Beratung für Kopfhörerkauf

+A -A
Autor
Beitrag
cygnus
Neuling
#1 erstellt: 31. Aug 2006, 18:19
Hallo zusammen!
Ich habe mich dazu entschlossen, mir einen Kopfhörer zuzulegen. Nach umfangreicher online Recherche, bei der ich mich so ein bisschen auf

akg k501
sennheiser hd595

eingeschossen hab, bin heute mal in den fachhandel und stieß dabei auf kopfhörer der firma db quart, speziell

qp 240 und
qp 400.

Ich hab mir alle obengenannten Kopfhörer ein bisschen angehört, gefielen mir alle recht gut.
Nun die Frage(n):
Hat jemand Erfahrung mit den db quarts? Wie schneiden sie im Vergleich zu dem akg und dem sennheiser ab?
Und welchen Kopfhörer sollte ich Eurer Meinung nach kaufen?

- maximales Budget: 150 € (da liegt der qp 400 schon nicht
mehr drin, aber einfach zum Vergleich)
- mein Musikgeschmack: hauptsächlich Rock (genauer: progressive rock, also viel abwechslung von zart bis hart in 7/8 über 20min)
- meine Hörgewohnheiten: ausgeglichener Sound, muss nicht übermäßig Bassanteile haben
- geschlossen oder offen: ursprünglich wollte ich einen geschlossenen, nachdem ich gelesen hab, dass die offenen wohl etwas besser klingen, bequemer sind und da mein Wohnzimmer weder die Boxengasse von Monza noch eine Bibliothek ist, tendiere ich mehr zu einem offenen.
- Equipment: Computer an Yamaha rx 485 receiver (Widerstand des kopfhörerausgangs kenn ich leider nicht)
- ach ja, KHV ist nicht geplant

Bin um jede Antwort dankbar!
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2006, 19:24
Zu den db Quart fällt mir nichts ein.

Der K501 ist ja eher der bassarme Spezialist für Kammermusik.
Der HD595 ...ginge... Ich mag ihn nicht sonderlich, er glänzt halt nicht so bei "härteren Sachen", sondern nur von Tom Waits an abwärts...

Akustisch ideal wäre in Deinem Fall (mal wieder) der neutrale Edelrocker Alessandro MS1 (~80€), aber das dann fällige online bestellen und lange warten ist natürlich nicht jedermanns Sache. Link zu aktuellem MS1-Thread, wir wollen ja nicht alles x-fach tippen.
cygnus
Neuling
#3 erstellt: 31. Aug 2006, 19:44
hmmmm,
danke erstmal für deine antwort.
ich hab das jetzt schon oft gelesen, dass der akg 501 der bassarme kammermusiker ist, konnt ich jedoch im laden (satürn, an microanlage angeschlossen, demo cd war soul mix, leider) nicht so nachempfinden.
der verkäufer in dem fachhandel (also nicht satürn) meinte auch, der akg hätte genug bass, es wäre eher der sennheiser, der im unteren bereich schwächeln würde....weiß auch nicht, was ich jetzt noch glauben soll
über den ms-1 hab ich jetzt auch schon viel gelesen. ist der ohrumschließend? auf dem bild wirkte der irgendwie so klein...
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2006, 20:08
Nein, der MS1 ist ohraufliegend. Er ist aber größer, als er auf Bildern wirkt. Ich war da auch echt überrascht.

Zum HD595 vs K501: Einigen wir uns mal darauf, daß sich beide eher zurückhalten unten rum. Der K501 hat die bessere Qualität, was durch geringere Quantität wieder ausgeglichen wird.


[Beitrag von Nickchen66 am 31. Aug 2006, 20:13 bearbeitet]
hAbI_rAbI
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2006, 20:12
Sind nicht fast alle Grado/Alessandro ohraufliegend?
Peer
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2006, 20:14
Der Verkäufer im Saturn hat das gesagt? Na dann prost...
Er hat natürlich KEINE Ahnung, der K501 ist unser aller liebster Kammermusiker für´s kleine Geld für Sücke ohne Kontrabass
cygnus
Neuling
#7 erstellt: 31. Aug 2006, 20:21
nein, die im saturn hab ich garnicht erst gefragt....ich bin davor noch in ein hifi-geschäft. der verkäufer dort sagte das, nachdem ich ihn gefragt hatte, ob der 501 wirklich so schwach untenrum wäre
Peer
Inventar
#8 erstellt: 31. Aug 2006, 20:22
und in welchem Hifi Geschäft werden derartige Auskünfte erteilt? Eventuell um die kleine Auswahl auszugleichen?
cygnus
Neuling
#9 erstellt: 31. Aug 2006, 20:23
frage zu dem alessandro: ist das der grado sr-60 in den usa?
cygnus
Neuling
#10 erstellt: 31. Aug 2006, 20:26
ich hab keine ahnung, wie das geschäft heißt. der verkäufer meinte, sie hätten komplett (die 6 khörer, die sie da hatten) auf db quart und koss umgestellt, weil akg und konsorten auf großmarkt ausgerichtet seien und er mit den preisen nicht mithalten könnte.
das geschäft ist in tübingen, wenn das was hilft ist glaub ich keine kette....
cygnus
Neuling
#11 erstellt: 31. Aug 2006, 20:31
ok, hier ist der link:
http://www.hifistudio-wagner.de/
ich bin schon ne petze, gell
Nickchen66
Inventar
#12 erstellt: 31. Aug 2006, 20:32

cygnus schrieb:
frage zu dem alessandro: ist das der grado sr-60 in den usa?
Nein. Er basiert auf dem SR125, wurde allerdings modifiziert in Richtung von mehr Neutraliät und mehr musikalischer Bandbreite.
Musikaddicted
Inventar
#13 erstellt: 31. Aug 2006, 20:32
Der Alessandro ist von ein von Gradolabs gefertigter KH. Er ist vergleichbar mit SR80 und SR125 (liegt dazwischen) und etwas neutraler abgestimmt als die "Originalgrados".

edit: mist zu langsam


[Beitrag von Musikaddicted am 31. Aug 2006, 20:33 bearbeitet]
cygnus
Neuling
#14 erstellt: 31. Aug 2006, 20:48
danke für die umgehenden antworten....
weiß nicht, ob ich mich zu dem ms-1 durchringen kann....wollte halt schon ohrumschließend :/
ich glaub ich nehm mal n paar ordentliche cds mit zum saturn und schau mal, ob ich die khörer nicht unter besseren bedingungen testen kann (sprich auch bessere anlage)
cygnus
Neuling
#15 erstellt: 31. Aug 2006, 20:51
mann, wer hätte gedacht, dass n paar kopfhörer kaufen so schwer sein kann
ich hätte die philips für 8,90 € nehmen sollen und fertig
Musikaddicted
Inventar
#16 erstellt: 31. Aug 2006, 20:58
Jetzt wo du erstmal hier bist, bist du schon verflucht bzw. dein Konto.
cygnus
Neuling
#17 erstellt: 31. Aug 2006, 21:05
da hast du wohl recht.
Childerich
Stammgast
#18 erstellt: 31. Aug 2006, 21:07

cygnus schrieb:
ok, hier ist der link:
http://www.hifistudio-wagner.de/
ich bin schon ne petze, gell :)


schon bei "Umstellung auf Quart und Koss" dachte ich an Wagner in Tübingen
Tja, der gute Mann hat manchmal scheinbar etwas merkwürdige Ansichten, ich bin bisher aber eigentlich immer sehr zufrieden gewesen.
In ein paar Tagen müsste ein ATH-A900 bei mir ankommen (155 Euro über Bluetin, ggf. Zoll ~20 Euro). Ich habe den noch nicht gehört, scheint aber bis auf den höheren Preis auch was für Dich zu sein...
Ich hatte ihn eigentlich als Geschenk eingeplant, bin aber mittlerweile nicht mehr davon überzeugt, ihn abzugeben. Wie gesagt, Probehören steht noch an.
Wenn Du daran Interesse hast, kannst Du Dich ja melden.

***********

edit: Also Interesse an einem Probehören...


[Beitrag von Childerich am 31. Aug 2006, 21:11 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#19 erstellt: 31. Aug 2006, 22:23

Nickchen66 schrieb:
Zu den db Quart fällt mir nichts ein.


...vermutlich, weil die Firma MB Quart heißt.

http://www.mbquart.com/de/

Tut zwar nichts zur Sache, kann ich so aber nicht stehen lassen.

m00h


[Beitrag von m00hk00h am 31. Aug 2006, 22:36 bearbeitet]
Peer
Inventar
#20 erstellt: 31. Aug 2006, 22:27
Freuqenzgang QP805: 10 - 33.400 Hz
Was zum Henker...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD595 oder AKG HERO777
xAndreas am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  27 Beiträge
MB Quart 450 QP
bebego am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  3 Beiträge
MB Quart QP 400, wer konnte sie vergleichen ?
Leisehöhrer am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  26 Beiträge
Kopfhörer AKG
maboo am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  2 Beiträge
AKG K141 oder AKG K 240
gorecki7 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  4 Beiträge
Sennheiser HD595 vs. AKG K 171 Studio
LPFan am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  19 Beiträge
Kopfhörer: AKG K401
smartysmart34 am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  4 Beiträge
Infos zu MB Quart QP 450 Pro
ruedih am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  2 Beiträge
KVH für AKG K501
arc am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  25 Beiträge
Sennheiser vs. AKG
1blueparrot1 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedbuengi1986
  • Gesamtzahl an Themen1.464.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.372

Hersteller in diesem Thread Widget schließen