Kopfhörerbuchse verstopft

+A -A
Autor
Beitrag
Xzar
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2004, 16:54
Hallo,
ich habe ein Problem mit meiner Anlage (Kompaktanlage), ich bekomme keinen Ton mehr aus meinen Boxen, seit ich ein paar Funkboxen zum Test an der kopfhörerbuchse angeschlossen habe.
Meine Vermutung ist, dass irgendwas in der Buchse steckt oder etwas verbogen ist, sodass ein Kontakt hergestellt wird und meine Boxen deswegen schweigen.
Wenn man einen Kopfhörer einstecken will, bekommt man ihn nicht ganz in die Buchse, hört aber Musik auf den Kopfhörern.
Meine Frage ist nun wie ich das ganze reparieren oder die Kopfhörerbuchse irgendwie überbrücken kann.
Die Buche ist 3,5mm.


Ich hoffe ihr könt mir helfen.

Grüße Torben
Genau
Stammgast
#2 erstellt: 18. Sep 2004, 16:59
Hallo
Anlage aufscharuben und schauen ob man von hinten an die Buchse rankommt um die Verstopfung zu beheben, die sind meistens offen, wenn nicht ausbauen und neue einlöten.
Xzar
Neuling
#3 erstellt: 20. Sep 2004, 20:05
So ich habe die Anlage geöffnet und die Buchse samt, Karte freigelegt. Allerdings kann ich die Verstopfung, sofern es denn eine ist nicht beheben. Eine neue Buchse einzulöten traue ich mir nicht zu und außerdem benutze ich die Buchse eh nie. Was passiert also, wenn ich das Kabel zur Buchse einfach kappe und isoliere? Dann ist doh der Kontakt weg, und die Anlage spielt wieder über die Boxen oder?

Grüße torben
Genau
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2004, 21:15
Wieviele Kabel führen denn zu der Kopfhörerbuchse? Ich kenne das bei solchen Konstruktionen nur so, das in der Buchse ein zweipoliger Schalter untergebracht ist der die Leitung zu den Boxenanschlüssen unterbricht, sobalt man einen Stecker einsteckt. In diesem Fall wären es vier Kabel, von denen du je zwei verbinden müßtest um wieder was aus den Boxen zu hören, wenn du die Kabel einfach kappen würdest.
Xzar
Neuling
#5 erstellt: 21. Sep 2004, 12:33
Es führen 5 Kabel zur Buchse. Eines ist markiert, ist dann wohl das Erdungskabel. Das Erdungskabel muss ich dann nur abisolieren oder?
An der Stelle wo die Kabel auf die Plantine der Buse gelötet sind, stehen folgende Kürzel L-CH und R-CH. Geben die darüber Aufschluß welche Kabel ich verbinden muss oder ist das egal?
Im Gerät fließt doch bestimmt Gleichstrom.


Grüße Torben


[Beitrag von Xzar am 21. Sep 2004, 12:42 bearbeitet]
Genau
Stammgast
#6 erstellt: 21. Sep 2004, 18:26
L-CH bedeutet wohl "left chanel" also linker Kanal...
Ansonsten schau halt welche Kabel zu den Boxenanschlüssen führen, und welche von der Endstufe kommen. Solange du das Massekabel in ruhe läßt und nicht die Kabel die von der Endstufe kommen verbindest kann eigentlich nichts passieren.
--tpm--
Stammgast
#7 erstellt: 23. Sep 2004, 02:53
ich würde mal sagen das es 5 kabel sein müssten, nicht wie von "genau" gesagt 4. aber nichts für ungut.

ist der schalter nicht offen wenn nichts eingesteckt ist?
0408SUSI
Gesperrt
#8 erstellt: 23. Sep 2004, 07:51
Die beiden L - CH mußt du miteinander verbinden, und die beiden R - CH mußt du miteinander verbinden. Am besten unten auf der Platine. Dann funktioniert die Kopfhörerbuchse immernoch, aber die Lautsprecher werden nicht abgeschaltet.
Xzar
Neuling
#9 erstellt: 24. Sep 2004, 15:32
Besten Dank. Die Anlage läuft wieder.
Die Platine zu kappen, war doch nicht nötig, ich hab es doch noch geschafft die Verstopfung (die spitze des 3,5mm steckers) herauszu pröckeln.

MfG Torben
--tpm--
Stammgast
#10 erstellt: 24. Sep 2004, 17:49
ah wunderbar!

warum kompliziert wenns auch einfach geht!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem: Kopfhörerbuchse leuchtet rot. Sound kommt über Kopfhörer und Boxen
kajo.gin am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  5 Beiträge
Spiralkabel leiern Kopfhörerbuchse aus! Bitte um Hilfe!
newbie123456 am 28.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  11 Beiträge
Impedanz Kopfhörer und Kopfhörerbuchse
GSJLink am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  3 Beiträge
Unterschied Kopfhörerausgang/Kopfhörerbuchse
Gorgeus am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  2 Beiträge
Wie hört man einen Kopfhörer Probe???
Tulpe278 am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  8 Beiträge
staubschutz für kopfhörerbuchse
mibomm am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  16 Beiträge
3,5mm Klinkenstecker passt nicht mehr in Kopfhörer-Buchse
arawali1 am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  2 Beiträge
Kopfhörer fällt aus Buchse
Ankor am 14.11.2017  –  Letzte Antwort am 21.11.2017  –  4 Beiträge
super.fi 3 verstopft?
MurmeltierHans am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  4 Beiträge
Frage zu Kopfhörern
-Tight- am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.150 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedDSquare
  • Gesamtzahl an Themen1.414.751
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.933.638