Übersteuern von Kopfhörern

+A -A
Autor
Beitrag
multiwirth
Stammgast
#1 erstellt: 06. Okt 2017, 21:35
Guten Abend,

möchte noch schnell eine Frage zum Freitag in den Raum werfen:

Habe mir letztens neue Bluetooth Kopfhörer besorgt, die JBL Everest 310.
Der Klang ist meiner Meinung nach gewöhnungsbedürftig, sprich der Mitteltonbereich sticht stark heraus, vielleicht bin ich aber auch einfach was ganz anderes gewohnt!

Jedenfalls fallen mir andere Dinge auf:
1. Der Kopfhörer ist über Bluetooth geradeso ausreichend laut.
2. Über das mitgelieferte Kabel am AV Receiver angeschlossen (Eingangssignal über Digital in vom Pc) und mal eine Reihe von Tiefbass Tests reingehauen.
Erstens fällt mir auf, dass der Kopfhörer nicht viel lauter wird und Zweitens fängt der bei eigentlich der maximalen Lautstärke ohne Übersteuern von meinem Verstärker schon heftig an zu übersteuern.
Das klingt aber nicht nach überlastet, eher wie Übersteuern eines Verstärkers.
Auch negativ fällt mir dann auch die schnelle Belastungsgrenze auf.
Man hört deutlich wie die wohl starke Auslenkung den Sound ebenfalls nochmal verzerren lässt.
Bei einem 200 Euro Modell finde ich das mehr als schade.
Die alten Kopfhörer scheinen weitaus höheren Wirkungsgrad zu haben bzw. steckt da ordentlich Power dahinter!
Man spürt sie stark vibrieren und hat vergleichsweise noch sauberen Sound.
Und die haben mal 50 Euro gekostet und schimpfen sich Monster N Tune.
Klanglich gibt es sicher besseres, war damit aber sonst eigentlich immer zufrieden.

Wollte halt mal wissen, ob im höheren Preissegment sowas schon normal ist oder ob ich die einfach doch zurückschicke und die Marshall Major II ausprobiere...
ZeeeM
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2017, 06:31
Wenn ein Hörer über BT betrieben wird kann man an zwei Grenzen stoßen. Die des integrierten Amps und die der Übertragungsstrecke. Das wären die systembedingten Grenzen.
Wie sich dein Kopfhörer verhält, wenn er am Kabel hängt, kann ich nur vermuten.
Möglicherweise wird das Signal auch durch die Elektronik geschleust und dann gibt es auch Übersteuerungsgrenzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth Kopfhörer wie verwenden?
baeschaa95 am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  8 Beiträge
Jabra Halo 650S Bluetooth Kopfhörer
Tugendhat am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  3 Beiträge
Beoplay H5 Review | Hochpreisiger Bluetooth In Ear Kopfhörer
tobi9511 am 13.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  12 Beiträge
Taotronics TT-BH07 Bluetooth Kopfhörer
planetofrock am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2016  –  5 Beiträge
Bluetooth umgehen / UE6000
daFexKM am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  8 Beiträge
Signal-einspeisung bei Bluetooth transmittern
fel am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  5 Beiträge
Keine Bluetooth-Verbindung mit Blaupunkt HPB 10 bluetooth Kopfhörer möglich
Samsunger# am 06.07.2017  –  Letzte Antwort am 21.07.2017  –  2 Beiträge
Kabel, Bluetooth oder Funk?
mathias1082 am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  11 Beiträge
Sennheiser MM550, bluetooth Probleme
*McMurphy* am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  2 Beiträge
Was ist der beste Bluetooth-Kopfhörer? NC egal!
ipodman am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedsuetee
  • Gesamtzahl an Themen1.386.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.701

Hersteller in diesem Thread Widget schließen