Audio Technica KHs

+A -A
Autor
Beitrag
JetztAber
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jan 2006, 19:42
Hallo,

ein Freund von mir fährt Ostern nach Japan und könnte mir was mitbringen. Da habe ich an die Audio Technica gedacht. Kennt Ihr gute Modelle die etwa 100-250 Euro kosten (oder auch mehr). Welche Modelle kann man komplet vergessen. Wie sind den die KHV von AT?

danke

Oli
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2006, 19:55
ATH-A900 ist nie verkehrt. Nach nem W100 könnte man auch Ausschau halten. Der AD1000 liegt glaub ich auch im Preisrahmen, aber über den hört man nicht viel.
Ansonsten ist Stax in Japan auch sehr, sehr günstig - ist auch ne Überlegung wert!
JetztAber
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jan 2006, 20:15
Hallo,

danke für die Antwort . Stax die fangen doch hier mit 1000 Euro an? Ausserdem finde ich es umständlich den KHV an den Laustprecherausgang anzuschließen.
Wie sind den die CM7ti bzw EW9 für unterwegs?
Meinst du den w1000? der sieht ja schick aus könnte mir gefahlen.

danke

Oli
Musikaddicted
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2006, 20:22
Also die neuen Staxe werden alle nicht am Lautsprecherausgang angeschlossen.
Ausserdem fangen die großen (sprich: nicht inEar) Lösungen hier in Deutschland bei ca. 600 an. Das 2020 Set wurde gerade zum 2050 aufgemotzt - haben noch nicht viele gehört soweit ich weiß.
Und nein ich spreche nicht vom W1000, sondern vom Vorgänger W100. Der soll besser klingen, ist aber nur sehr selten zu bekommen. Müsste man halt in den Läden dort wirklich die Augen aufhalten.

Die ClipOns von AT allgemein sollen nicht sehr gut klingen und der Komfort soll auch nur mittelmäßig sein (alle Infos nur vom Hörensagen).
JetztAber
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jan 2006, 20:34
Hi,

dann behalt ich mal den STAX 2050 mal im Auge sieht auch nicht schlecht aus. Weist du wieviel der kostet? Wie ist es mit dem CM7ti (Ohrhörer)?

danke

Oli, ich bekomm gleich nen Kaufrausch
Musikaddicted
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2006, 20:47
Hm also vom 2020 war ich nicht überzeugt - garnicht.
Das 3030 bekommt man sehr günstig in Japan im Vergleich zu hier - aber ist immernoch ne ganze Stange Geld.

Die 7ti kenn ich nicht.
m00hk00h
Inventar
#7 erstellt: 22. Jan 2006, 22:49
Ich empfehle mal ganz dezent bi headfi.org vorbeizuschauen, da wird regelmäßig auch über die offenen Hörer von AT diskutiert.

Wollte ich nur mal loswerden...

m00h
JetztAber
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jan 2006, 23:49
Hallo m00h,

mache ich schon, tolles Forum. Auf Deutsch ist es leichter .
Bin dort schon fleißig am suchen.

danke

Oli
JetztAber
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2006, 07:56
Hi,

hab jetzt mal A900, A900ltd, W1000, W100, AD900 , AD1000.
Kennt jemand hier die AD Serie. Warum ist der A900 so beliebt in welcher Klasse spielt der? Sind die Preis in Japan so wie bei bluetin?

danke

Oli
m00hk00h
Inventar
#10 erstellt: 23. Jan 2006, 11:38

JetztAber schrieb:
Hi,

hab jetzt mal A900, A900ltd, W1000, W100, AD900 , AD1000.
Kennt jemand hier die AD Serie. Warum ist der A900 so beliebt in welcher Klasse spielt der? Sind die Preis in Japan so wie bei bluetin?


Der A900 ist ungefähr 150€-Klasse, angeblich einer der besten geschlosenen Hörer in dieser Klasse überhaupt.

Und beliebt ist er genau aus dem Grund, das P/L-Verhältnis ist super, wenn man ihn nicht importieren muss.

m00h
James.
Neuling
#11 erstellt: 24. Jan 2006, 17:42
Hallo JetztAber,

ich besitze den W1000 und AD2000, beide nacheinander blind gekauft. Der W1000 ist ein Allrounder, egal welche Musik oder Aufnahmequalität, er macht immer eine gute Figur. Selbst an mittelmäßigen Klinken macht er mir noch viel Spass (an einer guten Kette natürlich noch mehr).

Der AD2000 ist wie ein Rennpferd, es muss alles stimmen damit er zur Höchstform aufläuft. Gibst du ihm geeignetes Equipment und eine gute Aufnahme hängt er den W1000 ab. Der Unterschied - z.B. beim Auflösungsvermögen - ist dann gut hörbar. Bei vielen (bes. älteren) Aufnahmen kann der AD2000 allerdings schnell nerven.

Wenn KH's dein Hobby sind + und du gerade eine Möglichkeit hast günstig an den W1000 ranzukommen solltest du den in deine engere Wahl ziehen. Er gefällt mir klanglich besser als die hierzulande gängigen Modelle wie Senn HD6xx, die großen Beyer und AKG's (den K1000 und K701 habe ich noch nicht gehört). Die Verarbeitung und der Tragekomfort sind übrigens erstklassig.

Bei Nichtgefallen müsstest du wahrscheinlch mit einem größeren Wertverlust beim Wiederverkauf rechnen (zumindest im Vergleich zu den vorgenannten Modellen), da die Marke hier nicht so bekannt ist. Ein Tip ist vielleicht noch der K701. Wenn der für dich so gut ist wie für manch einen Forumsbesucher hier, ist er eine interessante Alternative.
JetztAber
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jan 2006, 18:02
Hi James,

danke für den Input. Hört sich an als ob der AD eher nix für mich ist. Senn, AKG und Beyer kann man hier ja kaufen , und wenn ein Kumpel schon nach Japan fliegt ist es schon sehr verlockend. An welchen Verstärker benutzt du die ATs?
Gibt es noch andere intressante KH aus Japan?
Intressiere mich für einen KH für zuhause und unterwegs.

danke

Oli
James.
Neuling
#13 erstellt: 24. Jan 2006, 20:44
Hi Oli,


An welchen Verstärker benutzt du die ATs?


ich hab' mir vor ca. 1nem Jahr (inspiriert durch dieses Forum) den HD53 nebst AQVOX USB zugelegt. Die Kette funzt prima. Zwischenzeitlich hab' ich auch andere KHV's beim Händler gehört, die waren auch ok. Um jetzt 'raus zu finden welcher besser ist, müsste ich mir die schon 1-2 Wochen zu Hause anhören. Auf dem Niveau eines HD53 ist es meiner Einschätzung nach vielversprechender nach anderen KH's Ausschau zu halten um den persönlichen Geschmack auszubilden und um Verbesserungen zu erzielen. Beim HD53 kann ich sogar 2 KH's gleichzeitig betreiben. Das ist praktisch um Unterschiede zw. KH's heraus zu hören.


Gibt es noch andere intressante KH aus Japan?

jede Menge, spontan fallen mir Sony und Stax ein. Mit sachdienlichen Hinweisen kann ich allerdings nicht dienen. Gute Sony's habe ich noch nicht gehört und die relevanten Staxe (das 3030 Set habe ich 'mal beim Händler gehört und war spontan begeistert) sind wg. Preis und anderer Klangcharakteristik schlecht vergleichbar.
00gurke
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Jan 2006, 22:28
Sony MDR-CD900ST sind auch noch recht gute geschlossene kopfhörer. müssen quasi baugleich sein mit den sony mdr-v7, die es aber schon lange zeit nicht mehr zu kaufen gibt.

edit: ach ja, ich besitze einen KHV von AT. den at-ha20, also den letzten bezahlbaren.
der KHV an sich macht von der verarbeitung her einen stabilen eindruch, sieht nett aus (oben verglast, leicht blau beleuchtetes innenleben). klang ist soweit ich beurteilen kann recht neutral.
der witz an der ganzen sache ist der: für einen AT kopfhörer braucht man wirklich keinen KHV, es sei denn man besitzt entweder keinen normalen verstärker, oder dieser hat einen grottenschlechten ausgang. ich kann mir dennoch gut vorstellen, dass der KHV mit anderen KHs eine gute figur macht. power hat er auf jeden fall genug. (1/4 aufgedreht reicht meistens für ne rechte dröhnung)


[Beitrag von 00gurke am 24. Jan 2006, 22:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KHV: Audio Technica AT-HA20
LaChatte am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Audio Technica AT-703
michaelJK am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  7 Beiträge
Audio Technica oder Stax
Happie am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  35 Beiträge
Audio Technica ATH-DWL5000
Peer am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  6 Beiträge
KHV für Audio-Technica ATH 900 sinnvoll?
DrKolossos am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  4 Beiträge
KHV aus Japan
JetztAber am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  5 Beiträge
Allgemeines (Audio Technica ATH-A900/KHV)
Dake am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  41 Beiträge
Audio-Technica
SLAXL am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  17 Beiträge
audio technica kopfhoerer fuer ipod?
chriskyoto am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  22 Beiträge
Audio Technica ATH-CM7
coldheaven am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedVerloreninderHifiWelt
  • Gesamtzahl an Themen1.463.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.841.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen