Welche 3,5 mm Mono-Klinkenstecker für DIY-Kabel an Beyerdynamic T5p?

+A -A
Autor
Beitrag
Potiputt
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2019, 12:43
Hallo.

Überlege mir einen Beyerdynamic T5p zu kaufen.
Weil ich so gerne bastel, möchte ich mir dafür auch 1 oder 2 Kabel in verschiedenen Längen löten.
Kabel habe ich schon gefunden - das Mogami 2534 NEGLEX Quad Mikrokabel.
Nun bräuchte ich noch 3,5 mm Mono-Klinkenstecker (möglichst vergoldet, nicht vernickelt), die maximal 7,5 mm Aussendurchmesser haben,
damit sie in die Ohrmuscheln passen.
Bis jetzt bin ich da nicht fündig geworden.
Hat jemand vielleicht einen heissen Tipp auf Lager?
Würde mich sehr freuen


Thomas
moon1883
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2019, 22:26
Grundsätzlich 'ne gute Idee, da das Originalkabel eine Zumutung ist (dick und unflexibel).

Aber sieh Dir mal das Originalkabel an; beyer geht da mit speziellen 3,5mm Stereoklinken rein (Stereo vermutlich wegen möglicher symmetrischer Verkabelung...), die mit einer Nut versehen sind, damit die richtig fest einrasten. Die übliche "Stangenware" wird wohl gar nicht passen.
Potiputt
Stammgast
#3 erstellt: 12. Apr 2019, 07:32
Guten Morgen.

Vielen Dank für den Hinweis.
Meinst Du die "Nut"(Absatz) am Stecker-Gehäuse, oder den leicht grösseren Abstand (Isolator?) zwischen Tip und Schaft?


Thomas
moon1883
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2019, 22:31
Na - beides. Ich meine das schlanke Gesamtkonstrukt. Keine meiner zahlreichen handelsüblichen 3,5mm-Stereoklinken würde da reinpassen.

Vorschlag zur Hässlichkeit: Originalkabel ca. 3cm belassen, darunter abschneiden und was neues dranlöten. Ne, so weit geht's bei mir dann doch nicht. Aber die doofen Kabel vom T1.2 und T5p.2 nerven schon. Können die Beyerlinge nicht mal was 'am Aftermarket' anbieten mit den passenden Steckern, aber viel dünnerem, nicht gewebeummanteltem, flexiblem und nicht mikrofonieempfindlichem Kabel? Für das einfache Fußvolk der holzohrigen nicht-Kabelklanggläubigen!

Damals... am DT911 ging das noch. Sogar mit Spiralizität. Würd' mir schon reichen.
Jens1066
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2019, 20:24
Geben tuts da schon was. Zwar im Moment nicht lieferbar, aber hier gibt´s was passendes.

Müßten dann solche Stecker sein.

Edit: Evtl. mal den Verkäufer wegen der Maße anschreiben.

Edit 2: Hat mir keine Ruhe gelassen.... mir war doch so, dass ich da bei einem Händler wo ich schon gekauft hatte was gesehen habe.
Volia, Stecker mit 7mm Durchmesser


[Beitrag von Jens1066 am 17. Apr 2019, 20:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic T5p
j!more am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  43 Beiträge
Neuer Beyerdynamic T5p
bbuchi am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2018  –  107 Beiträge
Beyerdynamic T5p 2. Gen - Balanced Kabel
Vagabund am 01.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.05.2018  –  19 Beiträge
KHV am Beyerdynamic T5p ?
paulauster am 26.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  6 Beiträge
Klinkenstecker von 6,3 mm auf 3,5 mm reduzieren
Jonathan904 am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  7 Beiträge
Klinkenstecker 3,5 mm und 6,3 mm für HD800
mike99 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  8 Beiträge
Beyerdynamic Amiron Wireless Vs t5p 2. Generation
Stollen123 am 16.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  12 Beiträge
Kopfhörer von Stereo auf Mono?
moeperrymoe am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  7 Beiträge
Beyerdynamic t5p 1. generation garantie frage
Stollen123 am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  3 Beiträge
Beyerdynamic T5p 2nd oder AK T8IE Mk2
RichardParker am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRogerInord
  • Gesamtzahl an Themen1.438.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen