Kauf Creek OBH 21 oder Corda Arietta

+A -A
Autor
Beitrag
Yannis
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2007, 16:16
Hallo,

seit kurzem bin ich glücklicher Besitzer eines
Creek EVO Verstärkers und CDP . Für meinen Grado SR 225 möchte ich mir einen KHV zulegen.
Preisklasse € 200 bis € 300.

In der engeren Wahl sind z.Zt. Creek OBH 21 und Corda Arietta. Welchen könnt Ihr mir empfehlen?
Bevorzugte Musikrichtung Rock und Jazz.

Gruss

Hans-Peter
Peer
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2007, 16:42
Egal was hier noch gesagt wird: Ich sage, es wird sich kein KHV lohnen.


Eigenimpedanz 32 Ohm
Max. Pegel bei 1mV 98 dB
electri159
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2007, 17:11
Erstmal Hallo im Forum,

um den post von p32r zu erklären: Es gibt einige Leute hier im Forum, die der Ansicht sind, dass Klangunterschiede bei Kabeln, CD-Playern und eben auch KHVs entweder nicht existieren, oder zumindest bei ordentlich gebauten Geräten (dazu gehört wohl creek) die halbwegs vernünftig zusammenpassen, das Geld absolut nicht wert sind. In einem kleinen Hififorum gibt es aber eine noch kleinere Gruppe von Galliern ääh Freaks, die dieser Meinung Widerstand leisten.

Um ganz ehrlich zu sein, bei einem SR 225 würde ich den Klangunterschied vom Creek Evo Vollverstärker zu einem KHV eher als minimal bezeichnen, also zumindest keine 200-300 EUR wert.

Solltest du trotzdem nen KHV wollen, ist das natürlich auch gut: Für den Creek spricht der Systemgedanke, aber IMHO sonst nichts (finde das Teil nicht sonderlich gut), für den Corda spricht der crossfeed Filter. Und da gibts auch noch andere Firmen wie z.B. Rega und Lake People. Der B-Tech (evtl. modifiziert) oder der kleine Projekt sind etwas günstigere Alternativen.

Grüße
electri


[Beitrag von electri159 am 29. Jan 2007, 17:13 bearbeitet]
Peer
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2007, 17:15
Äh also z.B. beim DT880 kann man den Unterschied ja 100 Meter gegen den Wind riechen. Aber beim SR225... Ich weiß nicht


Wenn überhaupt, dann einen Lake People G99 (oder wie das Ding heißt).
Musikaddicted
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2007, 17:18
Also wenn du einen der beiden KHVs willst, dann würde ich eher den Arietta nehmen aus folgenden Gründen:
1. Der Creek ist sehr hell abgesteimmt und das könnte den Grado (auch wenn es ein 225er ist) reichlich giftig werden lassen.
2. Der Arietta hat Crossfeed. Muss man nicht benutzen, aber nett wenn man es hat. Damit kannst du vielleicht entspannter und länger hören.
Peer
Inventar
#6 erstellt: 29. Jan 2007, 17:20
Wenn der Arietta klingt wie der Head5, dann würde ich den auch als neutral bis hell bezeichnen...
McMusic
Inventar
#7 erstellt: 29. Jan 2007, 17:25

p32r schrieb:
Wenn der Arietta klingt wie der Head5, dann würde ich den auch als neutral bis hell bezeichnen...


Der H5 ist alles andere als Hell. Er hat IMHO eine leichte Bassbetonung.
Peer
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2007, 17:27

dmcom_u10 schrieb:

Der H5 ist alles andere als Hell. Er hat IMHO eine leichte Bassbetonung.

Bassbetonung kann gut sein, ich meine eher die Mitten und Höhen. Okay, wirklich hell ist er nicht, aber für einen SR225 kann ich mir den nie im Leben vorstellen
Musikaddicted
Inventar
#9 erstellt: 29. Jan 2007, 18:02
Ich hab mit dem HF1 am H5 absolut keine Probleme.
Peer
Inventar
#10 erstellt: 29. Jan 2007, 18:08

Musikaddicted schrieb:
Ich hab mit dem HF1 am H5 absolut keine Probleme.

Ja wie gesagt, gehört habe ich es noch nie, aber vorstellen kann ich es mir absolut nicht. Selbst der ATH A900 wurde kühler...
BeastyBoy
Inventar
#11 erstellt: 29. Jan 2007, 18:12

p32r schrieb:


Wenn überhaupt, dann einen Lake People G99 (oder wie das Ding heißt).



ristic ! und ich hab auch nen Tip wo es gerade einen günstig zu kaufen gibt !
McMusic
Inventar
#12 erstellt: 29. Jan 2007, 18:28

p32r schrieb:
Ja wie gesagt, gehört habe ich es noch nie, aber vorstellen kann ich es mir absolut nicht. Selbst der ATH A900 wurde kühler...


Kann ich ehrlicher weise nicht nachvollziehen. Mein A900LTD ist seinerzeit ganz bestimmt nicht heller durch den H5 geworden. Er klang viel wärmer als z.B. am CEC HD53R (dem man ja auch eine gewisse sachliche Nüchternheit nachsagt).
Peer
Inventar
#13 erstellt: 29. Jan 2007, 18:30
Hm, ich bin mir über das Ergebnis aber noch relativ im Klaren... Ist noch nicht so lange her
m00hk00h
Inventar
#14 erstellt: 29. Jan 2007, 20:50
Also der Head5 hatte eine ganz bescheidene Badewanne, etwas wärmer im Bass und grunton, etwas mehr "Glitzern" in den Höhen.

Das Problem mit den Grados ist, dass sie stromstabil betrieben und niederohmig angesteuert werden wollen.
Beides würde für einen externen KHV sprechen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass der VV auch nur ansatzweise eine "gute" KH-Buchse hat...

Was sagen denn die techn. Daten vom CDP und dem VV?

m00h
Yannis
Neuling
#15 erstellt: 30. Jan 2007, 09:54
Hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Ich werde den Kauf eines KHV's nochmals überdenken.

Gruss

Hans-Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creek OBH-21 SE, Kopfhörerverstärker Frage:
Steffke am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  17 Beiträge
Mantelstromfilter für Corda Arietta
Peterb4008 am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  5 Beiträge
corda arietta - leise?
madmud am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  19 Beiträge
Niederohmige Denon´s an der Corda Arietta
ruedih am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  6 Beiträge
Welchen KHV--LP G99 oder Corda Arietta?
chris81 am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  16 Beiträge
Creek OBH 11 mit oder ohne OBH2
Opernfreund am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Corda Arietta verglichen mit Corda Move Klangliche Unterschiede?
Phil_Sauber am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  15 Beiträge
Vergleich Phase 24 und Corda Arietta
KurtPe am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  13 Beiträge
Neuer KHV von Meier-Audio ! CORDA ARIETTA
Andeas am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  37 Beiträge
AKG 701 und Corda Arietta-paßt das?
lowend05 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.005 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedMoeses
  • Gesamtzahl an Themen1.505.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.645.758

Hersteller in diesem Thread Widget schließen