KHV: Audio Technica AT-HA20

+A -A
Autor
Beitrag
LaChatte
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Apr 2006, 10:20
Hallo liebes Forum,

ich bin gestern bei meinem Besuch der Bluetin.com Seite auf den oben genannten KHV aufmerksam geworden.
Nun wollte ich mal hören, ob jemand von euch schon etwas über das Teil gelesen hat oder es sogar schon hören konnte?

Ich finden diesen KHV-Verstärker recht interessant, da er einen fairen Preis (€110) zu haben scheint und zusätzlich noch hübsch aussieht.
Mir ist zwar klar, dass vielen von euch das Optische total egal ist und auch bei mir steht natürlich der Sound mit weitem Abstand ganz klar auf Platz 1, aber ich finde wenn man so viel Geld für ein Produkt ausgibt sollte es auch ein wenig was hermachen... (aus diesem Grund gefallen mir auch die großen KH von Audio Technica so gut)

Wie auch immer, es wär schön wenn jemand etwas beitragen könnte.

MfG, Euer Benjamin
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2006, 14:38
zum thema trag ich nichts bei , allerdings wirst du denk ich hier ziemlich fündig:

www.head-fi.org
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Apr 2006, 15:34
Was zu lesen:

http://www4.head-fi.org/forums/search.php?searchid=2035564

Am Ende des ersten Threads findest du auch einen link zu einem kurzen Testbericht.

Kurzes Fazit:
Ist sein Geld wohl wert, aber eben mehr auch nicht.
Und 110 Euro sind für einen KHV nun mal eher das untere Ende.

Gegen einen "erwachsenen" KHV sieht der HA20 keine Schnitte.

Wenn dein Budget nicht mehr hergibt, und du zudem vielleicht noch einen AT-Kopfhörer hast, dann kannst du zumindest auf Synergie-Effekte hoffen, und für das Geld wohl nicht viel falsch machen.

Ich wüßte jetzt jedenfalls auf Anhieb auch keinen anderen KHV für das Geld, den man eher empfehlen müsste.
LaChatte
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Apr 2006, 16:28
Na ja, ich habe nicht vor mir diesen KHV zu kaufen.
Ich wollte halt nur mal wissen, ob es ein paar Meinungen dazu gibt, da die Kopfhörer dieser Firma ja hier bei einigen Teilnehmern hoch gelobt werden...
Nickchen66
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2006, 23:16
Der wurde Anfang / Mitte 2005 ab und zu mal erwähnt bei headfi. Wurde mit dem ebenfalls erwähnten BTech zusammen ziemlich zerrissen. Wobei der BTech ja den bekannten Vorteil hat, daß man sich keinesfalls mit dem Status Quo abfinden muß. Von einer versuchten und/oder erfolgreichen Modifizierung des AT's habe ich noch nichts vernommen. Sicher auch schwierig wegen der "modernen" Platine.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
khv at-ha20
00gurke am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  3 Beiträge
Audio Technica AT-703
michaelJK am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  7 Beiträge
Passt das? Sennheiser HD600 mit Audio-Technica HA20
00gurke am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  2 Beiträge
Audio Technica KHs
JetztAber am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  14 Beiträge
Allgemeines (Audio Technica ATH-A900/KHV)
Dake am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  41 Beiträge
KHV für Audio-Technica ATH 900 sinnvoll?
DrKolossos am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  4 Beiträge
Frage zu AT-HA20 bzw. AT-HA25d für einen HD-650
phouk am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  4 Beiträge
Audio Technica oder Stax
Happie am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  35 Beiträge
Audio-Technica
SLAXL am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  17 Beiträge
Bezugsquellen für Audio Technica Produkte
Peer am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied-gerold-
  • Gesamtzahl an Themen1.464.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.277