original oder fälschung ?

+A -A
Autor
Beitrag
gabbademon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2007, 12:20
grüsse euch,

ich habe heute folgendes bei ebay entdeckt.

Creative EP-630

ich weiss was die hörer im schnitt kosten, und frage mich daher ob es sich bei diesen china import teilen überhaupt um originale handeln kann ?? angeschrieben hab ich den verkäufer natürlich auch schon...bisher keine reaktion

das "schicke" plastiktütchen kommt mir nicht so wirklich wie ne OVP vor

besten dank erstmal an dieser stelle...



gabbademon


[Beitrag von gabbademon am 04. Mrz 2007, 12:21 bearbeitet]
Gschmeidi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mrz 2007, 12:31
was hast du denn gegen die nette plastiktüte?

ist mit 99,9% wahrscheinlichkeit ein plagiat.

das original kostet ca 25-30 €
der_fernsehturm
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2007, 12:34
Also die Creatives kosten glaube ich sowas um die 40 Euro.
Es könnte schon sein, dass sie Original sind (auch wenn die Verpackung nicht danach aussieht), aber ich würde die Finger davon lassen. Weil nicht nur dass du dann wahrscheinlich Plagiate kaufst, es sind wahrscheinlich auchnoch schlechte Plagiate.
Allerdings kann dir das genauso gut bei einem Verkäufer aus Deutschland passieren der die Dinger aus CHina importiert hat.

Andererseits, für 1,25 + Versand würd ich die Teile halt einfach mal bestellen und schauen was sie können. Schlechter als andere Kopfhörer in der Preisklasse können sie jetzt auchnicht sein.

Gruß
gabbademon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mrz 2007, 13:06

der_fernsehturm schrieb:
Andererseits, für 1,25 + Versand würd ich die Teile halt einfach mal bestellen und schauen was sie können. Schlechter als andere Kopfhörer in der Preisklasse können sie jetzt auchnicht sein.



sowas in der richtung habe ich mir auch gedacht...

das teuerste an den teilen ist noch der versand

der aber, wenn man bedenkt das die teile aus china kommen mit 6,90 noch relativ günstig ist.

na ja, für 20,74 + porto bekommt man 100% originale...ist natürlich fraglich ob es die Creative EP-630 überhaupt bringen hab darüber ja schon so einiges lesen dürfen...


grüsse

EDIT: die teile scheinen in china wirklich nich mehr als 2 euro zu kosten *lach*

siehe hier: Creative die zweite

vielleicht kann ja mal jemand der diese hörer hat was zu den bildern sagen !? sehen die originalen genauso aus ?? das logo ? das "L" + "R" zeichen ???


besten dank


[Beitrag von gabbademon am 04. Mrz 2007, 13:11 bearbeitet]
Duolizer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mrz 2007, 13:51
Mal davon abzusehen das z.B. Sennheiser ebenfalls in China produziert und zwar seine Originale, kann es möglich sein das es sich um Hehlerware handelt und dennoch originale sind.

Ich für meinen Teil würde lieber die Finger davon lassen, da der Artikelstandort mit China angegeben ist kann es noch gut sein das dass Zeug am Zoll abgefangen wird und du Steuern nachbezahlen musst. Das ließt man auch recht häufig im Internet, also lieber Vorsicht als dann die Nachsicht zu haben.

Wenn du nach originalen suchst kann ich dir z.B. diese Seite für Preisvergleiche empfehlen: www.geizshals.at/deutschland

Gruss Duo
stage_bottle
Inventar
#6 erstellt: 04. Mrz 2007, 14:33
Ich würde auch lieber in Deutschland kaufen. Zumal es sich ja bei den Creative um weit verbreitete KH handelt, und nicht um Exoten bei denen man keine andere Wahl hat als zu importieren...

Gruß
stage_bottle
der_fernsehturm
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Mrz 2007, 14:52
Also ich habe damals meine Sennheiser CX 300 importiert aus China, weil damals gabs dir hier noch nirgends, und ich würde mal behaupten dass es Originale sind. Allerings ein Freund von mir hat auch die Senn CX300 bei ebay gekauft von einem deutschen Händler und der hat ganz klar schlechte Plagiate bekommen. Sehen anders aus als meine (etwas größer) unfassbar schlecht verarbeitet, und (was ich sehr amüsant fand) sie haben die Ohrhörer falsch angelötet, also links und rechts vertauscht. Also ich sagmal, dat war schon ordentlich Pfusch. Ich kaufe nichts mehr aus China und auch nicht mehr von ebay, wenn der Verkäufer zeug zum halben MArktpreis anbietet (und mit halber Marktpreis meine ich nicht halbe UVP, sondern den halben Preis den alle anderen Händler anbieten können)

Gruß
stage_bottle
Inventar
#8 erstellt: 04. Mrz 2007, 15:11
Wenn du hier in Deutschland Mist verkauft bekommst, kannst du es ja zurückgeben. Wenn du was in China kaufst, dürfte das etwas schwieriger werden...

Gruß
stage_bottle
Mad_Cow
Stammgast
#9 erstellt: 04. Mrz 2007, 16:29
Bei Ebay ist das trotzdem schwierig, wenn es sich um keinen Powerseller handelt. Mir ist die Lust daran auch vergangen.
tilljo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:49
Ich habe da auch mal eine Frage: Auf der Packung meiner Ultimate Ears steht "Made in China". Ich war etwas verwundert, nachdem ich im Forum von Plagiaten aus China gelesen hatte. Gehört Ultimate also auch zu den Firmen, die in China produzieren lassen?
m00hk00h
Inventar
#11 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:57

tilljo schrieb:
Ich habe da auch mal eine Frage: Auf der Packung meiner Ultimate Ears steht "Made in China". Ich war etwas verwundert, nachdem ich im Forum von Plagiaten aus China gelesen hatte. Gehört Ultimate also auch zu den Firmen, die in China produzieren lassen?


Glaubst du ehrlich, dass wenn die Chinesen etwas fälschen, sie auch noch draufschreiben, dass es auch China kommt?

Nein, ich denke nicht.

m00h
Duolizer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:00
Wer produziert denn überhaupt noch nicht in China?
Man sieht ja (leider) auf jedem zweiten Artikel den man kaufen kann "Made in China".

Nun ja kann man wohl nicht ändern, oder eben für "Made in Germany" wesentlich mehr bezahlen, keine Ahnung ob sich das lohnt...
fabifri
Inventar
#13 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:13
gibts KH-Firmen die überhaupt noch in Deutschland/Österreich produzieren ?

ich mein, auf meinem KH steht drauf: "Made in Austria" *stolzbin*
tilljo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:15

m00hk00h schrieb:
Glaubst du ehrlich, dass wenn die Chinesen etwas fälschen, sie auch noch draufschreiben, dass es auch China kommt? m00h


Sowas dachte ich mir auch schon...
gabbademon
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Mrz 2007, 22:37
ich habe mal den 630er von ebay und den originalen 630er bildlich nebeneinander "gehalten". bin zwar kein fachmann, aber ich denke zu erkennen, dass das creative logo vom ebay 630er doch ein wenig anders aussieht


siehe hier:

vergleich


[Beitrag von gabbademon am 04. Mrz 2007, 22:39 bearbeitet]
der_fernsehturm
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Mrz 2007, 23:07
Hmm... ja, das kann aber auch am Foto liegen.
Immer diese Geiz-ist-Geil-Mentalität, da muss halt die Qualität leiden
gabbademon
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Mrz 2007, 23:20
du...das hat nichts mit geiz zu tun.

aber wenn es sich wirklich um die originalen 630er handeln würde, wäre es doch unsinnig, 25 oder 30 euro auszugeben wenn man sie auch für 1,15 euro bekommen kann oder ?!
m00hk00h
Inventar
#18 erstellt: 05. Mrz 2007, 09:11

fabifri schrieb:
gibts KH-Firmen die überhaupt noch in Deutschland/Österreich produzieren ?


Beyerdynamic produziert komplett in Deutschland. Die Drahtlos- und Mikrofontechnik von Sennheiser ist auch zum großen Teil noch in Deutschland AKG produziert immerhin noch die Topkopfhörer in Östereich.

Koss sind "made in USA", Goldring "made in GB".
Ich seh das alles noch nicht soooo eng.

m00h
hAbI_rAbI
Inventar
#19 erstellt: 05. Mrz 2007, 09:22
Produziert US vielleicht auch noch seine Top KH in Deutschland? Bei den Preisen wäre das ja nicht unbedingt verwunderlich.
m00hk00h
Inventar
#20 erstellt: 05. Mrz 2007, 09:31
[quote="hAbI_rAbI"]Produziert US vielleicht auch noch seine Top KH in Deutschland? Bei den Preisen wäre das ja nicht unbedingt verwunderlich.[/quote]

Zitat:
[quote="UltraSone]The production is separated at several locations in Germany, USA, Austria and Taiwan.[/quote]

m00h
fabifri
Inventar
#21 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:05
naja, mein K240 gehört ned zu den top KH's von AKG - steht aber trotzdem "Made in Austria" drauf - naja warscheinlich weil er so alt ist. mittlerweile ist die produktion des K240 sicher schon ausgelagert...

hmm...irgendwann kollabiert alles noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fälschung oder Original?
DyXe am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  20 Beiträge
AKG K518: Original oder Fälschung?
Jackie78 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  24 Beiträge
Shure se530pth Original od. Fälschung
gggggg am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  11 Beiträge
JBL Reference 220 - Fälschung?
sukka am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  12 Beiträge
Beats HD Solo Fälschung
blackkilla am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  23 Beiträge
Denon AH-D7000: Original oder Fälschung (Vergleich mit D2000)?
Daniel77HH am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  30 Beiträge
AKG K 324 - Fälschung?
sanchezz am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  8 Beiträge
Shure E4C - Fälschung ?
SunFunStayPlay am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  11 Beiträge
Audio Technica ATH-ES7 Fälschung
DoktaJohn am 03.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  9 Beiträge
Fälschung ja/nein? (Sennheiser IE7)
ChiliGonzales am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedKudaztikAvaict
  • Gesamtzahl an Themen1.463.415
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.125

Hersteller in diesem Thread Widget schließen