Rauschen bei Creek OBH21SE&OBH2 + Grado RS-2

+A -A
Autor
Beitrag
strubfix
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2007, 08:36
Hallo,

dies ist mein erster Beitrag hier, vielleicht kann mir jemand helfen: Ich habe mir in Großbrittanien einen KH-Verstärker "Creek OBH21SE&OBH2" zugelegt - in Verbindung mit einem Grado RS-2. Ohne Frage eine phantastische Kombination. Bloß: Auf der rechten KH-Seite höre ich ein leichtes (aber störendes) Rauschen, unabhängig davon, in welchen der zwei KH-Ausgänge des Creek ich den Grado einstöpsele. Am Grado liegt es nicht, das Rauschen ist auch bei anderen KH's zu hören. Das Rauschen tritt ebenfalls unabhängig von der Signalquelle auf, die mit dem Creek verbunden ist. Auch am Netzanschluss kann es eigentlich nicht liegen. Es rauscht sowohl bei Anschluss an meine Groneberg-Netzleiste als auch in direkter Verbindung mit der Wandsteckdose. Das Rauschen ist nicht 100%ig konstant, manchmal setzt es für einige Sekunden aus. Wer hat hier Erfahrung und/oder eine Idee, woran es liegen könnte? Vielen Dank!!!
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2007, 16:55
Der Creek ist natürlich nix dolles, möglicherweise schmecken ihm Niederohmige wie Dein RS2 einfach nicht. Wenn das Rauschen aber auch bei Hochohmigen auftritt, ist der KHV nicht in Ordnung. Abhilfe: Bei Restgarantie Umtausch, sonst Lötkolben schnappen und die ganze Platine nochmal nachlöten, dann hättest Du zumindest die Ursache kalte Lötstelle ausgeschlossen.
lotharpe
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2007, 17:51
Hallo strubfix,

das Rauschen ist vermutlich auf Bauteiltoleranzen oder einem Defekt innerhalb des Creek zurückzuführen, was auf mangelnde Endkontrolle schließen lässt.
So etwas sollte in dieser Preisklasse eigentlich nicht passieren.
Ev. hast Du aber auch B-Ware erstanden.
Bei meinem OBH-21SE rauscht nichts, egal ob ich HD-650, DT-880 oder den K-701 anschließe.
Nimm Kontakt mit Creek auf, ev. kannst Du den KHV einsenden und überprüfen lassen.

http://www.creekaudio.com/main_contact.asp

Grüße
Lothar
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Mai 2007, 07:58

das Rauschen ist vermutlich auf Bauteiltoleranzen oder einem Defekt innerhalb des Creek zurückzuführen, was auf mangelnde Endkontrolle schließen lässt.


kann auch unsachgemäßer transport gewesen sein, lagerung bei niedrigen temperaturen (im winter draußen auf dem hof) oder ähnliches. das muss man nicht direkt dem hersteller in die schuhe schieben.

klingt auf jeden fall nach nem defekt.


Der Creek ist natürlich nix dolles


ich find den eigentlich ganz gut. er verstärkt das signal. klirr, frequenzgang, lastsabilität (soweit bei kopfhörern erforderlich),... die fehler die der khv macht liegen im nicht-hörbaren bereich.

ob der kaufpreis für etwas gerechtfertigt ist, was auch dein btech kann ist natürlich ne andere frage, schlecht ist der kasten aber auf keinen fall.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creek OBH 11 mit oder ohne OBH2
Opernfreund am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Grado RS 2
philippe9014 am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  5 Beiträge
Grado RS-1 und Grado RA-1
WMN am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  12 Beiträge
Grado RS 1 Kopfhörer,
kaefer03 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  2 Beiträge
Grado RS-1 Mods
dexxtrose am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  7 Beiträge
Rauschen RS-170
tairun1310 am 25.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  6 Beiträge
GRADO RS 1 beweist Qualität!
Rick_Bässer am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  5 Beiträge
Unterschied zwischen Grado RS-2 und RS-2i
hifiursus am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  3 Beiträge
Grado Reference RS 1 / RS 2 Anschluss unmöglich?
Longxiang am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  32 Beiträge
Alessandro MS-2 und Grado RS-1
franzwinterthur am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedStevv886#
  • Gesamtzahl an Themen1.464.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.322

Hersteller in diesem Thread Widget schließen