Bluetooth Receiver mitAptX HD: mit Toslink(/HDMI) und Chinch

+A -A
Autor
Beitrag
dermichael84
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2018, 23:38
Hallo,

ich habe einen Harman/Kardon AVR255 auf den ich gerne vom Handy (Entfernung bis zu 6m) und Notebook aus Musik drahtlos streamen möchte.

Der AVR255 soll meine Wohnküche auf Zone1 (WoZi; 5.1 Harman/Kardon Soundanlage) und Zone2 (Küche; kann leider keine digitale Quelle [also Toslink/HDMI-Quelle] nutzen) ausgeben. Deshalb mein Gedanke an einen BT-Receiver, der sowohl digital ausgibt als auch analog. Mein Plan ist also vom BT-Receiver aus einmal digital (Toslink-in das Signal für Zone1 zu liefern und gleichzeitig per Chinch (Analog-In bei meinem AVR255) an einen BT-Receiver zu streamen.

Apt X HD Codec, weil ich mir davon bessere Soundqualität verspreche - zu Recht? Mein Handy unterstützt es; mir ist klar, dass ich auch auf die Quelle achten muss.

Kennt ihr einen BT-Receiver, der für mich Sinn macht und bezahlbar ist?

Vielen Dank!


[Beitrag von dermichael84 am 04. Feb 2018, 23:52 bearbeitet]
cliff25
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Feb 2018, 13:59
Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, aber evtl. hilft dir ja schon ein Google Chromecast Audio:

https://store.google.com/product/chromecast_audio?hl=de
dermichael84
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Feb 2018, 01:58
Hallo,
danke, aber das Ding triffts nicht ganz. Brauche einen Bluetooth Audio-Receiver mit gleichzeitig ausgebendem optischem UND analogen (3,5mm) Ausgang; Chromecast hat leider bloß letzteres!?


[Beitrag von dermichael84 am 07. Feb 2018, 14:51 bearbeitet]
flyingscot
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2018, 13:56
Der Chromecast Audio hat auch Toslink. Da es allerdings als Toslink-Klinke in Kombination mit der Analog-3.5mm-Klinke verbaut ist, kann man entweder Analog oder Toslink einsetzten.

Der Chromecast ist allerdings kein Bluetooth Empfänger, sondern eine Art WLAN-Mediaplayer.


[Beitrag von flyingscot am 07. Feb 2018, 13:59 bearbeitet]
ParrotHH
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2018, 15:11
Tja...

Der einzige derzeit verfügbare Bluetooth-Receiver, der aptX HD unterstützt, ist meine Wissens dieser hier: Inateck BR1006. Der hat aber nur analoge Ein- bzw. Ausgänge.

Man könnte über ein Verteilerkabel beide Zonen über den einen analogen Ausgang speisen? Den Unterschied zwischen dem analogen und dem digitalen Signal halte ich für vernachlässigbar, da es ja nur um die Frage geht, wo gewandelt wird, und die D/A-Wandlung technisch heutzutage schlicht ein zu niedrigen Preisen ziemlich perfekt lösbares Problem darstellt! Ob der Ausgang des Receivers beide Eingänge gleichzeitig laut genug und verzerrungsfrei speisen kann, müsstest Du allerdings ausprobieren.

Ansonsten müsstest Du dich mit dem normalen aptX begnügen, was m. E. auch eher ein emotionaler denn wirklich hörbarer "Mangel" ist. Jedenfalls bewegen sich bei mir beim Wechsel zwischen aptX und aptX HD bei meinem Kopfhörer Audio Technica ATH DSR9BT keine Vorhänge, und es kommt auch keine Frau aus der Küche gerannt. Kann natürlich an meinen Ohren liegen, oder daran, dass es sich um einen geschlossenen Kopfhörer handelt, und auch daran, dass ich in Hamburg ohnehin alleine wohne...

Ich setze aktuell - allerdings als Sender - einen Avantree Oasis ein, und zwar deshalb, weil er eine besonders hohe Reichweite verglichen mit anderen Geräten hat. Vorher hatte ich auch einen TaoTronics Transmitter im Einsatz, der hat ebenfalls einen analogen und einen digitalen Ein- bzw. Ausgang. Ich kann aber bei beiden nicht sagen, ob die Geräte, wenn als Empfänger geschaltet, beide Ausgänge bedienen.

Parrot


[Beitrag von ParrotHH am 07. Feb 2018, 15:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Von Laptop über Bluetooth raus -> in KHV mit Toslink rein?
seifenchef am 13.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  4 Beiträge
Raikko bluetooth adapter mit bluetooth transmitter koppeln
ALcAtRas am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  2 Beiträge
Rauschendes 7.1 Headset über Toslink
maulwurf91 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  5 Beiträge
Bluetooth Kopfhörer
Mr.TNT am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  8 Beiträge
Bluetooth Lag :-(
LtFrankDrebbin am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.03.2018  –  22 Beiträge
Signalübertragung mit Bluetooth
Schneelocke am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  3 Beiträge
Beyerdymanic - neuer Bluetooth Kopfhoerer
BartSimpson1976 am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  2 Beiträge
bluetooth kopfhörer
kopfbeisser am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  4 Beiträge
Guter offener Hörer mit Bluetooth
Phonat41 am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  5 Beiträge
Bluetooth-Geräte verbinden
Mr.Vile am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedsophieerichs
  • Gesamtzahl an Themen1.407.023
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.407

Hersteller in diesem Thread Widget schließen