AKG 999 Decoder-Qualität als Kopfhörerverstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
blackcat
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Mrz 2007, 17:45
Hallo!
Hätte eine bescheidene Frage:wie ist der Decoder vom AKG 999
als Kopfhörerverstärker einzuschätzen?
Betreibe ihn an einem AKG 701.
Danke für die freundlichen Antworten,
Kurt
Vul_Kuolun
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2007, 20:50
Kuck mal hier:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-1466.html

Wie findest Du Ihn denn?
blackcat
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Mrz 2007, 11:34
Hey, hab leider keine Vergleichsmöglichkeit zu einem anderen KHV,aber wenn ich den AKG 701 direkt am Verstärker anschliesse hab ich den Eindruck von weniger durchsichtig,leicht gedämpfter,aber insgesamt kein wahnsinniger Unterschied,daher möcht ich mir doch nen KHV zulegen, das bessere ist halt des guten Feind...
Was haltet Ihr vom Corda Arietta um 245€ inkl.Versand im Vergleich zum Little Dot II++ um 189€ inkl.Versand.
Bringen die was- hab ich dann endlich den Himmel auf Erden?
Oder was geht noch in der 200€-Klasse?
Grüsse,Kurt
Vul_Kuolun
Inventar
#4 erstellt: 30. Mrz 2007, 18:10
Ich meinte eigentlich die HRTF-Filter. Nutzt Du die?

Wegen des Verstärkers kann ich Dir nicht wirklich weiterhelfen. Ich(!) glaube(!) allerdings nicht wirklich an Tag - und Nachtunterschiede wenns um Amps geht. Da die Little Dot-Sachen aber von der Verarbeitung her schon auf den Fotos immer ziemlich rustikal aussehen würd wenn schon ich den Arietta nehmen, wenn Du's Dir leisten kannst.

Nach dem, was man hier seither lesen konnte ist man mit den Meier-Amps, egal mit welchem und ungeachtet der insgesamt zu erwartenden Klangverbesserung, relativ warm angezogen. Und hübsch noch dazu.

Ach so, umtauschen tut ihn Jan Maier sicher auch , wenn er Dir doch nichts bringen sollte.

Und sollte Dir eines Tages die Bude abfackeln, ist es sicher besser der Versicherungssachverständige findet die Überreste von nem Meier-Amp anstatt von so nem chinesischen Hochvoltkistchen.


[Beitrag von Vul_Kuolun am 30. Mrz 2007, 18:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG Hearo 999 im Vergleich zu Kopfhörerverstärkern
FAKEFACTORY am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  2 Beiträge
AKG Kopfhörer und portabler Kopfhörerverstärker?
Mechanic-Mike am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker ?
Xedrani am 11.12.2018  –  Letzte Antwort am 11.12.2018  –  6 Beiträge
kopfhörerverstärker
melachi87 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  17 Beiträge
Denon 1801 als Kopfhörerverstärker?
CrazyLexx am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker
Griffo am 13.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  2 Beiträge
AKG Qualität - Erfahrungen? Kabelwackler reparieren?
rest0ck am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  9 Beiträge
? tragbare kopfhörerverstärker ?
am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  2 Beiträge
Röhren-Kopfhörerverstärker
wl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  3 Beiträge
Anschluss Kopfhörerverstärker
hansjs am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied420hz
  • Gesamtzahl an Themen1.463.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.583