Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo H900M / A800

+A -A
Autor
Beitrag
Reality2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2017, 10:11
Hallo Forum!

Ich bin angefixt und möchte mir einen neuen Kopfhörer gönnen. Aktuell lausche ich meiner Musik mit einem Bowers&Wilkins P3. Ich mag die Verarbeitung und den warmen klang sehr! Neutraler, mittenbetonter Klang ist so gar nicht meins...

Beim Schlendern durch den Planeten-Markt bin ich auf Grund der Optik beim H900M von Onkyo hängen geblieben. Aufgesetzt, gelauscht, TOP! Was für ein Design und was für ein Klang! Ich bin hin und weg! Dann habe ich den A800 gestestet und bin noch immer geflasht. Der Klang, der Druck, diese Räumlichkeit. Wahnsinn...

Nun gibt es im Netz, oder auch hier im Forum noch keine großartigen Berichte zu diesen Kopfhörern.

Hier meine Frage: Hat jemand von Euch erfahrenen Usern bereits einen oder beide in den Händen gehabt und kann mir etwas näheres dazu sagen? Also subjektive Klangqualität, Verarbeitungsqualität, Vergleich zu anderen Hörern?

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, welcher von beiden es werden soll. Die offene Variante spielt offensichtlich bauartbedingt räumlicher, allerdings kann ich dann nur hören, wenn ich mal wirklich alleine zu Hause bin. Hmmm. Schwierig.

Ich bitte um Eure Meinungen! Vielen Dank!!!
***MCFly***
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mrz 2017, 17:22
Hallo, ich war heute in einem der üblichen Elektrofachmärkte bin zufällig über den Onkyo A800 gestolpert. Ich kannte den vorher gar nicht. Den Kopfhörer kann man jedoch schlecht übersehen. Mit den goldenen Elementen in dem riesen Kopfband sah er in meinen Augen schon recht prollig aus. Ich hatte aufgrund der Optik schon das Schlimmste erwartet allerdings hat mich der Sound sehr überrascht. Ich würde sagen, er liegt auf einem Niveau mit meinem Hifiman HE-400i wenn nicht sogar besser. So ein Fernvergleich ist natürlich immer schwer. Der Kopfhörer war an dem Onkyo DAP angeschlossen, der mir auch sehr gut gefiel.
Exploding_Head
Inventar
#3 erstellt: 18. Mrz 2017, 05:41

***MCFly*** (Beitrag #2) schrieb:
...allerdings hat mich der Sound sehr überrascht.

Ich hab hier einen ES-HF300 von ONKYO, der mich angesichts seines damaligen Marktpreises (hab um 100 € gezahlt) auch äusserst positiv überrascht hat. Da ich immer noch einen hochwertigeren geschlossenen Allrounder suche (der AT MSR-7 ist zwar schon sehr gut, aber für mich eben kein Allrounder), werde ich den H900M auf jeden Fall mal in Ohrenschein nehmen.


[Beitrag von Exploding_Head am 18. Mrz 2017, 05:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kopfhörer zu onkyo AV
pauk2 am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  6 Beiträge
AKG K701 an Onkyo A9555
auchnixwisser am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  4 Beiträge
AKG K701 an Onkyo DX-7555
getright am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  12 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 600Ohm + Onkyo TX-NR5007
rudizone am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  16 Beiträge
CES: Onkyo präsentiert erste Kopfhörer Serie
Mr.TNT am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  54 Beiträge
Onkyo startet Kopfhörer/In-Ear-Serie
comox am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  2 Beiträge
AKG K701 direkt an Onkyo SE-200PCI anschliessen?
Mr.Pyro am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  18 Beiträge
AKG 530 an X-Fi - Onkyo A 8640 oder KHV?
Xeister am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  14 Beiträge
Onkyo DX 7355: Kopfhörerausgang ausreichend für 250 Ohm - Kopfhörer?
zadok am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  5 Beiträge
Neuer Onkyo KHV inkl. DAC (DAC-HA 200)
deranti am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • HIFIMAN
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMrTaste
  • Gesamtzahl an Themen1.361.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.942.351