bester Bluetooth Hörer

+A -A
Autor
Beitrag
Freezz
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2016, 15:19
Moin,

kurze Frage in die Runde:
welcher Bluetoothhörer (egal ob in/on over Ear) welcher kommt einem Kabelgebunden vom Klang her am nächsten ?

zum testen selber hatte ich bisher den Bose QC35 und den B&O H9
beim Bose vermisse ich ein wenig die Farben, klingt relativ nüchtern auf ganzer Linie - beim H9 ist es fast schon wieder zu viel von allem, aber da kann man dank der App super den Klang anpassen, etwas zuviel Bass ist es aber machmal trotzdem (für meinen Geschmack)

Gruss Peter
Huo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Dez 2016, 15:48

Freezz (Beitrag #1) schrieb:
beim Bose vermisse ich ein wenig die Farben, klingt relativ nüchtern auf ganzer Linie

Den QC35 habe ich auch, aber so würde ich ihn definitiv nicht beschreiben. Er verfärbt merklich und er hat auch angehobene Bässe und Höhen. Bei der Auflösung merkt man ganz klar Defizite, das klingt alles etwas weichgespült und im Hochton gepresst.

Ich habe seit Kurzem auch den Noontec Zoro II HD Wireless als Volcanic Rock Limited Edition. Der ist im Vergleich zum Bose etwas reifer abgestimmt (nicht ganz so warm) und wenn ich mit der kabelgebundenen Version vergleiche, fällt mir auch nicht auf, dass er über Bluetooth verbunden ist. Den kann man für das verhältnismäßig schmale Geld ruhig empfehlen, besonders wenn sich die 35 Stunden Spieldauer bestätigen lassen sollten.
Nachteile: kein ANC und On-Ear statt Over-Ear.
ploseter
Stammgast
#3 erstellt: 21. Dez 2016, 02:59
für mich sind meine Phiaton BT 220 NC die besten und neutralsten Bluetooth-InEars.
sie sind eher offen, schirmen Umgebungsgeräusche weniger ab, dadurch klingen sie gerade im Tieftonbereich sehr natürlich, ohne das übliche Druckgefühl geschlossener Hörer. sie unterstützen sämtliche Codecs und der Akku hält weit über 10 Stunden! .. nur sind sie aus heutiger Sicht schon etwas sperrig

seit ein paar Wochen höre ich auch oft mit den eher geschlossenen NuForce BE Sport 3, die nach ca. 20 Stunden Einspielzeit auch schon recht ordentlich klingen, aber nicht ganz an den Klang der Phiaton heranreichen. aber ich brauch halt als Fussgänger oft eine bessere Isolation des Straßenlärms ..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose On ear Headset Problem?
hakeem18 am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  21 Beiträge
Bose ® Soundlink ® On-Ear Bluetooth Kopfhörer - zuviel erwartet?
Bluecharge am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  8 Beiträge
B&O Play Beoplay H9 zu leise
didihehle83 am 15.07.2020  –  Letzte Antwort am 17.07.2020  –  4 Beiträge
Bose Quiet Comfort Over-Ear, On-Ear oder In-Ear?
Independence am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  5 Beiträge
Bose On-Ear Headphones
sennrado am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  19 Beiträge
Beoplay H9 - "Fiepen" bei Bluetooth Betrieb
Paddii am 05.05.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2019  –  3 Beiträge
Bose Triport ON ear
MeistaEDA am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
Bose Soundlink On Ear Bluetooth - passender Bluetooth Sender/Transmitter?
spencerbudd am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  5 Beiträge
habe mal den Bose on-ear ausprobiert.
a-lexx1 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  30 Beiträge
Was ist der beste Bluetooth-Kopfhörer? NC egal!
ipodman am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedvitamins
  • Gesamtzahl an Themen1.513.448
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.790.002

Hersteller in diesem Thread Widget schließen