KH-Empfehlung bis ca. €100

+A -A
Autor
Beitrag
Thelonious
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:17
Hallo Leute!

Möchte mir einen guten Kopfhörer in der Preisklasse bis ca. €100 zulegen.
Ich höre hauptsächlich Rock / Hardrock / Metal und Jazz, ab und zu Pop, sehr selten Klassik.
Mit "Krachen lassen" hab ich eigentlich nix am Hut, strebe eher eine neutrale Wiedergabe bei maximal mittlerer Lautstärke an.
Höre meist alleine, eine offener Hörer ist also kein Problem. Betrieben werden soll der KH an vorhandenem Equipment (Sony-Anlage, MD-Deck, Uralt-Sony-Player mit KH-Ausgang).

Habe ein etwas empfindliches Gehör, dehalb wäre mir sehr wichtig, dass der KH einen eher runden, warmen, angenehmen Klang hat und keinesfalls scharf oder agressiv klingt.

Hab mich im Netz bereits etwas schlau gemacht und bin dabei auf zwei interessante Modelle gestossen:

Philips SHP8900
Scheint der Nachfolger des leider nicht mehr erhältlichen SBC HP 890 zu sein, der ja für sein hervorragendes Preis/Leistungsverhältniss bekannt war. Derzeit bei amazon sehr günstig zu haben (~€65)

AKG K 530
Scheint auch ein guter KH mit sehr gutem Preis/Leistungsverhätniss zu sein. Der Klang wird in Tests als eher warm beschrieben, was ja gut zu meinen Vorstellungen passen würde. Zudem spricht mich das Design irgendwie an (ist aber natürlich absolut zweitrangig).

Welchen der beiden KH würdet ihr mir empfehlen, bzw. gbt es in dieser Preisklasse vielleicht Hörer, die für meine Zwecke besser geeignet wären?

Empfohlen wurden mir in einem anderen Forum (kein Fachforum) der Philips SBC HP 895 und der Sennheiser HD 555. Wie siehts mit denen aus? (Letzterer scheint hier ja keinen allzu guten Ruf zu haben.)

Ich danke schon mal im voraus für eure Bemühungen!


MFG
Thelonious
Mad_Cow
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:56
Den K 530 habe ich selbst nie gehört. Nachdem, was ich hier im Forum über ihn gelesen habe, ist er aber nicht übel. Eine Alternative wäre der HD 485 von Sennheiser. Der liegt bei etwa 65 € und ist sein Geld locker wert.

Er macht keinen Krawall, hat aber einen etwas betonten Bass und klingt wie bei Sennheiser üblich warm. Für deine Musikrichtungen wäre er durchaus geeignet.
hAbI_rAbI
Inventar
#3 erstellt: 22. Mrz 2007, 23:40
Wenn du neutralen Klang möchtest, dann ist der K530 sicher keine schlechte Wahl. Aber dringend vorher probehören bzw. im Internet kaufen und bei nichtgefallen zurückschicken.
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2007, 18:06
HD485 oder K530 (letzteren kenne ich aber auch nur in Theorie). Definitiv kein HD555. Der Philips soll auch recht angenehm klingen, aber leider sind Philips-KH extrem spillerig verarbeitet.
Thelonious
Neuling
#5 erstellt: 23. Mrz 2007, 20:35
Erstmals Danke für die Tipps!

War heute im MM und hab dort mal ein paar KH angetestet. Der HD 555 hat mir überraschend gut gefallen, angenehmer Klang mit schön rundem Bass. Den HD 485 hatten sie leider nicht. Der HD 595 klang IMO nicht deutlich besser als der 555er.
Von AKG gabs (ausser den "kleinen" wie z.b. K 27i) leider nur den K 601 und bei dem funktionierte nur der rechte Lautsprecher. Soweit ich das mit einem Ohr beurteilen konnte, klang der aber deutlich "schlanker" als die beiden Sennheiser. Ach ja, so ein €30-Teil namens K 55 gabs auch nach, der klingt aber, als ob man Watte in den Ohren hätte.....
Den Philips SHP8900 gabs leider auch nicht, dafür aber den 8500. Der klang eigentlich auch ganz angenehm, von der Charakteristik her ähnlich wie der 555er, allerdings etwas trockener im Bassbereich.

Tja, wirklich schlau bin ich aus dieser kleinen Hörsession auch nicht geworden, mal abgesehen davon, dass der 555er nun auch in der engeren Wahl ist. Schade, dass ich den K 530 nirgends probehören kann. Und den 8900er......

BTW: Was würdet ihr eigentlich von einem "kleinen" Grado (SR60 oder 80) für meine Zwecke halten?


Nickchen66 schrieb:
Definitiv kein HD555

Darf ich fragen, warum nicht?


[Beitrag von Thelonious am 23. Mrz 2007, 20:37 bearbeitet]
Zorro23
Stammgast
#6 erstellt: 23. Mrz 2007, 20:53
Hi ich hab denn HD555 find ich super hab ich schon seit ungefähr 2-3 mon.

Hat echt gutten klang und ist einfach super find ich
Klangfranz
Neuling
#7 erstellt: 23. Mrz 2007, 22:43
Hallo,

kann mich Zorro23 nur anschließen, habe auch seit kurzem den HD 555 und finde den entgegen vieler anderer Meinungen auch toll - feine Auflösung und guter aber nicht zu präsenter Bass.
Auf keinen Fall jedoch langweilig, wie man hier schon lesen konnte.
Aber auch den AKG 530 kann man sich anhören, nicht unbedingt eine schlechte(re) Wahl.

Bin gespannt auf Deine Wahl

Gruß Klangfranz
Nickchen66
Inventar
#8 erstellt: 24. Mrz 2007, 00:05
Der HD555 mag, wenn man noch nie was Ernsthaftes auf den Ohren hatte, ziemlich beeindrucken. Aber glaubt mir bitte: Das geht besser, und zwar deutlich besser - und ich bin hier nur der Midfier. Der HD555 gefällt an den Hörwänden der Konsumtempel deshalb so gut, weil er schlicht & ergreifend der am wenigsten beschissene Vertreter dort ist.

Der HD555 ist langweilig und belanglos abgestimmt, ist nicht sonderlich detailliert und bietet eine räumliche Darstellung auf Niveau unserer 20€ unterwegs-Kopfhörer. Seine einzigen objektiven Pluspunkte sind der Komfort und die "wichtige" Optik.


[Beitrag von Nickchen66 am 24. Mrz 2007, 00:06 bearbeitet]
Peer
Inventar
#9 erstellt: 24. Mrz 2007, 00:11

Nickchen66 schrieb:

Der HD555 ist langweilig und belanglos abgestimmt, ist nicht sonderlich detailliert und bietet eine räumliche Darstellung auf Niveau unserer 20€ unterwegs-Kopfhörer. Seine einzigen objektiven Pluspunkte sind der Komfort und die "wichtige" Optik.

Kommt hin. Vielleicht nicht ganz sooo schlimm, aber es geht auf jeden Fall in die Richtung.
Zorro23
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mrz 2007, 10:03
Jedenfalls bin ich mit denn HD555 zufrieden.
Und genieße die Musik an mein HD555.

Und auch mit meinen in-ears oder so..

EP360

MX55

und die beigelieferten COWON In-ears







.... man muss ja net so wählerisch sein..


[Beitrag von Zorro23 am 25. Mrz 2007, 08:35 bearbeitet]
hAbI_rAbI
Inventar
#11 erstellt: 24. Mrz 2007, 13:51
Auf einem HiFi KH Forum? Das hört sich mehr nach einem iPod Support Forum an :P.
Zorro23
Stammgast
#12 erstellt: 24. Mrz 2007, 16:47
hehe
Peer
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2007, 18:49

Zorro23 schrieb:
Jeden jedenfalls bin ich mit denn HD555 zufrieden.

Ich schätze, du meinst, dass du zufrieden bist. Leg dir bitte ein Programm zur Rechtschreibprüfung zu, dass sollte helfen.

Ich wäre auch mit einem Sony Kopfhörer zufrieden, wenn ich keine anderen kennen würde

Zorro23 schrieb:
.... man muss ja net so welerisch sein..

Genau DAS ist aber der Sinn der Sache...
Nickchen66
Inventar
#14 erstellt: 24. Mrz 2007, 18:55

p32r schrieb:
Leg dir bitte ein Programm zur Rechtschreibprüfung zu, dass sollte helfen.
Gnnnnnnnnnnnnnnhnhnhn...
Peer
Inventar
#15 erstellt: 24. Mrz 2007, 18:59

Nickchen66 schrieb:

p32r schrieb:
Leg dir bitte ein Programm zur Rechtschreibprüfung zu, dass sollte helfen.
Gnnnnnnnnnnnnnnhnhnhn... :D

"Der Kontext war missverständlich, dass doppel S ist richtig. Nicht das (dann mit einem S) Rechtschreibprogramm, sondern der ganze Zusammenhang war gemeint"

Nach kurzer Überlegung fällt auf: Es ist definitiv falsch. "Dass" könnte mit dieses, jenes oder welches ersetzt werden, also ein "S". Ich komme gerade vom Fitnesscenter, man sehe es mir nach
Nickchen66
Inventar
#16 erstellt: 24. Mrz 2007, 19:06
War eigentlich gemein von mir, aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Also, mal wieder: Tembo - seine Arme weit!
Zorro23
Stammgast
#17 erstellt: 25. Mrz 2007, 08:47
@Peer

Ist doch alles richtig ?? mecker mecker mecker ^^

ok, ich kenne auch viele KHs aber ist mir auch egal

Hab mal ne Frage sind die BD DTX 50 besser als die Creative Zen Aurvana???



Mfg
ZL
Thelonious
Neuling
#18 erstellt: 25. Mrz 2007, 15:04
Danke nochmals an alle, die hier geantwortet haben.

Ich bin inzwischen im Netz auf zwei Tests gestossen (aus den Magazinen stereoplay & stereo) in denen der Philips schlechter abschneidet, als der AKG. In einem davon ist zudem beim Philips die Rede von überbetonten Mitten und Höhen und damit ist der endgültig aus dem Rennen.

Ich hab mir jetzt bei amazon den K 530 bestellt, hab ihn zwar noch immer nicht probehören können, aber wie heisst es doch so schön - no risk, no fun

Werde dann bei Zeiten hier mal berichten, wie ich mit dem Teil zufrieden bin.



Greetz, Thelonious
nhs8
Neuling
#19 erstellt: 29. Mrz 2007, 19:43

Zorro23 schrieb:
@Peer

Ist doch alles richtig ?? mecker mecker mecker ^^


leider nicht ^^



Zorro23 schrieb:
Jedenfalls bin ich mit denn HD555 zufrieden.


heisst ja mit "dem" nicht mit "denn", das heisst dann ganz anders als gemeint ;-)

mfg, Suk
Zorro23
Stammgast
#20 erstellt: 30. Mrz 2007, 13:55
Achso danke werd ich mir merken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Portable KH bis ca 100?
gamefreak776226 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  6 Beiträge
KH Empfehlung ?
Konfundo am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  16 Beiträge
Sennheiser KH Empfehlung benötigt!
Bigboy_(ru,de) am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  13 Beiträge
KH-Empfehlung für Videodreh
video-k am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  5 Beiträge
KH Verlängerungskabel Empfehlung
joto am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  9 Beiträge
KH Beratung bzw. Empfehlung
Christian0071 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  14 Beiträge
kh-beratung bis max 100?
xpronx am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  12 Beiträge
Geschlossener KH - Kaufemphehlung bis 100 ?
olli_62 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  14 Beiträge
KH für PC-Spiele bis 100?
sick am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  15 Beiträge
Empfehlung für KH/KHV/evtl. Soundkarte & Boxen
15strong am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedBrigitte1982
  • Gesamtzahl an Themen1.463.312
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.828.345