkömmliche Kopfhörer
Max.Headroom am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  23 Beiträge
Creative X-Fi und M-Audio USB
VerloK am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Dolby Headphone vs X-fi CMSS-3D
MarGan am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  3 Beiträge
Frequenzgang Final Audio Design Piano Forte X
housemeister1970 am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  3 Beiträge
Welcher Kopfhörer ist am besten für Spiele - X-FI CMSS-3d
Fetza am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  14 Beiträge
Kopfhörer
zzztwister am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  13 Beiträge
Kopfhörer für X-Fi
wrchto am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  19 Beiträge
Dolby Headphone vs X-Fi CMSS 3D Headphone
dragontown am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  58 Beiträge
Kopfhörer für DVD-Audio?
dj_oboe am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  6 Beiträge
Audio-Technica Kopfhörer allgemein
HifiMark am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  28 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedwüstenfuchs1963
  • Gesamtzahl an Themen1.386.438
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.869

Hersteller in diesem Thread Widget schließen