MDR-E888 oder MX500?

+A -A
Autor
Beitrag
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Apr 2006, 22:43
Habe nun ach das Forum studiert, durchsiebt, durchsucht, und bin so klug als wie zuvor.

Die Ausgangslage: Mein 20 (!) Jahre alter MDR-E282 gibt nun successive den Geist auf. Der rechte Treiber treibt mal, dann treibt er wieder nicht, und es ist nicht das Kabel (leider). Der 282 war damals für meine Verhältnisse richtig teuer (vor 20 Jahren waren 100 DM auch viel Geld) und zusammen mit dem Aiwa-Walkman (Bezeichnung vergessen, schon langelange tot) richtig lecker. Aber nun, nach 20 Jahren, denke ich, haben diese Stöpsel alles Recht der Welt, sich zu verabschieden.

Neue 282er gibts schon lange nicht mehr, 484er auch nicht, und für 888er muß man sich langsam beeilen. Aber muß es denn unbedingt Sony sein? NEIN, ruft mir das halbe (nur das halbe?) Forum entgegen.

IEMs sind mir nix, ich möchte mich nicht so abschotten, wenngleich die Lobgesänge auf den CX300 einen schon neugierig machen können, aber mal wieder weg von IEM:

Kann ein MX500 für schlappe 15 Euronen wirklich gegen einen 888er für z.Zt. 60 - 70 Euronen anstinken? Andersherum gefragt: Lohnen sich die aufgerufenen 60 - 70 Euronen für einen 888er? Ist er so viel besser (wenn er denn besser ist)?

Ich habe spaßeshalber mal einen MX350 eingepackt, der ist absoluter Müll in meinen Ohren, da ist der beigelegte Archos-Hörer (unbekannt, Beilage zum Gmin120, s.u.) noch besser. Wenn ich mir jetzt überlege, daß der MX500 nicht viel mehr kostet, kann er auch nicht viel besser sein.

Oder?

Ich bin einer von denen, die sich nicht daran gewöhnen können, daß manchmal auch preiswerte Sachen gut sein können, hab´ wohl immer Pech gehabt.

Kennt hier vielleicht noch jemand den 282er oder hat womöglich noch ein lebendes Exemplar mit der Möglichkeit zum Vergleich? Oder hat vielleicht jemand einen, wo der linke Treiber kaputt ist? Ich kaufe ihm den Rechten ab *g*...

Schöne Grüße aus Preußen

ErWe
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2006, 15:06
MDR-E888 oder MX500?
Keiner von beiden - es sei denn, Du legst Wert auf mittelmäßigen Klang für zuviel Geld.

Koss KSC75, Koss KSC55, Senn PX100, Senn PMX100. Hier spielt heutzutage die Musik. Und Du wirst erstaunt sein, wie preiswert die sind.
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Apr 2006, 15:23
Hi Nickchen,

vielen Dank für Deine Anregung, gerade noch rechtzeitig (die 90 Amazonminuten waren noch nicht um...). Habe jetzt beschlossen, den Koss UND den MX zu testen, kosten beide nicht die Welt, da kann man sowas schon machen. Beim 888er hätt´s mich dann doch etwas gereut.

Werde die beiden dann gegen den alten 282er antreten lassen, sollte er dann zufällig mal auf beiden Ohren tönen, und mich melden. Obwohl, eigentlich ist das Thema MP3-Stöpsel zugegebenermaßen ausreichend vetreten hier im Forum...

ErWe
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2006, 15:36
Überleg' Dir schonmal, an wen Du die MX weiterverschenkst.
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Apr 2006, 15:41
Nicht, daß ich jetzt zum Kinderhasser gestempelt werde, aber vielleicht kann ich sie meiner Tochter vererben, die hat noch die Beigelegten (Panasonic Walkman), keine Ahnung, wie die heißen, wahrscheinlich gar nicht...
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 11. Apr 2006, 15:43
Du Rabenvater!!
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Apr 2006, 15:54

Du Rabenvater!!


Ich wußte es !!

Bernd
m00hk00h
Inventar
#8 erstellt: 11. Apr 2006, 20:25
Auch wenn die Ironie klar wird, ich würd emich über die PX100 freuen! Sehr sogar.
Also als Tochter...

m00h
Nickchen66
Inventar
#9 erstellt: 11. Apr 2006, 20:40
Das wird nichts, mooh. Die PX100 gehen an die nette Person, die uns so selbstlos beim Umzug geholfen hat. Ein ander mal.
m00hk00h
Inventar
#10 erstellt: 11. Apr 2006, 21:07
Nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein...
Du hast da was misverstanden!
Wenn ich einen haben wollte, würde ich mir einen kaufen.
Es ging mir darum, auszudrücken, dass ich denk PX100 nicht so schlecht finde, dass ich ihn verschenken müsste...

m00h
Nickchen66
Inventar
#11 erstellt: 11. Apr 2006, 21:29
LOL
Äh...ErWe redete vom MX500 und nicht vom PX100, junger Mann...
m00hk00h
Inventar
#12 erstellt: 12. Apr 2006, 16:28
Oh. Na gut, die hab ich dann schon.
Zum Glück ist jetzt Ostern, Studium, Umzug, SB...ich brauch 'ne Pause!

MX500: guter Bud, einer der Besten. Habe sie auch.

m00h
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Apr 2006, 16:38
Na, ich schätze mal:

morgen weiß auch ich mehr...
... oder übermorgen ...
... sehr gespannt, habe mir immer ´ne Menge auf den 282er "eingebildet"...

pfoff... machte die Seifenblase?

P.S.: ach wenn man ihn doch nur reparieren könnt´, habe schon öfter die Erfahrung gemacht, daß es sich eher lohnt, alten Kram (guten) zu reparieren als zu versuchen, ihn zu ersetzen...
Aber "gut" ist bekanntlich relativ.
Nickchen66
Inventar
#14 erstellt: 12. Apr 2006, 19:37
Das war an sich auch meine Philosophie. Aber nachdem ich meine alten kaputten DT990 (Highend der späten 80er) dann doch wieder ans Laufen gebracht hatte, war das Ergebnis etwas ernüchternd. Wurden sogar von den billigen KSC75 an die Wand gespielt - die Entwicklung ist halt weitergegangen...
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 12. Apr 2006, 21:25
Koss schluckt Beier (Bey?er) ?

Also, habe mal früher, zugegeben sehr viel früher, einen Koss PortaPro gehört (der wohnt sogar noch in der Familie), der hat mir überhaupt nicht gefallen damals, Höhen leicht verwaschen, und Bass zwar durchaus vorhanden, aber völlig unpräzise.
Nun ja, wie gesagt, sehr gespannt bin auf KSC75. Meine Referenz ist halt ein 240DF, und ob der Referenz ist, da fehlt mir die Erfahrung. Ich las hier irgendwo, daß der zwar sehr präzise sei, aber gerade dadurch langweilig klinge (sinngemäß).

Nun ja, ich steige also ins Vergleichsgeschäft ein, hoffentlich nicht zu tief, weil irgendwann wird´s richtig teuer, und so verbissen bin ich nun auch wieder nicht. Habe mal spaßeshalber im Car-Hifi-Forum gestöbert, also, da geh´ ich ja wirklich überhaupt nicht mehr mit, ein Auto ist ein Auto ist ein Auto, und diese Bassschleudern, die einen zwei Autos vorher an der Ampel noch durchschütteln empfinde ich persönlich als Belastung...

Aber, wie sagt eine gute Bekannte von uns immer:
Jeder is´ anders blöd...

Und alles ist relativ. (Wort zum Donnerstag...)

Am a ohne hat noch keine Versandbestätigung geschickt, wird also morgen nix mit meinem Vergleichstest. Warten auf Freitag.

Gute Nacht,
ErWe

@m00h: Dein Avatar ist ein echter Sympathieträger, da macht es richtig Spaß, im Forum zu blättern, und es freut einen, das Antlitz dieser jungen Dame zu schauen!
Nickchen66
Inventar
#16 erstellt: 12. Apr 2006, 21:46

Habe mal spaßeshalber im Car-Hifi-Forum gestöbert, also, da geh´ ich ja wirklich überhaupt nicht mehr mit, ein Auto ist ein Auto ist ein Auto, und diese Bassschleudern, die einen zwei Autos vorher an der Ampel noch durchschütteln empfinde ich persönlich als Belastung...
Ganz unter uns, mit mir geht dann immer der Bildungsbürger durch, wenn sich diese harten Bübchen in ihren tiefergelegten Kleinwagen ihr wackeliges Ego gesund bummsen.


[Beitrag von Nickchen66 am 12. Apr 2006, 21:47 bearbeitet]
The-Clash4321
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Apr 2006, 22:17
Hehe ja ... diese dröhnenden wirklich schwer zu ertragenden hässlichen bässe und der kümmerliche rest dessen was diese Leute als Musik bezeichnen ist mir auch zuwieder :D. Aber was soll man machen.Andererseits ist es sicher auch eine art etwas zu übertreiben wenn man sich den 6. KH über 150€ kauft.^^

@topic: habe zur zeit die senn mx550 und bin ganz zufrieden. Klar ist es nur mittelmässiger sound aber preis/leistung gut würde ich sagen. Alles in allem mag die höhen und die räumliche wiedergabe bei den Teilen. Allgemein sind sie sehr klar. Aber ich hatte auch noch nicht so viele verschiedene. also happy searching and testing
m00hk00h
Inventar
#18 erstellt: 12. Apr 2006, 23:39

The-Clash4321 schrieb:
habe zur zeit die senn mx550 und bin ganz zufrieden. Klar ist es nur mittelmässiger sound aber preis/leistung gut würde ich sagen. Alles in allem mag die höhen und die räumliche wiedergabe bei den Teilen. Allgemein sind sie sehr klar. Aber ich hatte auch noch nicht so viele verschiedene. also happy searching and testing :D


Ich hatte die Chance beide direkt gegeneinder antreten zu lassen und der Test war eher ernüchternd.
Sie klingen fast absolut identisch, daher bildern die MX500 für mich das beste P/L-Verhältnis.
Aber die MX550 sind etwas kleiner und können daher vielleicht etwas bequemer sein als die MX500.
Man sollte auch nicht vergessen, dass die MX550 "nur" MX450 (also unter den MX500) sind mit Ausnahme der Kabellautstärkeregelung und der Farbe!

m00h

PS: Jaja, die gute Rosa Kato...
Musikaddicted
Inventar
#19 erstellt: 13. Apr 2006, 06:12
War denn ein Lautstärkeunterschied zu hören? Alle 50er sind soweit ich weiß 16Ohm die alten 100er aber 32Ohm...
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 13. Apr 2006, 08:26

Warten auf Freitag.


Manchmal ist meine Leitung etwas länger:

Wenn nicht Donnerstag, dann wohl auch kaum (Kar-)Freitag, dann auch nicht Samstag (Lieferanschrift = Arbeitsstelle), auch nicht Sonntag, auch nicht Montag, wenn Dienstag Urlaub, dann auch nicht Dienstag.

Ich liebe christliche Feste...
m00hk00h
Inventar
#21 erstellt: 13. Apr 2006, 15:53

Musikaddicted schrieb:
War denn ein Lautstärkeunterschied zu hören? Alle 50er sind soweit ich weiß 16Ohm die alten 100er aber 32Ohm...


Nicht wirklich. Die MX500 haben zwar einen größeren Widerstand, aber auch größerer Magnete, was in einem höheren Wirkungsgrad resultiert.
Also ich hab nix bemerkt, habe aber an Hand des fehlenden Klinkendopplers nicht A/B testen können, aber rein subjektiv waren sie gleich laut.

Ich kann das aber nachholen, falls interesse besteht. Einen Klinkensplitter habe ich jetzt...

m00h
Nickchen66
Inventar
#22 erstellt: 13. Apr 2006, 19:27

Einen Klinkensplitter habe ich jetzt.
In vernünftig, oder dieses blöde Hama-Wackelkontakt-Teil?
m00hk00h
Inventar
#23 erstellt: 13. Apr 2006, 21:20

Nickchen66 schrieb:

Einen Klinkensplitter habe ich jetzt.
In vernünftig, oder dieses blöde Hama-Wackelkontakt-Teil?






Das Pflasterband spricht Bände, oder?

m00h

[€dit]
Lang lebe die Digicam!
[/€dit]


[Beitrag von m00hk00h am 13. Apr 2006, 21:22 bearbeitet]
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 14. Apr 2006, 09:27
Mit Verlaub, dagegen sieht mein Selbstgebauter ja richtig professionell aus:



(Anscheinend kann man nur ein Bild pro Beitrag, zweites Bild siehe daher folgenden Beitrag.)

Das Zwischenkabel hat obendrein den Vorteil, daß die Klinkenbuchse des Players nicht so belastet wird.

@topic: Erwartungsgemäß war gestern nix inner Post.
Sehr schade so was.
Wer an Ostern zu spät bestellt, den bestraft halt das Leben


[Beitrag von ErWe am 14. Apr 2006, 09:54 bearbeitet]
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 14. Apr 2006, 09:46
Ich geb´s auf, das zweite Bild gibt´s nur als Link, warum auch immer. Wahrscheinlich habe ich da irgendwas nicht richtig gelesen in der Gebrauchsanleitung zu diesem Forum...

ErWe

Ich reiche es einfach hier nach:



[Beitrag von ErWe am 14. Apr 2006, 09:53 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#26 erstellt: 14. Apr 2006, 10:01
Das ist das erste Mal, daß ich diesen Emotycon verwende:

m00hk00h
Inventar
#27 erstellt: 14. Apr 2006, 10:26
...also für eine Benutzung von nur ein mal alle zwei Monate, wenns hoch kommt, reicht mir mein kaputter reparierter Hama...der bekommt eh nur den MP3-Player zu sehen, da wollen wir es mal nicht übertreiben.

Aber nette Arbeit, sieht äußerst edel aus!


m00h


[Beitrag von m00hk00h am 14. Apr 2006, 10:28 bearbeitet]
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 14. Apr 2006, 10:29

Das ist das erste Mal, daß ich diesen Emotycon verwende


Nun übertreib mal nicht, ein E-Techniker sollte in der Lage sein, 3 Löcher zu bohren und ein paar Drähte aneinander zu löten.

Aber Dank für die Blumen
0le9
Stammgast
#29 erstellt: 15. Apr 2006, 20:32
nabend,

ich glaub ErWe, kann ich einige deiner fragen beantworten;
ob ich recht hab oder nicht muss du selber entscheiden

mdr-888 besser als mx500? - ja.

lohnt sich mdr-888 kaufen? - da kommt es darauf an was du suchst. besseren bass bei sonys wirst du net bekommen, die stärke von 888 liegt in mittel-hochton bereich.

da du schon geschrieben hast, das dir porta pro nicht gefällt,
denk ich, ksc75 wird dich auch nicht begeistern. die beiden khs sind verwandt, was klang betrifft, nur ksc 75 klingt nicht so matschig.

aber wer weiss, vielleicht wirst du ein koss 75 fan, davon gibt es viele hier...auch wenn ich das nicht ganz verstehen kann.
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 15. Apr 2006, 20:42
nabend, ole,

nun ja, der Bass ist immer ein Problem, aber ich bin nicht so der Dröhn-Heini. Nur zu dünn sollt´s auch nicht sein...

Nun warte ich erstmal diese wunderbaren, aber leider verzögernden (auch der Versandhandel darf mal Urlaub haben... haben sie?) Osterfeiertage ab, und irgendwann werde ich wohl einen MX500 und einen KSC75 in den Händen halten, und was die Offenheit und den Dröhn von Koss angeht, hier gibt´s einige Freds, die sich mit einer Bohrmaschine und einem scharfen Messer beschäftigen

fröhliches Eierverstecken,

ErWe
ErWe
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 21. Apr 2006, 20:13
Heute nun sind die Hörer eingelaufen, habe aber Besuch und gerade keine Zeit , mich drum zu kümmern und alles mal gegeneinander zu hören.

Erster Eindruck: Der Koss hat recht klare Höhen und gar nicht so den fetten Bass, an meinem Player zumindest, werde ihn dann auch mal an einem Amp probieren (Klasse A, Elektor-Eigenbau), aber: alles zu seiner Zeit,

melde mich wieder,

ErWe

P.S.: muß auch noch mal nachlesen hier im Forum, wie das bei diesen beiden Typen ist, ob es sich lohnt, jetzt schon den "großen" Vergleich anzustellen, oder erst nach einem evt. Burn-In...
Nickchen66
Inventar
#32 erstellt: 21. Apr 2006, 21:45
Also, falls sich bei den KSCs was nennenswert einbrennt, hat das noch niemand bemerkt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MDR V700 Vs. MDR V900
Kill_Bill am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  18 Beiträge
"Sony MDR-V5" - Klassiker oder alter Plunder?
DrRadon am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  3 Beiträge
Sony MDR - CD 250
Der_Ron am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  6 Beiträge
Sony MDR e888 bei ebay?
Pato am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  3 Beiträge
Sony MDR G72 vs. Sennheiser PMX 100
maatlock am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  5 Beiträge
Sony MDR-R10 Kopfhörer
duke-witten am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  3 Beiträge
Sony MDR-CD555 - kennt den jemand?
Aladdin_Sane am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  3 Beiträge
MDR-XD300 Probleme - mehrmals!
Sex-Oma am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  6 Beiträge
Hörerfahrung InEar vs. OverEar (Sony MDR-1RB)
smuntz am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  3 Beiträge
Alter Sony MDR-V7 / Informationen?
Blaukomma am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMartin_Germany
  • Gesamtzahl an Themen1.463.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.828.958

Hersteller in diesem Thread Widget schließen